Aufrufe
vor 9 Monaten

Algermissener Gemeindebote 30.09.20

  • Text
  • Peine
  • Ummeln
  • Gemeindebote
  • Algermissener
  • Oktober
  • Kinder
  • Gemeinde
  • September
  • Hildesheim
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

8

8 Algermissener Gemeindebote 30. September 2020 Gemeinde und Wasserverband Peine agieren gemeinsam – das spart Kosten: Algermissen: Kanal- und Straßenarbeiten im September begonnen Algermissen/Peine (r). Die Ausschreibung war erfolgreich, der Auftrag ist an die Fachfirma Bettels vergeben. Damit kann die geplante Baumaßnahme in Algermissen starten. Im Bereich Stadtweg und Kolpingstraße laufen die Kanalarbeiten noch im September an. „Mit diesem Projekt setzen wir die nächste Phase des Entwässerungskonzeptes in der Ortschaft Algermissen sowie unser Straßenausbauprojekt abgestimmt um“, betont Bürgermeister Wolfgang Moegerle. „Hier investieren der Wasserverband Peine und die Gemeinde in den guten Ausbau der Infrastruktur. Das trägt zur guten Lebensqualität in unserer Gemeinde nachhaltig bei. Davon werden noch kommende Generationen profitieren. Denn solche Investitionen wirken langfristig.“ Der Wasserverband und die Gemeinde Algermissen agieren hier mit der Kanal- und der Straßenbaumaßnahme gemeinsam. „Diese abgestimmte Kooperation mit einer gemeinsamen Ausschreibung spart Aufwand und damit Geld – das kommt den Bürgern zugute“, so Moegerle. Der Wasserverband Peine investiert rund 1,65 Millionen Euro in die Kanalerneuerung und die Gemeinde Algermissen rund 60.000 Euro in ihr Straßenbauprojekt. In der 39. Kalenderwoche haben die Arbeiten im Bereich Stadtweg und Kolpingstraße begonnen. „Hier werden zunächst vorbereitende Tätigkeiten ausgeführt und Versorgungsleitungen, die die geplante Kanaltrasse kreuzen, verlegt“, erläutern die Bauplaner des Wasserverbands Peine. „Im Oktober beginnt dann die Verlegung der neuen Kanalrohre, zunächst im Bereich Stadtweg und Kolpingstraße. Wenn der Baufortschritt es zulässt, werden später in diesem Jahr auch noch vorbereitend Versorgungsleitungen in der Lobker Straße umverlegt. Im nächsten Jahr schließen sich dann die Kanalarbeiten in den Teilbereichen der Lobker Straße und der Wiesenstraße an. Ende September 2021 sollen die Arbeiten insgesamt abgeschlossen sein.“ Dann werden rund 605 Meter des Schmutz- und Regenwasserhauptkanals sowie noch einmal rund 640 Meter an Anschlussleitungen vom Hauptkanal zum Privatgrundstück in der Ortschaft Algermissen verlegt und die Fahrbahnen gemäß des Straßenbauprojekts erneuert sein. Einschränkungen so gering wie möglich gehalten – Anlieger erhalten Infos, Mülltonnen markieren Die Arbeiten werden in sogenannter offener Bauweise ausgeführt, mit entsprechend notwendigem Straßenaufbruch, um die Kanalrohre sicher in der Erde zu verbauen. Je nach Bedarf im Netzbetrieb haben die Rohre einen Durchmesser von 20 bis zu 70 Zentimetern. Die Planer haben auch bei dieser Baumaßnahme die Einschränkungen für den Verkehr und die Anwohner so gering wie möglich gehalten. „Dabei gilt wie immer: Die Sicherheit aller Beteiligten hat oberste Priorität – auch die der Facharbeiter. Deshalb sind Straßensperrungen wie jetzt im Kreuzungsbereich während der Bauphase leider nicht zu vermeiden“, so die Planer. Der Anliegerverkehr werde aber, wo immer möglich, durch die erfahrene Fachfirma gewährleistet. „Die betroffenen Anwohner bekommen von der Fachfirma alle notwendigen Informationen zu gebotenen Sonderregelungen, etwa zur Grundstückszufahrt oder Mülltransporten, vorab“, so der Verband. So würden für die Müllabfuhr Sammelplätze zur Verfügung stehen. Die Fachfirma wird die Mülltonnen als Service dorthin bringen und auch wieder zu den Häusern zurück. „Dafür ist es wichtig, die Hausnummern gut sichtbar auf den Tonnen zu notieren.“ Die Abwasserentsorgung bleibt während der Bauphase gesichert. „Wir danken den Anwohnern für ihr Verständnis und ihre Unterstützung“, so Moegerle und der Verband bei der Ankündigung der Maßnahme. • Kompetente Pflege und Betreuung in familiärer Atmosphäre • Hohes Maß an persönlichem Service • Vollstationäre Pflege • Urlaubsbetreuung, Kurzzeitpflege • Hauseigene Küche • Lichtdurchflutete, hochwertig ausgestattete Appartements • Bezaubernde Gartenanlage Bockmühlenstraße 6 · 31185 Söhlde Tel: 05129 - 97 15-0 info@daslebenswerk.de · www.daslebenswerk.de • Urlaubsbetreuung, Kurzzeit- und Vollstationäre Pflege • Umfassende persönl. und telef. Beratung • Betreuung demenziell Erkrankter • Parkanlage mit Sonnenterrasse • Hauseigene Küche und hauseigener Friseur • Modernes, öffentliches Café • Wellnessbad Am Sonnenkamp 79–81 · 31157 Sarstedt Tel: 05066 - 9 04 89-0 Zuhause rundum versorgt • Professionelle Pflege und Betreuung nach Krankenhausaufenthalt • Individuelle Grund- u. Behandlungspflege • Hauswirtschaftl. Hilfe und Versorgung • Bezugspflege durch zuverlässiges Stammpersonal • Pflegeberatung und Hilfe bei formellen Angelegenheiten • Partner aller Kranken- u. Pflegekassen Osterstraße 33 · 31134 Hildesheim Tel: 05121 – 13 37 83 anz_lebenswerk_alle.indd 1 06.09.10 16:13 Z A H N A R Z T P R A X I S DR. MARTIN KAUNE & ZÄ KATY WEISE SPD-Fraktion im Gemeinderat Algermissen: Algermissen. Auf Antrag der SPD, der in der kommenden Gemeinderatssitzung, die am 29. September im Gasthaus Platz in Lühnde behandelt wird, sollen zukünftig die Einwohnerfragestunden zu Beginn einer jeden öffentlichen Sitzung und nicht erst zum Schluss behandelt werden. SPD-Fraktionsvorsitzender Werner Preissner ist sich sicher, dass diese Ablaufänderung den SPD will Bürgerbeteiligung im Gemeinderat verbessern Aus der Geschäftswelt … notwendigen Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und dem Gemeinderat deutlich verbessert. Einwohnerinnen und Einwohner, die speziell wegen einzelner Beratungspunkte die Ratssitzung besuchen, könnten danach ihre Meinung vor der Behandlung von Anträgen dem Gemeinderat vortragen. Die Mitglieder des Rates und der Verwaltung können dann Sparkasse übergibt 100 Jacken an Sportabzeichen-Stützpunkte: Fitness-Orden bei Wind und Wetter bei der Beratung des Punktes dazu Stellung nehmen. Nach der derzeit geltenden Regelung besteht diese Möglichkeit nicht. Die vorgetragenen Meinungsäußerungen erfolgen erst am Schluss der Ratssitzung, also nach der abschließenden Behandlung der Anträge. Damit wird ein sinnvoller Meinungsaustausch nicht genutzt. Werner Preissner STEHT FÜR ZAHNERHALTUNG IN ALGERMISSEN VON DER PROFESSIONELLEN PROPHYLAXE ÜBER ENDODONTISCHE BEHANDLUNGEN BIS HIN ZU HOCHWERTIGEN PROTHETISCHEN VERSORGUNGEN STEHEN WIR IHNEN MIT UNSEREM ERFAHRENEN TEAM UND EINER MODERNEN AUSSTATTUNG GERNE ZUR SEITEN. Dr. med. dent. Martin KAUNE Zahnärztin Katy WEISE Kolpingstraße 35 c Tel.: 05126 - 2528 31191 Algermissen www.gleitz-online.de Oliver Schwarzbach, Karl-Heinz Krüger, Dennis Münter und Birgit Rogge testen bei sommerlichen Temperaturen die Winterjacken für die Helfer der Sportabzeichen-Stützpunkte. Hildesheim/Goslar/Peine. Das Sportabzeichenjahr endet am 31. Dezember 2020. Tatsächlich melden sich immer wieder Sportler, die auf den letzten Drücker noch ihre Prüfung ablegen wollen, weiß Oliver Schwarzbach vom Kreissportbund Hildesheim (KSB) zu berichten. Aber auch an manchen Tagen im Herbst wird es auf den Stützpunkten bereits etwas kühler. Da freute sich der Sportabzeichenbeauftragte besonders, als die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine 100 Fleecejacken an den KSB überreichte. Karl-Heinz Krüger von der Sparkasse sagte bei der Übergabe: „Wir motivieren seit Jahren auf vielfältige Weise dazu, sich für das Sportabzeichen zu engagieren. Neben Schul- und Vereinswettbewerben liegen uns aber auch die vielen Ehrenamtlichen am Herzen, die bei Wind und Wetter auf den Stützpunkten für die Sportler bereitstehen.“ Oliver Schwarzbach erwartet gerade im letzten Quartal noch viele Aktive, die die Bedingungen für den Fitness-Orden erreichen wollen. Durch Corona hätten viele Sportvereine erst nach den Sommerferien ihren Betrieb wieder hochgefahren. Die Jacken können sich die Stützpunktleiterinnen und -leiter in der KSB-Geschäftsstelle in Himmelsthür abholen. Birgit Rogge vom KSB steht für die Geschenkübergabe zu den Öffnungszeiten bereit und freut sich, wenn bei der Gelegenheit schon jede Menge bestandene Sportabzeichenprüfungen mitgebracht werden. Karl-Heinz Krüger

30. September 2020 Algermissener Gemeindebote 9 Aus der Geschäftswelt … Am 3. Oktober zum zwölfjährigen Jubiläum geht das LitteraNova wieder an den Start: Große Wiedereröffnungsfeier CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Algermissen: Papierlose Kommunikation der Kindertagesstätten Algermissen (r). Die CDU- Fraktionen im Ortsrat und im Rat der Gemeinde Algermissen haben sich ausführlich auf ihren letzten Fraktionssitzungen mit dem Thema: „Papierlose Kommunikation in Kindertagesstätten auseinandergesetzt!“ Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Gerade in Zeiten der Pandemie ist die Bedeutung mehr als deutlich geworden. Julia Meyer berichtete, dass der Hort Sonnenschein seit einiger Zeit die Kita-Info-App (https://www. kita-info-app.de) nutze, um papierlos mit den Eltern der Hortkinder zu kommunizieren. Diese Art der Kommunikation habe sich sehr gut bewert. Die Fraktionen sehen die Notwendigkeit der papierlosen Kommunikation auch aus weiteren Gründen (die Reihenfolge stellt keine Wertung dar!): 1. In Zeiten der Pandemie sehen viele Hygienekonzepte vor, dass die Einrichtungen nicht mehr von Eltern betreten werden sollen (außer in dringenden Fällen). Durch die Abgabe der Kinder an verschiedenen Eingangstüren bleiben viele Aushänge unbemerkt. 2. Vorschulkinder und Kinder, die den Hort besuchen, Algermissen. Das Blasorchester des TVE Algermissen muss das diesjährige Jahreskonzert absagen. Coronabedingt konnten in der ersten Jahreshälfte keine Proben stattfinden. Nach Aufnahme der Proben ist der Dirigent Frank Sinatra Show Hildesheim. „Es hatte mich emotional stark getroffen als ich seinerzeit erfuhr, dass das LitteraNova für immer schließen soll“, beschreibt Jens Heinemann den Beginn seines neuen Standbeins in Hildesheim. Der Firmeninhaber von Marco Vegas Entertainment aus Giesen war seit Anfang 2019 Dauergast mit seiner Show „VEGAS meets Sinatra“ im LiNo – es standen sogar noch zwei Gigs in diesem schwierigem Jahr ins Haus. Ca. eine Woche später hatte er bereits den Zuschlag für die Räumlichkeiten in der Wallstraße und begann zugleich mit den Planungen zur Neuauflage des Clubs. Er holte das ehemalige LiNo- Team mit ins Boot, sodass niemand in die Arbeitslosigkeit zu rutschen drohte und stellte Darleen Heinze als seine Betriebsleitung ein. „Der Name bleibt gleich und zu 70 Prozent auch das vorgefundene Konzept“, so Heinemann, „natürlich werde ich meine eigene Handschrift mit einbringen.“ Aufwendige Renovierungsarbeiten folgten, die Technik wurde komplett überholt, eine neue Getränkekarte wurde kreiert sowie diverse Künstler reaktiviert. Dazu kommt, dass der Gast neuerdings auch im separaten Raucherraum das Geschehen auf der Bühne verfolgen kann und somit die Räumlichkeiten mehr Sitzplätze bieten – zu corona-konformen Bedingungen. Selbstverständlich wird dienstags die beliebte Quiz-Nacht fortgeführt sowie mittwochs werden meist nicht mehr abgeholt, um die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Dadurch bleiben ebenfalls Aushänge und Listen zum Eintragen von vielen Eltern unbemerkt. 3. In Familien mit mehreren Kindern werden die Anschreiben des Trägers bzw. der Einrichtung für jedes Kind in Farbe kopiert. Somit erhält eine Familie mit mehreren Kindern ein und dasselbe Schreiben mehrfach als Farbausdruck. Durch den Umstieg auf papierlose Kommunikation werden unnötig hohe Kopierkosten und Papier vermieden, welches auch die Umwelt entlastet. 4. Die Abmeldung des Kindes im Krankheitsfall kann über die App erfolgen, so dass die Erzieherinnen und Erzieher vor allem in der Bringzeit durch weniger Telefondienst entlastet werden.“ Die CDU-Fraktionen beantragen deshalb eine Prüfung durch die Verwaltung, ob und wie eine papierlose Kommunikation in allen Kindertagesstätten der Gemeinde Algermissen implementiert werden kann. Marianne Seifert (Fraktionssprecherin) Stefan Rohde (stellv. Fraktionssprecher) Konzert am 28. November wurde abgesagt: Jahreskonzert BLO TVE Algermissen fällt aus verunglückt und fällt für längere Zeit aus. Damit ist eine konzentrierte Vorbereitung nicht mehr möglich. Das Orchester freut sich aber darauf im Jahr 2021 wieder ein Konzert zu präsentieren. Uwe Rosenkranz die „Boogie Bar“ mit Dennis Koeckstadt bzw. „Boogieundmehr“ mit dem Hildesheimer Pianist Marius Labsch (jeden 2. Mittwoch im Wechsel). Freitags und samstags werden diverse Konzerte mit interessanten Künstlern sowie auch Varieté angeboten. „Newcomer finden bei uns ebenfalls eine Bühne“, so Jens Heinemann, „der Nachwuchs sollte stets gefördert werden – auch ich habe mal irgendwann angefangen und war dankbar für jede Möglichkeit meine Musik CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Algermissen: Niedersachsen hält zusammen Algermissen (r). Als Reaktion auf die Corona-Pandemie haben vier Fraktionen im Landtag, der DGB, die Unternehmerverbände in Niedersachsen, die kommunalen Spitzenverbände sowie die Niedersächsische Landesregierung das Bündnis: „Niedersachsen hält zusammen“ ins Leben gerufen. Das Bündnis ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Politik und Zivilgesellschaft und soll der Stärkung des Zusammenhaltes unserer Gesellschaft während und in Folge der Coronakrise dienen. Ferner versteht sich das Bündnis als offene, lebendige und vielfältige Allianz, der sich alle, die für eine freiheitliche, solidarische, tolerante und demokratische Gesellschaft einstehen, anschließen können. Nähere Informationen gibt es dazu unter: www.niedersachsenhält-zusammen.de Die Corona-Pandemie hat Blasorchester des TV Eintracht Algermissen: Anfängerkurs für Blockflöten Algermissen. Das Blasorchester des TV Eintracht Algermissen konnte in den letzten Jahren immer stolz auf eine erfolgreiche Blockflötenausbildung zurückblicken. Viele dieser Kinder haben nach ihrer erfolgreichen Blockflötenausbildung auch eine Ausbildung im Blasorchester an einem Instrument begonnen. Im aktuellen Kurs erlernen sechs Kinder seit zwei Jahren unter der Leitung ihrer Ausbilderin Justina Siwy das Blockflötenspiel. Um auch in Zukunft weiter Blockflötenunterricht im Blasorchester anzubieten, hat sich Frau Siwy aus Wehmingen bereit erklärt, nach den Herbstferien für alle interessierten Kinder einen neuen Kurs zu beginnen. zu präsentieren“. Die große Wiedereröffnungsfeier wird am Samstag, 3. Oktober 2020 stattfinden (Einlass ab 19:00 Uhr, Eintritt frei), pünktlich zum 12-jährigen Jubiläum. Dabei sind einige der beliebten Live-Acts wie die Frank Sinatra-Show, Nicole Hahn, Dennis Koeckstadt (Boogie Bar) und Blind Heinz. Begrenzter Einlass wegen Corona-Auflagen. Weitere Informationen (inklusive Veranstaltungskalender) auf www.litteranova.de. Neueröffnung am 3. Oktober Wallstraße 12a · 31134 Hildesheim · www.litteranova.de in unserem Land die wohl schwerste Krise seiner Geschichte ausgelöst. „Wir haben hier eine gemeinsame Verantwortung, um die Krise zu meistern“, so der stellvertretende Fraktionssprecher, Stefan Rohde. „In der Gemeinde Algermissen haben wir in der Bevölkerung eine hohe Disziplin und gegenseitige Rücksichtnahme in der Bevölkerung und eine hohe ehrenamtliche Hilfsbereitschaft vieler Personen, Vereine und Verbände erleben dürfen“ so schildert es Marianne Seifert, Fraktionssprecherin. Daher hat die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Algermissen beantragt, nächstmöglich zu beschließen, dass die Gemeinde Algermissen dem Bündnis „Niedersachsen hält zusammen“ beitritt. Marianne Seifert Stefan Rohde Schulkinder im Alter von 7 bis 9 Jahren, die Spaß an dieser sinnvollen und interessanten Freizeitbeschäftigung haben, sind mit ihren Eltern zu einem Informationsgespräch bzw. Anmeldung herzlich eingeladen. Dieses findet am 28. Oktober 2020 um 17 Uhr im Probenraum des Blasorchesters im zweiten Stock des Mehrzweckgebäudes an der Sporthalle in der Ostpreußenstraße statt. Verantwortlich und für weitere Fragen zuständig ist Ulrich Käsehage als Abteilungsleiter des Blasorchesters unter der Telefonnummer 05126 96252. Bei ihm können ab sofort auch schon Voranmeldungen abgegeben werden. Ulrich Käsehage Fassadenanstriche mit Silikonharzfarbe o. Acrylputz, qm ab 14,- €. Klinkerversiegelung Gewebeputz kostenl. Angebot Fa. Kreh Tel. (0 51 31) 5 62 37 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Tel. 039 44 - 361 60 www.wm-aw.de Fa. Bürgerstraße 5 31174 Schellerten Tel. 0 51 23 - 40 88 95 www.baudienstleistungen-bosum.de www.bosum-messebau-events.de info@baudienstleistungen-bosum.de AUS TR GER Ersatzausträger/ Ferienvertretung gesucht! EINFACH ANRUFEN BEI: Martina Claus (Vertrieb) Tel.: 05172 / 9492540 oder per Mail an martina.claus@gleitz-online.de » Kranken- u. Seniorenpflege » Wundmanagement » Dementenbetreuung » Verhinderungspflege Marktstr. 48 31191 Algermissen Taxi nah und fern … auch für die Gemeinde Algermissen Krankenfahrten sitzend, auch im eigenen Rollstuhl! 05127 700 Elektro – Sanitär – Heizung (Gas / Öl) Sat-Anlagen – Hausgeräte Rep. WIR BAUEN WOHN(T)RÄUME! www.fingerhuthaus.de Fingerhut Haus GmbH & Co. KG Beratungszentrum Ilsede Infoline +49 5172 94215 thomas.kirchmann@fingerhuthaus.de Ambulante Pflege Sarah Glahé Ihr zuverlässiger Pflegepartner für Algermissen und Umgebung » Pflegeberatung und » Pflegeschulungen » Menü-Service » Haushaltshilfe Tel.: 0 51 26 / 9 64 51

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!