Aufrufe
vor 9 Monaten

Algermissener Gemeindebote 30.07.20

  • Text
  • Helios
  • Renault
  • Kinder
  • Algermissener
  • Juli
  • Gemeinde
  • Menschen
  • Hildesheim
  • Bledeln
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

4

4 Algermissener Gemeindebote 30. Juli 2020 apotheken Notdienst Apotheken-Notdienst 24 h Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.) oder unter www.apotheken.de Ärztlicher Notdienst Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst und Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117 Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793 oder unter www.meinfacharzttermin.de Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020 (Ambulanter Notdienst) Mittwoch 16 bis 20 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr Zahnärztlicher Notdienst Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505 (an Wochenenden und Feiertagen) Tierärztlicher Notdienst 01. und 02.08. TÄ M. Stärk, Sarstedt 05066 6005851 08. und 09.08. Dr. I. Gollub, Rössing 05069 34647 15. und 16.08. Dr. M. Zgoll, Harsum 05127 6383 22. und 23.08. Dr. A. Kretschmer, Sorsum 05121 1775704 29. und 30.08. Dr. N. Beste, Burgstemmen 05069 4802221 EP:Fütterer Electronic Partner Meisterbetrieb für Elektrogeräte- u. Gebäudetechnik Unsere Serviceleistungen: • Elektrohausgeräte • • SAT- • SAT- und und TV-Anlagen • Fachberatung, • Ausstellung, Kundendienst 31134 Hildesheim · Bahnhofsallee · 12 12 Telefon (0 (0 51 51 21) 21) 1 24 1 24 02 02 · www.ep-fuetterer.de · spielzeit 20_21 Ortsrat gratuliert zu den Jubiläen mit einer Laudatio und dankt allen, die dazu beigetragen haben: 120 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bledeln und 100 Jahre MTV „Eintracht“ Bledeln Bledeln (r). Es war ein großes Jubiläumsfest im Juni geplant, aber es kam alles anders als es sollte, leider mussten die Feierlichkeiten, aus gegebenen Anlass und unter den derzeitigen Umständen, abgesagt werden. Trotzdem möchte der Ortsrat Bledeln es nicht versäumen, seinen beiden Jubilaren auf diesem Wege, auch im Namen aller Bürgerinnen und Bürger der Ortschaft Bledeln, recht herzlich zu gratulieren. Die Freiwillige Feuerwehr Bledeln kann in diesem Jahr auf 120 Jahre Feuerwehrgeschichte zurückblicken. Seit Generationen haben sich Frauen und Männer bereitgefunden, die Freiwillige Feuerwehr lebendig und schlagkräftig zu erhalten. Unsere Feuerwehren werden getragen von Mitbürgern, welche, ehrenamtlich die wichtige Aufgabe des Brandschutzes übernehmen. Das Wirken der Freiwilligen Feuerwehr ist Vorbild und Aufruf zugleich. Sie hat daher nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, mit diesem Jubiläum die Öffentlichkeit auf ihre Notwendigkeit für die Allgemeinheit aufmerksam zu machen. Ein hohes Maß an Leistungswillen, Kameradschaft und technischem Können wird den Mitgliedern der Wehr abverlangt. Ständig kommen neue Herausforderungen an die Feuerwehren und das Aufgabengebiet wächst fortwährend weiter. Für die Sicherheit der Bledelner Bürgerinnen und Bürger wird in regelmäßigen Abständen an Feuerwehrwettkämpfen teilgenommen, die mit erfolgreichen Platzierungen ab geschlossen wurden. Die Feuerwehr ist nicht als Verein zu bezeichnen, sondern sie ist eine Einrichtung des öffentlichen Rechts. Auch der Begriff „freiwillig“ ist in diesem Zusammenhang eher unglücklich gewählt, da für die Mitglieder der Feuerwehr seit jeher lediglich Ein- bzw. Austritt freiwillig sind, die Teilnahme an Übungen, anderen Diensten und natürlich Einsätzen ist für die aktiven Mitglieder Pflicht! Im Jahre 1985 wurde in Bledeln ein neues und modernes Feuerwehrgerätehaus mit Schulungsraum und Teeküche sowie sanitären Anlagen gebaut. Nicht vergessen werden darf in diesem Zusammenhang die immense Eigenleistung, die zur Realisierung dieses Projektes nötig war. Viele Kameraden verbrachten viel Zeit mit den Roh- und Innenausbauarbeiten. Hier sind zwei Kameraden besonders zu nennen Hans-Joachim Birkefeld und Wolfgang Pfeiffer haben viel Herzblut in diesen Aufbau gesteckt, der am 04.10.1986 seiner Bestimmung übergeben wurde. Alle Bürger rufen wir daher auf, insbesondere die Jugend, sich der Wehr zur Verfügung zu stellen, damit auch in Zukunft durch ausreichenden Personalstand einsatzfähige Feuerwehren zur Sicherung des Gemeinwohles auch in unserem Dorf zur Verfügung stehen. Der MTV „Eintracht“ Bledeln besteht in diesem Jahr 100 Jahre, das ist ein großer Grund zur Freude und das ist auch ein Grund stolz zu sein! Ihr dürft stolz sein auf Euch: als Vereinsvorstand, als ehrenamtlich Engagierte und als Mitglieder dieses Vereins, als Menschen, deren Herz für den MTV Eintracht schlägt. Schon ganz schön alt geworden – dabei aber unglaublich jung und aktiv geblieben: Wer möchte das nicht gerne von sich behaupten können. Der 100-jährige MTV „Eintracht“ Bledeln kann dies heute mit Stolz von sich behaupten. Dabei blickt der Verein nicht nur auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück, er lebt nicht im Gestern; sondern hat auch heute ein reges Vereinsleben, das in der Bledelner Dorfgemeinschaft einen festen Platz hat. Wir wissen auch, dass man so ein Jubiläum nur erreicht, wenn viele Menschen sich über Jahre und Jahrzehnte hinweg für ihren Verein engagieren und für ihren Verein ehrenamtlich hart arbeiten. Wir möchten deshalb allen danken, die sich für das Wohl dieses Vereins engagieren, vielleicht erst seit kurzem, vielleicht aber schon seit vielen Jahren. Und wir wollen auch die nicht vergessen, die dieses Jubiläum nicht mehr mit erleben können, weil sie schon von uns gegangen sind. Hier möchten wir nur drei herausragenden Sportkameraden nennen, stellvertretend für alle anderen, die der MTV in den vergangen Jahren verloren hat. Es sind Kurt Krause, Siegfried Tappert und Karl Hennies sie waren maßgeblich und federführend am Bau unserer Sportstätte in Bledeln beteiligt. Ihre Namen bleiben für immer mit dem MTV Eintracht und der Ortschaft Bledeln eng verbunden, wir haben ihnen viel zu verdanken. 100 Jahre MTV Eintracht Bledeln sind auch 100 Jahre sportliche Errungenschaften in der Leichtathletik, im Geräteturnen und nicht zuletzt im Tischtennis. Heute ist der MTV breit aufgestellt in den Abteilungen Damen- und Seniorengymnas tik, Callanetics, Aerobic, Tanzen, Volleyball, Eltern-Kind-Turnen und Tischtennis, wobei die Tischtennisabteilung mit ihrer 1. Herren-Mannschaft, das Aushängeschild des MTV’s und der Ortschaft Bledeln ist. Sie spielt in der Regionalliga Nord, der vierthöchsten Tischtennis-Spielklasse in Deutschland. Somit ist unser Verein der höchst spielende Tischtennisverein in Deutschland, der aus einer Ortschaft kommt, die unter 1.000 Einwohner hat. Diese 1. Herren-Mannschaft zählt zu den 30 besten TT-Mannschaften in Norddeutschland und ist eine feste Größe im Niedersächsischen Tischtennisverband. Die Bekanntheit von Bledeln wird weit über die Grenzen der Gemeinde Algermissen und des Landkreises Hildesheim durch diesen Verein getragen. Der Ortsrat Bledeln bedankt sich bei allen Sportlerinnen und Sportlern, Trainern und Betreuern die hierzu beigetragen haben. Mit Eurem uneigennützigen, ehrenamtlichen und vom Idealismus geprägten Einsatz für die sportlichen Erfolge ist dem MTV Eintracht und dem Dorf Bledeln großes Ansehen zuteil geworden. Somit haben alle Mitglieder in den vergangenen 100 Jahren viel für ihren Verein und den Sport in der Region bewegt und damit zur Lebensqualität der Menschen in unserer Gemeinschaft beigetragen. Dieses herausragende Engagement verdient unser aller Respekt und Anerkennung. Wir glauben daran, dass der MTV „Eintracht“ Bledeln auch weiterhin durch viele motivierte, engagierte und begeisterungsfähige Menschen getragen wird. Möge er seinen Mitgliedern aber auch seinen Verantwortlichen noch viele Jahre lang eine Herzensangelegenheit bleiben. Der Ortsrat Bledeln wünscht dem MTV Eintracht und der Freiwilligen Feuerwehr alles Gute. Mögen sich immer wieder engagierte Menschen in den Dienst unserer Feuerwehr und des MTV Eintracht stellen. Das wünscht der Ortsrat Bledeln. Ein starkes Team für Ihre Wünsche • Kundendienst • Badsanierung • Heizungsmodernisierung • Sanitärinstallation • Heizungsbau • Fliesenarbeiten • Wandverkleidungssysteme • Lehmputz • Trockenbau • Sanierungen vorverkauf ab 21.8.20 tickets unter 05121 1693 1693 und bei bekannten vvk-stellen. www.mein-theater.live Ladebleek 12 31180 Giesen Tel.: 05066/901710 www.stoecklein-gmbh.de mail@stoecklein-gmbh.de

30. Juli 2020 Algermissener Gemeindebote 5 Was haben Oslo, Hamburg, Cremona und Tunis mit der ILEK-Börderegion gemeinsam? Sie verlaufen entlang des 10. Längengrades Ost!: Fahrradstaffel der Bürgermeister durch die ILEK-Börderegion Algermissen/Hohenhameln/ Harsum/Sehnde (r). Algermissen, Harsum, Hohenhameln und Sehnde haben nicht nur gemeinsam, dass sie Teil der ILEK- Börderegion sind und das Ziel verfolgen, ihre Region fit für die Zukunft zu machen. Ein weiteres verbindendes Element ist der zehnte Längengrad Ost, der durch alle vier Kommunen verläuft. Als Symbol ihrer Zusammenarbeit wollen die vier Bürgermeister den Verlauf des Längengrads sichtbar machen: In der Freizeitkarte der Börderegion ist der 10. Längengrad Ost bereits verzeichnet, nun sollen vier sogenannte Landmarken – in jeder Kommune eine – das Augenmerk von Spaziergängern und Radfahrern auf diese regionale Besonderheit lenken. Die Standorte für die Installationen wurden bereits definiert und auch ein Entwurf von Stephan Dezelske aus Sehnde liegt vor. Den Auftakt für das gemeinsame Projekt der ILEK-Kommunen machten die Bürgermeister: am 2. Juli setzten sie sich auf ihre Fahrräder und radelten von Nord nach Süd entlang des 10. Längengrads Bürgermeister Moegerle und Bürgermeister Kruse (Sehnde) bei der Staffelübergabe im Gerstenfeld. Ost. Mit im Gepäck war ein 3D- Druck des Landmarken-Modells, welches als symbolischer Staffelstab von Bürgermeister zu Bürgermeister übergeben wurde. Um 14 Uhr starteten Bürgermeister Olaf Kruse, zwei Kolleginnen sowie Frau Berestant vom Regionalmanagement der ILEK- Börderegion mit dem Staffelstab beim Sehnder Rathaus. Entlang der Radrouten der Börderegion ging es bei schönstem Radelwetter nach Groß Lobke (Algermissen). TVE-Sportler haben die Möglichkeit kostenfrei im Gesundheitszentrum zu trainieren: TVE fit durch den Sommer Dort wartete bereits Bürgermeister Wolfgang Moegerle und übernahm den Staffelstab. Zwischen den blühenden Feldern ging es weiter nach Bründeln. Kurz vor dem Ortseingang wurde die Miniatur-Landmarke an Frank Meißner, stellvertretender Bürgermeister von Hohenhameln, übergeben. Am Bruchgraben vorbei, durch Borsum hindurch und letztlich entlang des Borsumer Holz’ ging es zum vierten und letzten Standort der Tour. Am Ortseingang von Hönnersum begrüßten Harsums Bürgermeister Marcel Litfin und Burkhard Kallmeyer, Ortsbürgermeister von Hönnersum, gegen 16 Uhr die Radler und nahmen den Staffelstab entgegen. Alle waren sich einig: die Fahrt entlang des 10. Längengrads Ost durch die ILEK-Börderegion eignet sich nicht nur als entspannte Feierabendtour, sondern lässt sich mit Abstechern in die Dörfer rechts und links der Route zu einer abwechslungsreichen Tagestour ausweiten. Möchten auch Sie einmal dem 10. Längengrad Ost folgen und eine entspannte Tour durch die ganze ILEK-Börderegion machen? Auf der Internetseite der ILEK- Börderegion www.ilek-boerderegion.de stellen wir Ihnen eine Routenvorschlag zur Verfügung. Diesen können Sie sich bequem downloaden. Hier finden Sie alle vier Standorte und den Streckenvorschlag, der sich an den vier bestehenden Erlebnistouren der Region orientiert. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine entspannte Tour. Neue Straße 11–12 · Algermissen · Telefon (0 51 26) 23 41 Montag–Freitag 10–18.30 Uhr · Samstag 10–16 Uhr www.eierund-algermissen.de · www.modestape.com » Kranken- u. Seniorenpflege » Wundmanagement » Dementenbetreuung » Verhinderungspflege Ambulante Pflege Sarah Glahé Ihr zuverlässiger Pflegepartner für Algermissen und Umgebung » Pflegeberatung und » Pflegeschulungen » Menü-Service » Haushaltshilfe Marktstr. 48 31191 Algermissen Tel.: 0 51 26 / 9 64 51 Das Die Teilnehmer beim Kennenlerntermin im Aktiv Gesundheitszentrum. Algermissen (r). Im lange leerstehenden alten REWE-Markt am Ortsausgang nach Hildesheim eröffnete Ende letzten Jahres ein Fitnesscenter. Kurze Zeit später wurde bereits intern im Sportverein die Idee diskutiert, ob und wie man gelegentlich kooperieren könnte. Durch das vielfältige Kursangebot, von Yoga über Faszientraining bis Tabata sowie diverse Möglichkeiten an den Geräten zu trainieren, waren genug Möglichkeiten vorhanden. Nach einigen Gesprächen zwischen dem Vereinsvorstand und dem Geschäftsführer des Gesundheitszentrums wurden die Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit vereinbart. In der Sommerzeit vom 1. Juli bis 31. August, in der die meisten Sportangebote des Sportvereins ruhen, können Vereinsmitglieder, ab 13 Jahre, kostenlos im Aktiv Gesundheitszentrum trainieren. Alle Sportgeräte, sowie alle Kurse können genutzt werden. Wer möchte, kann sogar einen persönlichen Bodycheck durchführen lassen. Seit Anfang Juni konnten TVE–Mitglieder sich eine Mitgliederbestätigung ausstellen lassen, um dann mit dieser Bestätigung, dieses Angebot nutzen zu können. Bereits Ende Juni gab es einen Kennenlerntermin Hier stehen HYGIENE und SICHERHEIT an erster Stelle! Hier stehen HYGIENE und SICHERHEIT im Aktiv Gesundheitszentrum. Nach einer kurzen Begrüßung durch Ulrich Heuer erklärte Herr Klünder, der Geschäftsführer, das Konzept des Gesundheitszentrums. Anschließend erfolgte ein Rundgang durch die Räumlichkeiten bevor alle ihren persönlichen Identchip für das Handgelenk übergeben bekamen. Einige besonders Motivierte vereinbarten sogar schon ihren ersten Trainingstermin. Wer jetzt noch Lust bekommen hat auch mal reinzuschnuppern, es ist noch nicht zu spät. Die Mitgliederbestätigung ist auf der Homepage herunterzuladen. Sprecht uns an, damit wir Euch die Mitgliedschaft mit Stempel und Unterschrift bestätigen können und auf geht’s. Der TVE Vorstand Comeback des Jahres Lernen Sie uns kennen, wir beraten Sie gerne! PhysiotheraPie, Massage und grosse Kursangebote – Kraft und Ausdauer – schmerzfrei bewegen – gesunder Rücken – Abnehmen und Ernährung Wir freuen uns auf Sie! AN ALLE CORONAHELDEN! Hildesheimer Str. 23 31191 Algermissen www.fitness-algermissen.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.00 – 21.30 Uhr Sa. – So. 9.00 – 16.00 Uhr Jetzt Beratungstermin absprechen: Tel. 05126 8030055 JETZT Marco Gleitz Zankenburg 10 31174 Schellerten Eine schöne und erholsame Urlaubszeit. Kommen Sie gesund zurück. Ihr CDU Gemeindeverband Algermissen HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de Algermissen

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!