Aufrufe
vor 2 Monaten

Algermissener Gemeindebote 25.03.21

  • Text
  • Moeller
  • Oppermann
  • Vegan
  • Jugendpflege
  • Angebot
  • Zeit
  • Gemeindebote
  • April
  • Kinder
  • Algermissener
  • Hildesheim
  • Gemeinde
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

4 ALGERMISSENER

4 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 25. März 2021 KLIMASCHUTZGRUPPE ALGERMISSEN Projekt Plastik-Fasten Videopräsentation: Plastik-Fasten – Mittwoch, 31.03.21, 19 Uhr An drei Abenden haben wir uns per Videomeeting getroffen und Tipps für einen plastikfreien Haushalt von Madeleine Holzinger erhalten, Einblicke in das unverpackte Angebot vom Köhler‘s Hofladen bekommen, einen Vortrag über Palmöl von Marco Förster von Greenpeace gehört und das Repaircafé Bolzum, sowie die Solidarische Landwirtschaft von Martin Ingelmann kennengelernt. Sie waren noch nicht dabei? Kein Problem, einfach per Link dazuschalten und zuhören. Am Mittwoch den 31.03 um 19.00 Uhr moderieren wir zum letzten Mal zum Thema Plastik-Fasten 60 Minuten mit Informationen rund um Plastik- und Müllvermeidung, so wie nachhaltige Lebensweise, Zu Gast bei der Klimaschutzgruppe Algermissen wird diesmal Beate Schneider sein, die Inhaberin des Unverpackt-Laden Grammliebe aus Hildesheim. Zusätzlich wird es auch noch weitere interessante Beiträge geben. Den Link zur Teilnahme am Videotreffen gibt es auf unserer Webseite www.klimaschutzgruppe-algermissen.de oder auf Anfrage bei s.hahn@klimaschutzgruppe-algermissen.de Projekt Blühende Gärten Videovortrag: Vielfalt im Garten – Mittwoch, 07.04.21, 19 Uhr mit Jakob Grabow-Klucken Passend zu unserem Aufruf, uns Algermissen‘s ‚blühende Gärten‘ zu zeigen, laden wir als Inspiration zu einem Videovortrag mit einem Wildbienen- Experten ein. Wildbienen, Vögel und Schmetterlinge als Begleiter im Garten fördern! Wie leben Wildbienen? Welche Pflanze ist wirklich ein Schmetterlingsstrauch und was kann man im eigenen Garten aktiv gegen das Insektensterben tun? Die Welt unserer kleinen Mitbewohner ist nicht nur faszinierend, schon mit kleinen Schritten können wir sie entdecken und zu ihrem Schutz beitragen! Jakob Grabow-Klucken entdeckte im Studium der Landschaftswissenschaften die Wildbienen. Seitdem setzt er sich beruflich und privat für ihren Schutz ein. Einwahldaten gibt es zeitnah auf unserer Webseite oder über unseren Verteiler: www.klimaschutzgruppe-algermissen.de Sonja Hahn, Klimaschutzgruppe Algermissen „Blühende Gärten“ in Algermissen gesucht Haben auch Sie in Ihrem Garten bereits ... heimische Blühpflanzen gepflanzt? ... Wildblumen ausgesät? ... ein Insektenhotel oder eine Nisthilfe aufgestellt? ... eine Trockenmauer oder einen Steinhaufen erstellt? ... eine unberührte Naturecke mit Holz, Strauchschnitt etc. eingerichtet? Oder haben Sie etwas davon in den nächsten Wochen / Monaten geplant umzusetzen? Dann helfen Sie uns dabei eine Alternative zum Schottergarten aufzuzeigen. Füllen Sie einen kurzen Steckbrief mit Fotos und Angaben zu Ihrem Garten aus (Vordruck finden Sie auf www.klimaschutzgruppealgermissen.de unter Blühende Gärten) und senden uns diesen per E-Mail zu. Alternativ können Sie uns die Informationen auch anderweitig zukommen lassen und wir füllen den Steckbrief für Sie aus. Die eingesendeten Ergebnisse stellen wir auf unserer Internetseite online. Wir freuen uns auf Ihre Wohlfühloasen und Lebensräumen für Mensch und Tier!!! Johanna Bismark-Haas und Iris Nicksch, Klimaschutzgruppe Algermissen Sperling Holzbau Tel.: 053 45 - 49 287 Fax: 053 45 - 49 32 51 Mobil: 0171 - 26 37 602 info@sperlingholzbau.de energetische Sanierung Einblasdämmung Holzhäuser Carports/Garagen Dachstühle GmbH & Co. KG Obere Dorfstraße 4 38271 Baddeckenstedt www.sperlingholzbau.de Terrassenüberdachungen Vordächer/Gauben An- und Umbauten Fassadengestaltung Fachwerksanierung Planung/Bauantrag Balkone und Wintergärten Innenausbau Holzterrassen/ Zäune Dachdeckerarbeiten Pergolen/Zäune Algermissen 2030 ...eine Geschichte Teil 2 Auf den Nebenstraßen sind vornehmlich Fahrräder unterwegs. Der PKW Anteil hat sich verringert seit die Dauerkarte für die S-Bahn nur 1,- Euro pro Tag kostet. Man bekommt sie automatisch zugestellt, sobald man hier seinen Wohnsitz angemeldet hat. Natürlich darf man diese auch ablehnen, aber das tun nur wenige. Durch die gesicherten Einnahmen konnte die Taktung erhöht und das Netz ausgebaut werden. Außerdem arbeiten mehr Menschen von zu Hause und teilen sich mit Nachbarn ein E-Auto oder nutzen das Bürgerauto, das mit oder ohne Fahrer gebucht werden kann. Letzteres überholt mich gerade vollbesetzt, weil es an zwei Tagen der Woche feste Touren durch die Gemeinde fährt, um die Ortsteile zu verbinden. Der Ortskern ist deutlich grüner geworden, seit weniger versiegelte Flächen für den ruhenden Verkehr benötigt werden. Teile von Parkplätzen sind bepflanzt worden. Bereits mittelgroße Bäume spenden Schatten, denn die Sommer sind heißer geworden. Trotz bereits anhaltender Trockenheit leuchten die Grünanlagen und Privatgärten in sattem Grün. Jedes Grundstück verfügt über eine unterirdische Zisterne mit mehreren Tausend Litern Regenwasserspeichern, an die die Dachflächen angeschlossen sind. Niederschlag wird in den Wintermonaten gespeichert, um im Sommer den Garten zu bewässern und Wasser dem Grundwasser zuzuführen. Auch die meisten anderen befestigten Flächen entwässern nicht in die Kanalisation, sondern versickern das Oberflächenwasser in Grünstreifen oder Mulden, um den Grundwasserspiegel nicht weiter absinken zu lassen. Fast alle Häuser sind gut gedämmt und effektive Heizanlagen produzieren die minimale Heizenergie, die noch benötigt wird. Auch hier war die Gemeinde Vorreiter. Eine Anzeigentafel am Rathaus zeigt uns den aktuellen Stand der Treibhausgasreduktion unserer Gemeinde an – die letzten Prozent bis zur Klimaneutralität. Wir haben ganz schön die Ärmel hochgekrempelt und darauf sind alle stolz. Hinter dem Ortsschild empfängt mich ein einladender Radweg, der von Bäumen und Hecken gesäumt auch im Sommer noch kühlen Schatten garantiert. Rechts von mir beginnt bald ein Grüngürtel, den wir Bürger vor einigen Jahren gemeinsam gepflanzt haben. Beinahe um die ganze Ortschaft ziehen sich diese aneinander gereihten kleinen Biotope aus heimischen Gehölzen, Teichen und Wäldchen – manchmal nur durch schmale Streifen verbunden. Sie schließen sich an das Renaturierungsgebiet des Bruchgrabens an, dass durch einen 2. Abschnitt vergrößert wurde. Ich winke einer Grundschulklasse zu, die zu einem der kleinen Teiche wandert. Sie lernen, was Gewässer 3. Ordnung sind und warum diese wichtigen Lebensadern in unserer Landschaft entwickelt und erhalten werden müssen…. Was mir auf dem Weg durch unsere Gemeinde der Zukunft noch begegnet, wird im nächsten Gemeindeboten zu lesen sein oder einfach die ganze Geschichte auf: www.klimaschutzgruppe-algermisen.de Sonja Hahn, Klimaschutzgruppe Algermissen Algermissen ist Hildeland / Hilde erobert Algermissen Kennen Sie Hilde? / Dürfen wir vorstellen – ich bin eine Hilde. Seit mehr als fünf Jahren fahren quer durch Hildesheim und dem Umland schon „Hildes“ (www.hilde-lastenrad.de). Aber wer oder was ist eigentlich „Hilde“? Hilde steht für ein seitens der Bundesregierung gefördertes Projekt zur kostenfreien Nutzung von Lastenrädern. Auf dem Bild sehen Sie ein Beispiel für eine Hilde – ein Fahrrad, etwas länger, etwas größer, etwas stabiler – immer mit einem geräumigen Kasten im vorderen Bereich. Diese Räder stehen an verschiedenen Stellen zum kostenfreien Ausleihen bereit, um das Auto einfach mal stehen zu lassen und den Wochenendeinkauf, die Getränkekästen für die nächste Party oder den Transport der Kinder in den KiGa oder die Schule damit zu bewerkstelligen. Aber auch Altpapier, Grünschnitt oder der Einkauf im Baumarkt lassen sich spielend transportieren. Gemeinsam ist es einfacher – die Initiatoren Dank der Kooperation zwischen dem TV Eintracht Algermissen und der Klimaschutzgruppe Algermissen ist dieses Vorhaben jetzt auch in Algermissen gestartet. Das Projekt sieht vor, dass durch Spenden von Firmen, Gewerbetreibenden oder auch Privatpersonen die Anschaffungskosten zusammenkommen. Die Spendenaktion, organisiert über die gemeinnützige Plattform „www.betterplace.org“ läuft bereits, erste Spenden gingen bereits ein. Weiterhin sicherte Robin Rudat vom gleichnamigen Rewe Markt bereits zu, dass die dortige Pfandbox ebenfalls zur Finanzierung verwendet wird. Je mehr Geld zusammenkommt, desto mehr Hildes, sprich Lastenräder können angeschafft werden. Nachhaltigkeit und etwas Bewegung In Zeiten von Homeoffice und wenig Bewegung, zählt vielleicht nicht nur der sportliche Aspekt, in dem ich mich einfach etwas mehr bewege. So kann ich eventuell die ein oder andere Stunde im Fitnessstudio kompensieren. Aber auch der Aspekt des Klimaschutzes bleibt nicht unbeachtet – mehr als 120 Kommunen in Deutschland begeistern sich schon für solche Projekte – den Autoverkehr zu reduzieren und auf die eigentlich unnötigen Kurzfahrten mal zu verzichten. Interesse geweckt? Wen wir für dieses Projekt begeistern konnten, der findet auf den Webseiten der Klimaschutzgruppe Algermissen (https://klimaschutzgruppe-algermissen.de) weitere Informationen und auch Kontaktdaten für weitere Fragen. Wer sich gleich mit einer Spende beteiligen will, findet uns auf Betterplace (https://www.betterplace. org/de/projects/90659) und kann sich unseres Dankes und einer Spendenbescheinigung sicher sein. Für weitere Informationen oder Anregungen steht André Cartschau unter hilde@klimaschutzgruppealgermissen.de gern zur Verfügung. Projekt: Grünes Algermissen Der Frühling kommt und wer möchte nicht am liebsten in den Garten und in der Erde wühlen? Gemeinsam wollen wir Blühwiesen anlegen, Hecken setzen und Bäume pflanzen. Wir möchten jede mögliche Fläche nutzen, um den Folgen der Klimaerhitzung abzumildern und Natur und Artenvielfalt vor Ort zu erhalten und zu schützen. Wir brauchen Schatten für heiße Sommertage und Insekten, Vögel und anderer Tiere, um Blumen und Bäume zu bestäuben, das Ökosystem zu erhalten und uns daran zu erfreuen. Über das Programm zur Schaffung und Vernetzung von Biotopen werden Fördergelder angeboten. Wir suchen Flächen, um eine ökologische Planung und Pflanzung durchzuführen. Haben Sie eine freie und öffentlich zugängliche Fläche – kein Privatgarten- im Gemeindegebiet Algermissen und würden diese gern begrünen? Wir können bei der Antragserstellung helfen , eine unverbindliche Planung durch Fachleute erstellen lassen und auch die Durchführung organisieren. Unsere Hilfe ist komplett ehrenamtlich und Kosten für fachliche Planung und Durchführung wird durch die Förderung abgedeckt. Schreiben Sie an kontakt@klimaschutzgruppe-algermissen.de oder melden sie sich telefonisch unter 0175 5419221 Sonja Hahn, Klimaschutzgruppe Algermissen APOTHEKEN NOTDIENST Apotheken-Notdienst 24 h Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.) oder unter www.apotheken.de ÄRZTLICHER NOTDIENST Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst und Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117 Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793 oder unter www.meinfacharzttermin.de Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020 (Ambulanter Notdienst) Mittwoch 16 bis 20 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505 (an Wochenenden und Feiertagen) TIERÄRZTLICHER NOTDIENST 27. und 28.03. Dr. I. Gollub, Rössing 05069 34647 02.04. Dr. A. Neumann, Gronau 0172 5409410 03. und 04.04. TÄ S. Voges, Eberholzen 05065 800640 05.04. TÄ M. Stärk, Sarstedt 05066 6005851 10. und 11.04. Dr. A. Renken-Zürner, Dingelbe 05123 4985 17. und 18.04. TÄ E. Hildebrandt, Betheln 05182 947510 24. und 25.04. Dr. M. Zgoll, Harsum 05127 6383 Wo finde ich Hilde in Algermissen? An verschiedenen Stellen in Algermissen – Zusagen liegen bereits von „Zweiradservice Linkogel“, vom „Rewe Markt Rudat“ oder auch dem „Köhlershof“ vor – können Interessierte sich dort das Rad für max. drei Tagen ausleihen und so vielleicht einfach mal auf das Auto verzichten. Natürlich suchen wir noch weitere Ausleihstationen (und Fahrradpaten), um das Angebot möglichst flächendeckend über Algermissen anbieten zu können. Ein kleinwenig Bürokratie ist erforderlich In – Bewegung schließlich sind für Gesundheit die Standort und Wohlbefinden! Algermissen · Stadtweg 30 Lastenräder im Rahmen der Ausleihe versichert. Aber ich muss mich nicht um einen platten Reifen kümmern Wir freuen oder ob uns die auf Kette unsere neue Aufgabe Tel. 05126 und / 800 viele 10 89 neue Gesichter www.therafit-hohenhameln.de geölt ist. Krankengymnastik Hirnleistungstraining Lymphdrainage Kinesiotaping In Bewegung für Gesundheit und Wohlbefinden! Öffnungszeiten: Mo. – Do. 8 –19.30 Uhr Fr. 8 –14 Uhr Termine nach Vereinbarung Wir freuen uns auf Sie!

25. März 2021 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 5 Freude bei Bürgermeister und Schulleiterin der Grundschule Algermissen: Unternehmer-Ehepaar spendet 2.000 Schutzmasken Algermissen (r). Im März sollten ursprünglich wieder deutlich mehr Schülerinnen und Schüler in die Schulen gehen können. Doch das niedersächsische Kultusministerium rudert zurück und lässt vorerst nur Grundschüler wieder in den Präsenzunterricht. „Sind denn die Jüngsten in den Schulen weniger gefährdet?“ Das haben sich Detlef und Sabine Wotschke, ein Unternehmer-Ehepaar aus Algermissen, gefragt. Sie sind Inhaber der Firma activera, einem Handelsunternehmen in der Gesundheitswirtschaft. Beide wissen aus ihrer langjährigen Erfahrung, welchen Stellenwert Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen im Gesundheitswesen haben. „Wir bemängeln die planlose Springertaktik und Abwarten-Mentalität der politisch Verantwortlichen. Deshalb handeln wir einfach und sorgen für mehr Sicherheit vor Ort in der Grundschule Algermissen“, berichtet Detlef Wotschke. Das Unternehmer-Ehepaar spendet deshalb am 24. Februar mehr als 2.000 Schutzmasken und Ausrüstung für die Grundschule in Algermissen an Schulleiterin Katja Schürmann. Zur Spende zählen – neben medizinischen Masken, und speziell dafür entwickelten Innenstützrahmen, die das Atmen erleichtern – FFP2- Masken für Kinder sowie spezielle Baumwollmasken mit Kindermotiven. „Diese Masken sind uns mehr als willkommen. Sie unterstützen uns bei etwas mehr Den Frühling genieSSen auf neuen RädeRn. Wir sind Weiterhin für euch da! Die NiSSAN CroSSover-WoCheN € 7.500,– PREISVORTEIL 1 NiSSAN QAShQAi • NissanConnect Navigationssystem • NissanConnect NISSAN QASHQAI • Einparkhilfe Navigationssystem vorne und hinten ZaMa SHIRO • Rückfahrkamera • Einparkhilfe vorne und hinten 1.3 DIG-T 1.3 DIG-T 6MT, 6MT, 103 103 kW (140 kW (140 PS), PS), • Sitzheizung vorne Benzin Benzin • Rückfahrkamera • Klimaautomatik 0% Zinsen • Intelligenter Autonomer 0 € Anzahlung Notbrems-Assistent inkl. NISSAN QASHQAI ZAMA 1.3 DIG-T 6MT, Fußgängererkennung 103 kW (140 PS), Benzin: ab mtl. € 271,–² Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 7,1, außerorts 5,0, kombiniert NISSAN QASHQAI 5,8; COSHIRO 2 -Emissionen 1.3 DIG-T kombiniert 6MT, 103 kW (g/km): (140132; PS), Benzin: Kraftstoffverbrauch C. NISSAN QASHQAI: (l/100 Kraftstoffverbrauch km): innerorts 7,1, außerorts kombiniert Effizienzklasse: (l/100 5,0, kombiniert km): 5,9–5,5; 5,8; COCO₂-Emissionen 2 kombiniert (g/km): (g/km): 135–127; 132; Effizienzklasse: C–B C. (Werte NISSAN nach QASHQAI: Messverfahren Kraftstoffverbrauch VO [EG]715/2007). kombiniert (l/100 km): 5,9–5,5; CO₂-Emissionen kombiniert 1 Das (g/km): Angebot 135–127; gilt auf Vorführwagen Effizienzklasse: oder Tageszulassungen. C–B (Werte nach Nicht kombinierbar Messverfahren anderen VO Aktionen/Rabatten. [EG]715/2007). Preisvorteil wird als Nachlass auf die UPE des mit Herstellers ¹Maximaler ausgewiesen. Kundenvorteil Gültig bis gilt 31.3.2021. für den Abb. NISSAN zeigt Sonderausstattung. QASHQAI AKARI 1.3 DIG-T DCT-Automatik, 116 kW (158 PS). ²Fahrzeugpreis: € 23.390,–, inkl. € 4.635,– NISSAN Rabatt. Leasingsonderzahlung € 0,–, Laufzeit 36 Monate (36 Monate à € 271,–), 30.000 km Gesamtlaufleistung, eff. Jahreszins 0 %, Sollzinssatz (geb.) 0 %, Gesamtbetrag € 9.745,–, Gesamtbetrag inkl. Leasingsonderzahlung € 9.745,–. Ein Kilometer-Leasingangebot für Neuwagen Das Normalität im schulischen Alltag sowie bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen“, bedankt sich Schulleiterin Katja Schürmann für die großzügige Spende des Unternehmer-Ehepaars. Bislang werden die Schüler nur in halben Klassen unterrichtet – während die andere Hälfte im Homeschooling verweilen muss. Algermissens Bürgermeister Wolfgang Moegerle ist vom Engagement der Wotschkes begeistert: „Ich finde es großartig, was das Ehepaar auf die Beine gestellt hat. Vielleicht bringt dieses Beispiel auch andere auf die Idee, die Schulen in Algermissen zu unterstützen.“ Wotschkes hatten durch ortsansässige Lehrer und Eltern von den Problemen der Bildungseinrichtung erfahren – und sofort ihre Hilfe angeboten. „Bereits vor Beginn der Pandemie haben wir Medizinprodukte, Schutzausrüstungen und Hygieneartikel an Kliniken, Apotheken und Sanitätshäuser geliefert“, berichtet activera Marketing- und Vertriebsleiter Detlef Wotschke. In Gesprächen mit Pädagogen erfuhr er, dass Grundschulen häufig mit der Umsetzung der Hygienevorgaben allein gelassen werden. „Mit der kostenlosen Abgabe von medizinischer Ausrüstung werben wir auch dafür, dass sich weitere Unternehmer unserem Beispiel anschließen, um den Kindern wieder Bildung im Klassenzimmer zu ermöglichen“, bekräftigt Wotschke. Er kritisiert Kultusminister Grant Hendrik Tonne wegen seines halbherzigen Engagements: „Die neue S3-Leitlinie des Ministers sieht das Tragen einer angemessenen Maske und das Lüften an den Schulen vor. Den meisten Lehranstalten wurden Lüftungsgeräte jedoch aus Kostengründen abgelehnt. Zur Anschaffung von Schutzmasken soll das an erster Stelle! Hier stehen HYGIENE und SICHERHEIT an erster Stelle! Renault CAPTUR So vielseitig wie Sie Schulbudget herhalten. Meist sind die finanziellen Spielräume aber erschöpft – und oft kennen sich die Lehrkräfte bei der Materialbeschaffung nicht aus.“ Hintergrund zu activera Das Handelsunternehmen activera beliefert seit 20 Jahren den Groß- und Einzelhandel sowie Endverbraucher mit mehr als 1000 Produkten: Medizinprodukte, Rehabilitationsmittel, Alltagshilfen und eigene Markenprodukte. Über Handelskontakte im In- und Ausland verfügt das Unternehmen über die notwendige Expertise für die Materialbeschaffung im Gesundheitswesen. Beliefert werden u. a. Krankenhäuser, Reha-Kliniken, die Bundeswehr sowie bundesweite Bildungseinrichtungen. Mehr unter www.mundschutzhygiene.de und www.activera.de Medienkontakt: Harald Langguth, Mobil 0177 2304600, E-Mail: h.langguth@jamedia.net AN ALLE CORONAHELDEN! Renault Captur 5.000,– € Preisvorteil * • Leichtmetallräder • Zweifarblackierung • Licht- und Regensensor • Klimaautomatik • Innenspiegel automatisch abblendend • Navigationssystem • Sitzheizung • LED-Scheinwerfer Renault Captur TCe 130, Benzin, 96 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 5,0; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 126*. Energieeffizienzklasse C. Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,7 – 1,5; CO 2 -Emissionen kombiniert: 126 – 34 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A+ (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) * Das Angebot gilt auf Vorführwagen oder Tageszulassungen. Preisvorteil wird als Nachlass auf die UPE des Herstellers ausgewiesen. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Rabatten. Gültig bis 31.3.2021. Abb. zeigt Sonderausstattung. AB SOFORT Spargel in verschiedenen Variationen! Autohaus Tschesche GmbH Zum Walde 20 • 31226 Peine-Rosenthal Tel.: 05171-54 56 00 www.autohaus-tschesche.de Dacia Sandero Access SCe 65 schon ab 9.470,– € Entdecken Sie jetzt den neuen Dacia Sandero Dacia Sandero Access SCe 65 schon ab Unser Osterangebot 9.470,– € • ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • ISOFIX- Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Rücksitzlehne asymmetrisch umklappbar (1/3 • ESP, zu 2/3) ABS • Tagfahrlicht mit EBV und Bremsassistent Dacia Sandero SCe 65, Benzin, 49 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: • Front- und 5,0; Seitenairbags CO2-Emissionen kombiniert: für Fahrer 113 und g/km; Beifahrer Energieeffizienzklasse: C. Dacia Sandero: Gesamtverbrauch • ISOFIXKindersitzbefestigung kombiniert (l/100 km): auf 6,7 den – 4,8; hinteren CO2-Emissionen Außenplätzen kombiniert: 119 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Besuchen • Rücksitzlehne Sie uns im asymmetrisch Autohaus. Wir freuen umklappbar uns auf Sie. (1/3 zu 2/3) • Tagfahrlicht Frühstück vom 3. bis 4. April · Ostermontag ist geöffnet – Spargelcreme 3,90 Euro – Auflauf von Spargel mit Beilagen 10,50 Euro – Matjesfilets „Hausfrauen Art“ mit Beilagen 10,90 Euro – Lammbraten von der Keule mit Beilagen 16,50 Euro – Zwiebelrostbraten 16,90 Euro – Bayrischcreme 3,10 Euro Jeden Samstag und Sonntag ab 9.00 Uhr Unser reichhaltiges Frühstück enthält • verschiedene Wurst- und Käsesorten • Fischplatte & Rührei • Nürnberger & Bacon • verschiedene Marmeladen & Honig u.v.m. • Dessert • Brötchen- und Brotauswahl • Inklusive Kaffee, Tee, Kakao, Saft und Wasser Comeback des Jahres Hier stehen HYGIENE und SICHERHEIT AN ALLE CORONAHELDEN! Sie arbeiten in einem systemrelevanten Beruf? Apotheke, Arzt, Lebensmittel, Krankenhaus, Altenpflege oder ähnliches! SIE WAREN DIE VERGANGENEN Sie arbeiten in einem systemrelevanten Beruf? 8 WOCHEN FÜR UNS DA, Apotheke, JETZT SIND Arzt, WIR Lebensmittel, FÜR SIE DA! Krankenhaus, Altenpflege oder ähnliches! Wir laden Sie ein und schenken Ihnen SIE als kleines WAREN Dankeschön DIE VERGANGENEN 8 WOCHEN FÜR UNS DA, JETZT 8 WOCHEN SIND FITNESS- WIR FÜR SIE DA! UND GESUNDHEITSTRAINING * Wir laden Sie ein und schenken Ihnen als kleines Dankeschön 8 WOCHEN FITNESS- UND GESUNDHEITSTRAINING * Öffnungszeiten Außer Haus Montag Ruhetag • Dienstag bis Freitag 15.00 bis 21.00 Uhr Samstag und Sonntag 12.00 bis 21.00 Uhr Zum Lokschuppen • Bahnhofsplatz 4 • 31191 Algermissen • Tel. (0 51 26) 8 00 85 08 entdecken sie jetzt den neuen Dacia Sandero Dacia Sandero SCe AUTOHAUS 65, Benzin, 49 kW: TSCHESCHE Gesamtverbrauch GMBH (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: ZUM WALDE 5,0; CO2-Emissionen 20 • 31226 PEINE kombiniert: 113 g/km; Energieeffizienzklasse: C. Dacia TEL. Sandero: 05171 545600 Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7 – 4,8; CO2-Emissionen WWW.AUTOHAUS-TSCHESCHE.DE kombiniert: 119 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abbildung zeigt Dacia Sandero Stepway mit Sonderausstattung. *Abbildung zeigt Dacia Sandero Stepway mit Sonderausstattung. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Rabatten. p. P. Vorbestellung bis 30. März 9.90 € Zum Lokschuppen • Bahnhofsplatz 4 • 31191 Algermissen • Tel. (0 51 26) 8 00 85 08 ÖFFNUNGSZEITEN Montag Ruhetag • Dienstag bis Donnerstag 16.00 bis 23.00 Uhr Freitag 16.00 bis 1.00 Uhr Samstag 9.00 bis 1.00 Uhr • Sonntag 9.00 bis 23.00 Uhr Starten Sie jetzt Ihre Karriere im Fitnessbereich! Wir suchen zum 1. August 2021 für unseren Premium Fitnessclub in Algermissen 2 Auszubildende zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/frau zum 1. Oktober 2021 2 x Duales Studium Fitness & Business Education JETZT Bewerben Sie sich schriftlich: Aktiv Gesundheitszentrum • Denis Klünder Hildesheimer Str. 23 • 31191 Algermissen info@aktiv-gesundheitszentrum.de Wiedereröffnungs- Wiedereröffnungs- MITGLIED JETZT WERDEN und über 230 E MITGLIED WERDEN SPAREN! und * über 230 E SPAREN! * Jetzt Starttermin absprechen! Jetzt Starttermin absprechen! Jetzt Starttermin absprechen! Jetzt Starttermin absprechen!

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!