Aufrufe
vor 8 Monaten

Algermissener Gemeindebote 30.09.20

  • Text
  • Peine
  • Ummeln
  • Gemeindebote
  • Algermissener
  • Oktober
  • Kinder
  • Gemeinde
  • September
  • Hildesheim
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

6

6 Algermissener Gemeindebote 30. September 2020 Förderverein der Ortsfeuerwehr Ummeln: Einladung zum ersten UmmelThon Ummeln. Der Förderverein der Ortsfeuerwehr Ummeln lädt am 31. Oktober ab 14 Uhr herzlich zum 1. UmmelThon auf den Sportplatz von Ummeln ein. Dieses Jahr, anlässlich des passenden Datums, in der Halloween Ausführung. Nachdem in diesem Jahr coronabedingt ziemlich alle Veranstaltungen abgesagt wurden, wurden die Wünsche der Einwohner nach zumindest einer kleinen coronakonformen Veranstaltung immer lauter. Um darauf zu reagieren, wurde nun spontan der 1. UmmelThon, Ummelner „Marathon“, ins Leben gerufen. Aufgrund der Kurzfristigkeit ist das Konzept noch überhaupt nicht zu Ende ausgearbeitet, allerdings plant der Förderverein eine kleine spaßige Lauf-/Fortbewegungsveranstaltung, die sowohl für die Sportskanone als auch für die Couch-Potato und die Kleinsten etwas zu bieten hat. Das Ganze an der frischen Luft mit viel Abstand. Da es sich dieses Jahr anbietet, wird der UmmelThon mit Halloween verbunden und es wird auf viele verkleidete Teilnehmer und Besucher gehofft. Das beste Kostüm kann sich auf jeden Fall auf eine separate Prämierung freuen. Auch die Kinder, die an dem Tag mit Süßes oder Saures von Haus zu Haus gehen, sind herzlich eingeladen sich am Sportplatz etwas Süßes abzuholen. Mami und Papi können sich bei der Gelegenheit mit Bratwurst im Brötchen und Getränken ebenfalls stärken, was während der gesamten Veranstaltung angeboten wird. Sobald nähere Informationen vorliegen, wird der Förderverein diese über die Homepage www. ff-ummeln.de kommunizieren und freut sich auf zahlreiche Gäste und Teilnehmer. Es wird gebeten Mund-Nasen-Schutz, insbesondere für das Kaufen von Bratwurst und Getränken, mitzubringen und sich bei Betreten des Geländes die aushängenden Verhaltens- und Hygieneregeln durchzulesen, die besonderen Fokus auf Abstand haben werden, um ein dauerhaftes Tragen von Masken zu vermeiden. Jan-Th. Dillmann Ackerböden und Bodenschätze der Börde: Wir suchen Material für eine Ausstellung Sehnde (r). Die Börde zwischen Hildesheim und Hannover mit ihren wertvollen Ackerböden und Bodenschätzen hat ihre Geschichte. Diese wollen Hans-Gustav Gorray vom Stadtarchiv Sehnde und Nils Kehrel aufarbeiten und in einer Ausstellung im Straßenbahnmuseum (HSM) in Wehmingen auf dem historischen Kalibergwerk Hohenfels der Öffentlichkeit präsentieren. Einige Orte der Börde sind den Menschen kaum noch bekannt. So sind zum Beispiel von der Zuckerfabrik in Equord (Gemeinde Hohenhameln), die von 1877 bis 1898 in Betrieb war, keine Fotos aus ihrer Betriebszeit vorhanden. Wer Dokumente und Bilder besitzt, kann sich melden bei Hans-Gustav Gorray, Telefon: 05132 6055, Handy: 01573 1054487, E-Mail: stadtarchiv- Sehnde@htp-tel.de Nils Kehrel Engagier Dich für Mensch & Umwelt - eine gute Ausbildung bietet Chancen! Bei uns kannst Du mit einer Ausbildung ab 1. August 2021 durchstarten. Drei abwechslungsreiche Berufe mit Zukunft haben wir im Angebot für künftige Helden des Wassers: – Fachkraft für für Abwassertechnik (w/m/d) für für die die Standorte Baddeckenstedt & Uetze – Fachkraft für für Wasserversorgungstechnik technik (w/m/d) (w/m/d) für für Peine Peine – Industriekaufmann Industriekaufmann (w/m/d) (w/m/d) für für Peine Peine Nutze Nutze Deine Deine Chance! Chance! Bewirb Dich bis zum 31.10.2020. Wir Bewirb freuen Dich uns bis auf zum Deine 31.10.2020. Bewerbung, gern Wir freuen über unser uns auf Bewerberportal Deine Bewerbung, der Website www.wvp-online.de/service/karriere gern über unser Bewerberportal der oder Website per www.wvp-online.de/service/karriere E-Mail an bewerbung@wvp-online.de oder . per E-Mail an bewerbung@wvp-online.de . Mehr Infos auf www.wvp-online.de Mehr Infos auf www.wvp-online.de Erziehungsberatung im sOfA Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 9.00–12.00 Uhr Die Erziehungsberatungsstelle berät anonym, individuell, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Die Erziehungsberatungsstelle berät und unterstützt Eltern und andere Erziehungsberechtigte, – wenn Sie sich Gedanken über die richtige Erziehung für Ihr Kind machen – wenn Sie sich um das Befinden und Verhalten Ihrer Kinder und Jugendlichen sorgen – wenn sich anhaltende Schwierigkeiten im Kindergarten oder in der Schule zeigen – wenn es Konflikte in der Familie gibt und Sie das Zusammenleben innerhalb der Familie verbessern möchten – wenn Sie sich bei einer Trennung/Scheidung Sorgen machen wegen der Auswirkungen auf die Kinder – wenn Sie sich in Krisensituationen befinden. Die Erziehungsberatungsstelle berät und unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die über persönliche Probleme und Belastungen – in der Familie – mit sich selbst und anderen – in der Schule / Ausbildung sprechen möchten. Offene Sprechzeit von 10.00–11.00 Uhr – Kontakt und Terminvergabe unter 05121 309-9322 – oder per Mail an nina.bobe@landkreishildesheim.de Café Kinderwagen on tour Wir nutzen das schöne und sonnige Wetter! Wer sich noch spontan am Donnerstagvormittag ab 9.30 Uhr anschließen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0178 67884 bei Melanie Kraschutzki erkundigen und Infos erfahren. Treffpunkt ist immer das Mehrgenerationenhaus sOfA in Algermissen, Jahnstraße 8. Wir freuen uns auf Euch / Sie! Ingrid Klipp Freiwillige Feuerwehr Lühnde: Hydrantenüberprüfung Lühnde. Die Freiwillige Feuerwehr Lühnde überprüft die Hydranten im Wassernetz von Lühnde. Die Freiwillige Feuerwehr möchte alle Einwohner darauf hinweisen, dass am 6. Oktober ab 18 Uhr die Hydranten im Wassernetz von Lühnde überprüft werden. Außerdem möchte die Freiwillige Feuerwehr vorsorglich darauf hinweisen, dass es zu möglichen Druckschwankungen und Eintrübungen im Wassernetz der Ortschaft kommen kann. Wir bitten um Verständnis für die möglichen Beeinträchtigungen für die Lühnder Einwohner. Ekkehard Lütke Ortsbrandmeister SPD-Ortsverein Algermissen: Klausurtagung am 24. Oktober Algermissen (r). Am Samstag, 24. Oktober, 9 Uhr, wird die für den Frühjahr vorgesehene und coronabedingt verschobene Klausurtagung des SPD-Ortsverein Algermissen nachgeholt. Darauf verständigte sich der Algermissener SPD-Ortsvereinsvorstand in seiner Sitzung am 25. August in Lühnde. Versammlungsort ist das Zentrum Arbeit und Dritte Welt, im Stadtfeld 79, in Hildesheim. Dabei soll im Rahmen der Veranstaltung ein breites Themenspektrum behandelt werden. Wie in den Vorjahren so stehen auch in diesem Jahr die kommunalpolitischen Themen, wie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum mit einem weiterentwickelten Gemeindekonzept für die Bereiche Baugebiete, Wohnungsmarkt und Innenentwicklung sowie Fragen der Kinderbetreuung, der Verkehrspolitik und Daseinsvorsorge im Mittelpunkt der Tagung. Schützenklub Algermissen: Algermissen. In diesem Jahr wird es wohl beim Schützenklub Algermissen keine Wettkämpfe und Feiern auf dem Schießstand mehr geben. So entschied jetzt der Vorstand in seiner letzten Sitzung. „Es macht einfach keinen Sinn, Pokale, Ketten oder Scheiben auszuschießen und sie dann nicht gebührend überreichen und feiern zu können“, so der Vorsitzende, Josef Jünemann. Die Trainingsstunden allerdings werden auch weiterhin TVE Algermissen lädt ein: Verschobene Mitgliederversammlung Algermissen. Sehr geehrte Mitglieder, unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Freitag, 9. Oktober 2020, in Algermissen in der Sporthalle, Ostpreußenstraße statt. Der Beginn ist um 19.30 Uhr. Bitte beachtet, dass die Versammlung nur unter Einhaltung der Coronahygiene- und Abstandsregeln stattfinden kann. Beim Betreten und Verlassen Einen weiteren Schwerpunkt bilden die im nächsten Jahr stattfindenden Wahlen. Neben der Bundestagswahl, bei der sich unser Hildesheimer Wahlkreisabgeordnete Bernd Westphal auf einer Delegiertenkonferenz wieder um das Direktmandat bewirbt, stehen die anstehenden Kommunalwahlen im Mittelpunkt der Klausurtagung. Gut ein Jahr zuvor wollen wir erste Diskussionen zur Vorbereitung dieser Wahlen aufnehmen. Die Klausurtagung wird in Eigenregie durchgeführt. Hierzu laden wir neben den SPD-Mitgliedern auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Eine verbindliche Anmeldung ist aus Gründen der Hygienevorschriften als auch der Organisation der Veranstaltung bis zum 14. Oktober 2020 bei Werner Preissner (05126 314225) oder Dietmar Herbst (05126 2129) erforderlich. Werner Preissner Schießsport trotz Corona möglich unter Berücksichtigung der „aha“-Regeln durchgeführt werden. Am Schießsport Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr werden Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahre Lichtpunktgewehr, ab 12 Jahre Luftgewehr) von den Jugendwarten Markus und Frank Niemeyer betreut. Im Anschluss, ab 20 Uhr, trainieren die Damen, freitags ab 20 Uhr die Herren. Carola Jünemann Ortsrat möchte kein Risiko für alle eingehen: Kein Einheitsboßeln in Groß Lobke Groß Lobke. Leider müssen wir das diesjährige Einheitsboßeln am 3. Oktober absagen! Wir haben im Ortsrat intensiv darüber diskutiert, ob diese Veranstaltung aktuell stattfinden kann oder nicht. Schweren Herzens haben wir uns jetzt für die Absage entschieden, um kein Risiko für alle Beteiligten einzugehen. Wir hoffen alle, dass sich die Lage kurzfristig bessert und wir so demnächst wieder Veranstaltungen planen und auch durchführen können! Bleibt/Bleiben Sie bis dahin gesund! Ihr und Euer Ortsrat Groß Lobke des Versammlungsortes ist bitte ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Weitere Anmeldungen können unter info@tve.algermissen. de oder bei dem 1. Vorsitzenden Ulrich Heuer, Telefonnummer 05126 2257 abgegeben werden. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen. Für den Vorstand Ulrich Heuer, 1. Vorsitzender Wasserverband Peine | Horst 6 | 31226 Peine | Tel. +49 5171 956-0 Wasserverband Peine | Horst 6 | 31226 Peine | Tel. +49 5171 956-0 www.gleitz-online.de

30. September 2020 Algermissener Gemeindebote 7 Gleitz-Gewinnspiel / Leiterin Nadine Hartmann freut sich für die Kinder ihrer Einrichtung: Frank Wessels verzaubert im Dezember die Dingelber Kindertagesstätte Hoheneggelsen/Dingelbe. Die Kindertagesstätte St. Michael Dingelbe darf sich im Dezember auf die neue Weihnachtsshow „Zauberhafte Weihnachten“ von Frank Wessels freuen. Der Auftritt des Zauberers, der in diesem Jahr sein 35-jähriges Bühnenjubiläum feiert, wurde im Rahmen eines Gewinnspiels im Gleitz Sommermagazin verlost. Eingesandt wurde die Dingelber Bewerbung von Leiterin Nadine Hartmann, die sich riesig für die Kinder freute. „Sie haben es in der Coronazeit nicht leicht und müssen auf so vieles verzichten. Sie haben es wirklich verdient auch mal etwas Schönes zu erleben“, berichtet sie. Auch das Team habe die Nachricht vom Gewinn natürlich positiv aufgenommen. Frank Wessels sei ihr bereits von diversen Auftritten bestens bekannt, so dass sie nicht lange mit ihrer Teilnahme am Gewinnspiel zögerte, als sie davon erfuhr. Wessels verblüffte bereits als 12-Jähriger auf einem Schulfest mit seiner Zauberkunst das Publikum und hat diese sich fortan entwickelnde Leidenschaft mittlerweile zu seinem Beruf gemacht. Auch der Emmerker hat noch sehr unter den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zu leiden und so gut wie alle Auftritte seit März absagen müssen. „Das war auch für mich und meine Familie keine leichte In Hoheneggelsen gratulierten Zauberer Frank Wessels und Oliver Kroll vom Gleitz Verlag, der das Gewinnspiel ausrichtete, Kitaleiterin Nadine Hartmann zu ihrem Gewinn. Foto: Daria-Sue Göhr Zeit. Umso mehr freue ich mich auf die nächsten Auftritte und hoffe, dass bald wieder so etwas wie Normalität einkehrt.“ Die Zauberei mit Kindern in Grundschulen oder Kindergärten macht dem vierfachen Familienvater besonders viel Spaß. Wessels ist aber auch auf Firmen- und Privatfeiern ein gern gesehener Gast und bietet verschiedene Programme an, die auf jede Art von Veranstaltung individuell abgestimmt werden können. Ein Termin für die Vorstellung in Dingelbe wird in Kürze abgestimmt. Sollte sie aufgrund der dann herrschenden Coronasituation ausfallen müssen, wird sie auf alle Fälle nachgeholt. „Dann komme ich eben im Sommer“, schmunzelt Frank Wessels. gg ©iStock.com/gpointstudio Ebbe in der Kasse? Jetzt ganz einfach und unkompliziert bewerben als Zusteller (m/w/d) für die Tageszeitung und Wochenzeitung NOTDIENST RUFNUMMER 0800 582 47 00 gebührenfrei Ihr kompetenter Ansprechpartner für: – Sauerstoff – Schlafapnoe – Beatmung – Inhalation LUCHS Medizin GmbH & Co. KG Siemensstraße 5 · 31177 Harsum · Tel.: 05127 4093890 Fax: 05127 4093899 · E-Mail: info@luchs-medizin.de www.luchs-medizin.de E-Mail: zustellung@gerstenberg.com Telefon: (08 00) 106 82 00 Der perfekte Nebenjob zur Kurzarbeit Lebenslang was rausholen. Wenn mit einer privaten Rentenversicherung im Alter das Geld niemals versiegt. Garantiert. „ Local Hero“ beginnt zuhause. Mit Ökostrom und Gas aus Ihrer Region. Kommen Sie einfach zu uns! sparkasse-hgp.de/vorsorge Jetzt Termin vereinbaren unter: 05121 871-0 Wechseln und 647 € * Mein Zuhause. Meine Energie. Meine EVI. * Mehr unter www.evi-hildesheim.de/regionalundfair im Jahr sparen! Ihr Partner für Energie

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!