Aufrufe
vor 6 Monaten

Giesener Gemeindebote 30.01.20

  • Text
  • Kinder
  • Hasede
  • Gemeinde
  • Sparkasse
  • Giesener
  • Ahrbergen
  • Emmerke
  • Februar
  • Giesen
  • Hildesheim
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

Giesener Gemeindebote

Giesener Gemeindebote In dieser Ausgabe Sternsinger in Emmerke sammelten 4.300 Euro 30. Januar 2020 Nr. 02/20 • Ausgabe 605 29. Jahrgang Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Hoheneggelsen • Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0 • Fax: 97 16 - 10 • Internet: www.gleitz-online.de Förster Frauen gewinnen Ladies Soccer Night 2020 Jahreskonzerte des Musikzugs Klein Förste am vierten Advent mit begeisterndem Programm: Bei der Ambosspolka wurde geschmiedet Klein Förste (r). Von mitreißender und bewegender Klassik über bekannte Filmhits und beschwingter Polka bis zu festlicher Weihnachtsmusik spannte sich der musikalische Bogen der Jahres konzerte, die der Musikzug Klein Förste im Dezember aufführte. In schöner Tradition hatte der Musikzug auch diesmal wieder zu zwei Konzerten am Samstag und am Sonntag des vierten Advents eingeladen. Das Publikum füllte den Saal des Dorfgemeinschaftshauses Ahrbergen bis auf den letzten Sitzplatz und ließ sich von der vorgetragenen Musik und der Spielfreude der Musikerinnen und Musikern begeistern. Das Musikprogramm startete mit dem Festmarsch „Viribus Unitis“ von J. Bach, der das Publikum mit kraftvollem Klang in das Konzert mitnahm. Von Beginn an legte Dirigent Robin Boie Wert auf die musikalische Dynamik der Stücke und die genaue Ausarbeitung von rythmischen und klanglichen Effekten. Er führte die Musikerinnen und Musiker zu voller Konzentration. Die war auch gleich für das zweite Stück „Raise of the Son“ von Rossano Galante gefordert, des ersten Programmhöhepunkts, eine technisch und klanglich herausfordernde dramatische musikalische Erzählung. Es folgte zur Entspannung die schwungvolle Polka „Von Freund zu Freund“, die mit einem Jens Niele und sein Sohn Jan-Leon traten als Schmiedemeister und Lehrbub auf. melodischen solistischen Dialog von Tenorhorn und Flügelhorn, gespielt von Manfred Göstenkors und Andreas Ernst, beginnt und sich dann sehr tanzbar entwickelt. Einen spannenden Kontrast dazu bildete das ernste sinfonische „New World Melody“ aus der 9. Sinfonie von Antonin Dvorak, getragen von langen gefühlvollen Melodiebögen, die präzise Intonation verlangten und einem Saxophonsolo, vorgetragen von Petra Diekmann. Als nächstes erfreuten die „Movie Milestones“ von Hans Zimmer das Publikum erneut mit bekannten Melodien zum Mitwippen, diesmal aus berühmten Filmen. Zum Abschluss des ersten Programmteils überwältigte „Der Abschied der Slawin“ das Publikum, ein klangvoller Konzertmarsch aus Osteuropa, der mit mächtigem tiefem Blech und auf keinen Fall zu leise das Publikum in die Pause entließ. Der zweite Programmteil begann, allerdings nur am Sonntag, mit einem Auftritt der „Kleinen Zauberflöten“. So nennt sich die Blockflötengruppe des Musikzugs. Die kleinen Musikerinnen und Musiker spielten unter der Leitung von Catherine Komes mehrstimmig Weihnachtslieder und erhielten warmen Applaus für ihren Vortrag und die Mühe der monatelangen Probearbeit. Der Musikzug startete mit „Hussa! Horrido“ von Hans Herzberg mitreißend in den zweiten Konzertteil. Jagdhörner, Trompeten und Flügelhörner, gespielt von Hansi Kaufhold, Heinz Diekmann und Michael Diekmann, führten in diesem Stück solistisch an und erzeugten mit druckvoller Dynamik die Vorstellung einer Jagdgesellschaft unterwegs auf der Spur des Wildes. Auf die Spannung folgte wieder die Entspannung, diesmal durch ein Medley von Melodien aus dem Film und Musical „Mary Poppins“. Die Sprecherin der Jugendgruppe des Musikzugs Rebecca Umlauf stellte das Medley vor und erklärte dem Publikum auf erfrischende und selbstbewusste Art, was ihr an „Mary Poppins“ besonders gefallen hat, nämlich das gezeigt wurde, dass man überall und auf verschiedene Weise lernen kann, nicht nur in der Schule. Weiter gings mit dem schauspielerischen Höhepunkt des Abends, der „Ambosspolka“. Schauspielerisch bedeutet hier, dass Jens Niele und sein Sohn Jan-Leon als Schmiedemeis ter und Lehrbub auftraten, mit aufgebautem Schmiedefeuer, Hämmern und Amboss. Der Lehrbub hat verschlafen und muss sich sputen das Schmiedefeuer in Gang zu bringen. Und dann ging’s auch schon los mit dem Klang der Schmiedehämmerschläge auf dem Amboss im Rythmus der Polka, die der Musikzug dazu spielte. Geschmiedet wurde hier zwar höchstens die Musik, aber die humoristische Abwechslung, sozusagen ein kleines Musical mit Hammer, Amboss und Musikzug, kam prima an beim Publikum. Dann wurde es nochmal modern, funky und rockig mit „Ghostbusters“, „Footloose“ und „Beverly Hills Cop“, Hits aus dem Jahr 1984, zu denen viele aus dem Publikum in ihrer Jugend in den Discos schwoften. Besonders der Tubist Thomas Knackstedt bewies sein Können mit einem funky Solo bei „Beverly Hills Cop“. Schunkeln und mitsingen war angesagt beim nächsten Stück, der altbekannten Polka „Auf der Vogelwiese“, die für noch weitere Generationen früher auf den damaligen Tanzböden ein Hit war, aber auch heute wieder gern gehört und gesungen wird. Der Konzertteil des Abends klang aus mit „Guten Abend, gute Nacht“, nochmal einer Polka der gemütlichen Art, bei der man sich auch behaglich an jemanden anlehnen könnte. Natürlich war das Konzertprogramm damit noch nicht vorbei. Es begann, so traditionsreich wie unverzichtbar, der weihnachtliche Teil mit dem beschwingten „Feliz Navidad“ von Jose Feliciano. Julia Boie, die den Konzertabend sehr gekonnt und symphatisch moderierte und für jedes Stück Interessantes und mitunter auch Komisches beisteuern konnte, trug nun die biblische Weihnachtsgeschichte vor, abwechselnd mit Musikzug, der Weihnachtslieder dazu spielte. Der Konzertabend endete mit einem immer wieder bewegenden „Oh du Fröhliche“. Und nach langem, langem Applaus vom begeisterten Publikum war dann Weihnachten. Eberhard Radke Bereits über13 15 Jahrenfür Sie da. da. Ihr kompetenter Ansprechpartner in Fragen rund ums Dach Notdienst: 0173/6175417 Oberbürgermeister-Ring 14 · 31249 Hohenhameln Telefon 0 51 28/ 40 04 29 · Fax 0 51 28/40 47 40 GLEITZ Gemeindeblätter Ichmussdas Hausnicht mehr bewachen – endlichZeit fürdie wichtigen Sachen! Einbruchhemmende Fenster und Türen nach DIN-Norm RC2/RC3 EversFenster undTüren GmbH Bahnhofstraße 25,31180 Giesen Tel. 05121-9 99 16 00 info@evers-fenster-tueren.de www.evers-fenster-tueren.de geprüft, zertifiziert vonuns mit Garantie montiert ©iStock.com/Fly_dragonfly Wasserbett 180x220 /200x220 Finanzierung ab63,–€/mtl. *bereits reduzierteArtikel sind von Sonderaktionen ausgeschlossen Abb.: Wasserbett 180x220 /200x220 Sockel schwarz oder weiss, dual /Beruhigung nach Wahl, Vliestechnik, Lyocell-Bezug Carbon-Heateranalog 1499,–€ NUR FÜR KURZE ZEIT! Unsere0%-Finanzierung: KeineAnzahlungund 24 Monatsraten BESSER SCHLAFEN –BESSER LEBEN! www.kolbe-bettenland.de Tel. 05121514450 Mo bis Fr 10–19 Uhr, Sa 10–18 Uhr Entspannung schenken mit dem Kombiticket: „Salzgrotte+Sole-Oase“ Aktion nur 15 € Bavenstedter Str. 54, 31135 Hildesheim

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 25.06.2020
Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 25.06.2020
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 25.06.2020
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 25.06.2020
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 25.06.2020
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 25.06.2020
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 25.06.2020
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 25.06.2020
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 25.06.2020
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 25.06.2020
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 25.06.2020
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 25.06.2020
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 25.06.2020
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 10 08.03.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 09 26.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 08 19.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 07 09.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 06 19.01.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 05 14.12.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 04 16.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 03 09.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 02 24.10.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 12.10.19

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!