Aufrufe
vor 11 Monaten

Der Diekholzener 28.05.20

  • Text
  • Hildesheim
  • Diekholzen
  • Telefon
  • Helios
  • Klinikum
  • Patienten
  • Menschen
  • Diekholzener
  • Hofbutik
  • Landkreis
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

4 Der

4 Der Diekholzener 28. Mai 2020 Aktion des Imkervereins Kloster Marienrode: Erste Jahresernte für Viertklässler in Emmerke Emmerke/Diekholzen (r). Am Freitag, 29. Mai, um 10 Uhr werden vier Viertklässler der Grundschule Emmerke die erste diesjährige Ernte des Bienenstocks der Schule schleudern. Eine Vierer-Gruppe wird unter der Anleitung von zwei Mitgliedern des Imkervereins Klos ter Marienrode das flüssige Gold schleudern und in den Hobbock abfüllen. Nach einer einwöchigen Lagerung und Reifezeit wird der Honig in Gläser gefüllt und gegen eine Spende für die Bienen-AG an die Schul öffentlichkeit abgegeben. In diesen Zeiten der Katastrophenmeldungen über COVID-19 ist dies eine positive Nachricht aus dem Schulleben, die berichtenswert ist. Mit freundlichen Grüßen aus Diekholzen. „Keep well and fit“, Detlef Beck Verschiebung der Abfuhrtage durch Feiertage im Jahr 2020 Verschiebung der Abfuhrtage durch Feiertage im Jahr 2020 Christi Himmelfahrt statt Donnerstag 21. 05. 2020 auf Freitag 22. 05. 2020 statt Freitag 22. 05. 2020 auf Samstag 23. 05. 2020 Pfingstmontag Christi Himmelfahrt statt Montag 01. 06. 2020 auf Dienstag 02. 06. 2020 statt Donnerstag 21. 05. 2020 auf Freitag 22. 05. 2020 statt Dienstag 02. 06. 2020 auf Mittwoch 03. 06. 2020 statt Freitag 22. 05. 2020 auf Samstag 23. 05. 2020 statt Mittwoch 03. 06. 2020 auf Donnerstag 04. 06. 2020 Pfingstmontag statt Donnerstag 04. 06. 2020 auf Freitag 05. 06. 2020 statt Freitag 05. 06. 2020 auf Samstag 06. 06. 2020 statt Montag 01. 06. 2020 auf Dienstag 02. 06. 2020 statt Dienstag Das Team 02. 06. vom 2020 Zweckverband auf Mittwoch wünscht 03. 06. 2020 statt Mittwoch 03. 06. auf Donnerstag 04. 06. 2020 statt Donnerstag 04. Ihnen 06. 2020frohe Pfingsttage! auf Freitag 05. 06. 2020 statt Freitag 05. 06. 2020 auf Samstag 06. 06. 2020 Telefon: 0 50 64 /905-0 ZWECKVERBAND Fax: Das 0 50 Team 64 /905-99 vom Zweckverband wünscht ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM E-Mail: info@zah-hildesheim.de Ihnen frohe Pfingsttage! Internet: www.zah-hildesheim.de Telefon: 0 50 64 /905-0 ZWECKVERBAND Fax: ZAH 0 50 •Bahnhofsallee 64 /905-99 36 •31162 Bad Salzdetfurth ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM E-Mail: info@zah-hildesheim.de Internet: www.zah-hildesheim.de IhrZAH finanzstarker •Bahnhofsallee 36 •31162 Baupartner: Bad Salzdetfurth –Anzeige – Ihr Architektenhaus zum Festpreis auch auf Ihrem Grundstück. Wir haben Grundstücke in Hildesheim und in der gesamten Region für Ihr individuell geplantes Einfamilienhaus. Ausführung in KfW 55, KfW 40, KfW 40 Plus möglich! Unsere Musterhäuser: Genehmigung für fünf Vorstellungstermine: TfN präsentiert RENT live im Hildesheimer Autokino Hildesheim. Der Vorverkauf für die konzertanten Aufführungen von „Rent“ bei den Drive-In-Events auf dem Hildesheimer Schützenplatz ist gestartet. Insgesamt fünf Vorstellungen stehen auf dem Programm, die erste ist am Freitag, 29. Mai, 19 Uhr. Ursprünglich hätte das Rockmusical von Jonathan Larson am 19. April Premiere im Theater für Niedersachsen gehabt. Um die konzertante Version Erscheinungsdaten des Musicals präsentieren zu dürfen, musste eine Genehmigung der Rechte-Inhaber in den USA beantragt werden, die inzwischen vorliegt. „Auf diesem Wege haben wir die Möglichkeit, trotz des geschlossenen Theaters für unser Publikum da zu sein“, freut sich TfN-Intendant Jörg Gade. Weitere Vorstellungen sind am 30. Mai, sowie am 5., 6. und 7. Juni, jeweils um 19 Uhr. Karten kosten 15 Euro, ermäßig t 9 Euro und sind ab sofort im TfN-ServiceCenter (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim) oder online unter www. tfn-online.de erhältlich. Das ServiceCenter ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen stehen auf der TfN-Homepage unter www.tfn-online.de zur Verfügung. Stand: 15. Mai Julia Deppe Führerscheinstelle des Landkreises Hildesheim informiert über Corona: Anträge auf Erteilung einer Fahrerlaubnis zentral über Fahrschule abgeben Landkreis Hildesheim (lps/3). Durch die jüngste Niedersächsische Verordnung zur Bekämpfung der Corona- Pandemie wurde eine Phase mit weiteren Lockerungen gestartet. Dies betrifft auch die niedersächsischen Fahrschulen. Unter Einhaltung verpflichtender Maßnahmen können Fahrschulen ihren Betrieb weitestgehend wieder aufnehmen. Auch die Technische Prüfstelle (TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG) wird wieder theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfungen abnehmen. Aufgrund dieser Lockerung ist selbstverständlich auch die Abgabe von Anträgen auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bei der Fahrerlaubnisstelle/ Führerscheinstelle des Landkreises Hildesheim wieder möglich. Die Abgabe der Anträge soll allerdings bis auf Weiteres grundsätzlich nur gesammelt über die Fahrschulen erfolgen. Dies dient zum einen der Reduzierung bzw. Vermeidung von unnötigen Kontakten und damit dem Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Zum anderen trägt diese Vorgabe zu einer zeitnahen Bearbeitung des Antrags bei, da Fahrschulen zur Antragsabgabe keinen Termin benötigen. Informationen hierzu gibt es unter der Rufnummer 05121 309-5055. In diesem Zusammenhang wird nochmals auf den noch immer eingeschränkten Zugang zur Kreisverwaltung und ihrer Außenstellen (z. B. Fahrerlaubnisstelle, Zulassungsstelle) hingewiesen. Für die Zulassungsstellen in Hildesheim und Alfeld besteht die Möglichkeit, online Termine zu reservieren. Persönliche Termine bei der Fahrerlaubnisstelle sind nur nach vorheriger telefonischer Absprache unter der oben genannten Rufnummer möglich. Pressestelle Lk Hildesheim, Birgit Wilken GLEITZ Gemeindeblätter Sehr geehrte Bauinteressentin, sehr geehrter Bauinteressent! Gesundheit ist uns wichtig. Wir sind weiterhin, unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften, für Sie da. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns. Vielen Dank und bleiben Sie gesund. Wir sind für Sie da: Montag bis Freitag von 10–18Uhr und Sa. &So. nach Vereinbarung Telefon (0 51 21) 26 80 11 hildesheim@fischerbau.de www.fischerbau.de ® Fischer-Bau Das Massivhaus. Die nächste Ausgabe erscheint am Do., den 25.06.20. Redaktioneller Einsendeschluss: Dienstag, 16.06., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mittwoch, 17.06., 12 Uhr Für persönliche Besuche sind unsere Büros in Hoheneggelsen und Ilsede nach wie vor nicht geöffnet. Per Mail, Post und Telefon (Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr) sind wir aber weiterhin zu erreichen. Vorschau Die nächsten Erscheinungsdaten sind: 30.07., 27.08., 30.09., 29.10., 26.11., 17.12. Hauptstraße 88 • 31185 Söhlde OT Hoheneggelsen Tel. 05129 9716-0 • Fax 05129 9716-10 Mail: info@gleitz-online.de • Internet www.gleitz-online.de S T o PP hunger Pate werden – leben retten Zukunft für Kinder ! www.worldvision.de

28. Mai 2020 Der Diekholzener 5 Große Freude bei den Sportfreunden Söhre / Auch beim letzten Spiel konnte die Null gehalten werden: Männliche D-Jugend wird mit weiblicher Unterstützung verlustpunktfreier Staffelmeister in der Regionsliga Individuelle Gestaltung Grabmale ∙ Fertigung Grabmale ∙ Ausführung Marggrafstraße Marggrafstraße 19 19 31137 Hildesheim 31137 Hildesheim Telefon (0 Telefon 51 21) 4 (0 2251 6621) 4 22 66 www.roman-naturstein.de Vom Leben Vom Leben erzählen erzählen Schöner leben mit Naturstein Meisterbetrieb Meisterbetrieb Mo. Ruhetag Mo. Ruhetag Mo. Ruhetag Mo.–Fr. 8.00 – 19.00 Uhr Di.–Fr. 8.00 – 18.00 Uhr Di.–Fr. 8.00 – 18.00 Uhr Di.–Fr. Sa. 8.00 – 18.00 8.00 – Uhr 16.00 Uhr Inh. Silke Schetschok Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr DAMEN Unsere Filialen& HERREN FRISEURSALON und im Hesena Seniorenpark Diekholzen DAMEN & Unser HERREN Hauptbetrieb FRISEURSALON Unsere Filialen Unser Hauptbetrieb Dingworthstr. Unsere Filialen 35 Phönixstr. 6 Friesenstr. 7 Steinbergstraße 31137 Hildesheim 117 31139 Dingworthstraße Hildesheim35 Phönixstraße 31134 Hildesheim 6 Steinbergstraße 117 Dingworthstraße 35 Phönixstraße 6 31139 Hildesheim 31139 Telefon 31137 Hildesheim (0 51 21) 4 33 23 31139 Hildesheim Telefon 31137 Hildesheim (0 51 21) 2 81 02 77 31139 Telefon Hildesheim (0 51 21) 29 72 07 Telefon (0 51 21) 4 29 80Telefon Telefon (0 51 21) 21) 4 33 23 29 80 Telefon Telefon (0 51 21) 28 10(027751 21) 4 33 23 Telefon (0 51 21) 28 10 277 Mo. Ruhetag Mo. Mo. Ruhetag Mo.–Fr. Mo.–Fr. 8.00 – 19.008.00 Uhr – 19.00 Uhr Di.–Fr. 9.00 – 18.30 Uhr Di.–Fr. 8.00 – 18.00 UhrMo. Ruhetag Uhr Sa. Mo. 8.00 – 16.00 Uhr Ruhetag Mo.–Fr. 8.00 – 19.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Di.–Fr. Sa. 8.00 8.00 – 13.00 18.00 Uhr Uhr Sa. Di.–Fr. 8.00 8.00 –– 16.00 18.00Uhr Sa. Sa. 8.00 9.00 – 16.00 – 14.00 Uhr Uhr Sa. und im Hesena8.00 Seniorenpark – 13.00 Diekholzen Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr und im Hesena Seniorenpark Diekholzen und im Hesena Seniorenpark Diekholzen Inh. Silke Schetschok DAMEN & HERREN FRISEURSALON Unser Hauptbetrieb Steinbergstraße 117 31139 Hildesheim Telefon (0 51 21) 4 29 80 Wir sind wieder da! Unsere Filialen Unser Hauptbetrieb Dingworthstraße 35 Steinbergstr. Phönixstraße 117, 31139 6 Hildesheim 31137 Hildesheim Telefon 31139 (0 51 Hildesheim 21) 4 29 80 Telefon (0 51 21) Inh. 4 33 23 Silke Telefon Schetschok (0 51 21) 28 10 277 www.zanderundgerlach.de Die erfolgreiche Mannschaft (hinter Reihe): Jannes, Moritz, Jonas, Torben, Elias, Jona, Ansgar, Piet, Lucas, Jannis, Udo sowie untere Reihe: Jonas, Kjell, Mia, Milena und Lenia. Söhre. In den Tagen von Corona ist es schwer, für den Handballsport Positives zu berichten, denn seit Mitte März ruht der komplette Trainingsund Ligabetrieb. Relatives Glück hatten da nur die Jugendstaffeln auf Regionsebene, die ihre Meisterschaftsrunden zum großen Teil noch rechtzeitig vor den große n Lockdown regulär beenden konnten. Zu denen, die noch vor dem großen Stopp alle Spiele unter Dach und Fach bringen konnten, gehörte auch das Team der mD- Jugend von den Sportfreunden Söhre. Die Truppe war in die Saison 2019/2020 mit der Last der Titelverteidigung gestartet, doch Vorjahreserfolgstrainer Niklas Ihmann musste studienbedingt das Team abgeben, somit ging die Aufgabe an Udo Brunke und Jannes Sander, aus jüngerem und älterem Jahrgang erneut ein starkes Team zu formen. Die ers ten fünf Partien konnten alle mit deutlichem Vorsprung von mehr als zehn Toren gewonnen werden und es drohte schon Langeweile aufzukommen. Ers ter wirklicher Prüfstein war die Auswärtspartie bei der SG Börde Handball – äußert knapp konnte man hier 2 Punkte erobern. Ein wahres Debakel erlebte dann der Tabellenzweite vom TSV Burgdorf 2. Mit einer 22:11-Klatsche wurde der Nachwuchs des Bundesligisten nach Hause geschickt. „Herbstmeister, Herbstmeister“ hieß es dann nach dem Sieg in der engen Partie auswärts gegen den TSV Friesen Hänigsen, der schon im Vorjahr Söhres ärgster Verfolger war. Die Rückrunde brachte dann ihre erste Herausforderung bei der Partie gegen das gemischte Team vom MTV Elze mit. Man merkte den Elzern an, dass sie sich für die Begegnung in eigener Halle gut vorbereitet hatten und den erfolgsverwöhnten Söhre rn das Leben schwer machen wollten. Erst in der Schlussphase konnte sich das Team von der Beuster durchsetzen und da wollte man in der nächsten Partie gegen TuS Grün-Weiß Himmelsthür von vornherein gleich auf Nummer sicher gehen. Es kamen Mia und Franziska aus der eigenen wD-Jugend mit, um die krankheitsbedingten Ausfälle zu kompensieren und man fuhr einen sicheren Sieg ein. Nachdem die SG Börde Handball in der Steinberghalle klar unterlegen war, gab es mit der Partie gegen das gemischte Team der DJK Blau-Weiß Hildesheim den ersten Matchball auf die Meisterschaft. Wie Söhre und Elze waren die Blau-Weißen als gemischte Jugend D-Altersgruppe „GJD“ gemeldet, somit durften bis zu vier Mädchen in einer Jungenmannschaft eingesetzt werden. In dem sehr emotional geführten Match, bei dem für Blau-Weiß die Mädchen die Hälfe der Tore ihres Teams erzielten, konnten sich Söhres Jungs knapp durchsetzen und machten vorzeitig den Staffelsieg klar. Das wohl stärks te Saisonspiel lieferte die Truppe dann im Anschluss in Burgdorf ab, denn von Seiten des Gastgebers war man auf Revenge aus und man musste sich dort auf einen heißen Tanz einstellen. Doch die Jungs aus Söhre behielten auch nach ungewohnten Pausenrückstand die Nerven und gingen am Ende mit einem 16:18-Sieg vom Platz. Im letzten Spiel gegen die starken Friesen aus Hängisen blieb nur noch die Frage offen, ob man über die ganze Saison die weiße Weste behalten würde. Wie jedoch schon gegen Himmelstür gab es ein paar krankheitsbedingte Ausfälle, die diesmal durch Lenia, Mia und Milena kompensiert wurden. Trotz starker Vorstellung der Gäs te vom TSV Friesen Hänigsen gelang es den Söhrern immer wieder aus einem Rückstand zurück zu kommen. Am Ende stand ein knappes 22:21 auf der Anzeigetafel und das gemischte Team feierte, dass die Null gehalten werden konnte. Udo Brunke KARLSBADER STRASSE 2 | 31167 BOCKENEM | 05067/9919-0 4 Marken – 1 starker Partner! LÖRCHNER SERVICE SERVICE Bodenburger Str. 24 • 31162 Bad Salzdetfurth • (05063) 9030

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!