Aufrufe
vor 9 Monaten

Der Wendeburger 29.05.20

  • Text
  • Wendeburg
  • Frau
  • Gemeinde
  • Apotheke
  • Bortfeld
  • Peine
  • Zeit
  • Meerdorf
  • Albrecht
  • Gerd
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Wendeburg

GEMEINDE WENDEBURG

GEMEINDE WENDEBURG Rathaus Wendeburg Postfach 11 43 Am Anger 5, 38176 Wendeburg Tel.: 0 53 03 / 91 11 -0 Fax: 0 53 03 / 91 11 -19 Mail: gemeinde@wendeburg.de oder nachname@wendeburg.de Ausnahmen: Frau Schlüter: g.schlueter und Frau Wittig: c.wittig Homepage: www.wendeburg.de Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.30 bis 12.00 Uhr Mo. und Di. 14.00 bis 16.00 Uhr Außerdem Do. 14.00 bis 18.00 Uhr Wir haben gleitende Arbeitszeiten. Ist Ihr Gesprächspartner einmal nicht zu erreichen, bitten wir um Verständnis. Bürgermeister Herr Albrecht 91 11-11 Sekretariat, Büro des Rates Redaktion Gemeindezeitung Frau Pape (E10/11) -12 Gleichstellungsbeauftragte Frau Dettke (E12) -46 oder Privat 0 53 03 - 17 50 FACHBEREICH 1 ALLGEMEINE VERWALTUNG UND PERSONAL Fachbereichsleiter – Allg. Verwaltung, Organisation und Personal Herr Landeck (O8) -39 Schulen, Sportangelegenheiten, Jugendwesen, Auebad, Kultur, Schulkind- und Ferienbetreuung Frau Wittenberg (O6) -22 Kinderbetreuungsangelegenheiten Frau Klingenberg (O7) -37 Personalwesen Frau Wittig (O10) -25 Herr Rickmann (O11) -31 Zentrale Beschaffung, Gebäudereinigung, Rathausinformation & Poststelle Frau Naujoks (E3) -32 Gesundheitswesen Frau Herwig -44 Gebäudereinigung (Vorabeiterin) Frau Schröder - Schulhausmeister Wendeburg / Meerdorf und Hausmeister Rathaus Herr Schrader - FACHBEREICH 2 STEUERUNG UND FINANZEN Fachbereichsleiter – Zentrale Steuerung, Analysen, Berichtswesen, Finanzverwaltung Herr Dederding (E17) -16 Finanzverwaltung, Anlagenbuchhaltung Frau Kuhnt (E7) -18 Zentrale Buchhaltung Frau Lindemann (E18) -34 Kassenverwalter/Vollstreckungsbehörde Herr Schlüter (E21) - 28 Frau Schlüter (E23) - 30 Grund-, Hunde- und Gewerbesteuer Frau Gehrmann (E20) -36 FACHBEREICH 3 BAUEN UND ORDNUNG Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, Fachbereichsleiter – Wirtschafts- und Verkehrsförderung, Umweltschutz Herr Wittig (O18) - 33 Bauleitplanung, Erschließungs- und Ausbaubeiträge, Bauhof Herr Wagner (O18) - 27 Prüfung von Bauanzeigen, Mitwirkung im Baugenehmigungsverfahren, Energiebeschaffung, Bauberatung, Prüfung von Vorverkaufsrecht Frau Lüchow (O20) - 26 Technik, Bauunterhaltung, Gemeindestraßen, Wege, Plätze, Hochbauplanung, Tiefbauplanung und Gewässerunterhaltung Herr Drehlich (O19) - 46 Herr Dick (O13) - 24 Herr Richter (O20) - 49 Friedhofsangelegenheiten, Gebäudebewirtschaftung Frau Kirschner (E 5) - 23 Öffentliche Sicherheit, Feuer- und Zivilschutz, Verkehrsangelegenheiten Frau Heisecke (E4) -13 Asyl-, Obdachlosen-, Gewerbe- und Sozialangelegenheiten, Statistik, Wahlen Herr Riedel (E5) - 14 Frau Kirschner (E5) - 23 Allgemeine Ordnungsangelegenheiten/ Ortsbildpflege Frau Richwien (E9) - 15 Betreuung Flüchtlinge und Asylbewerber Frau Giesen (E30) - 45 Meldewesen, Personalausweise, Reisepässe, Fundsachen Frau Menzel (E9) - 10 Frau Richwien (E9) - 15 Standesamt Frau David (O5) - 21 GEMEINDERAT Fraktionsvorsitzende/Ansprechpartner: CDU-Fraktion, Sigurt Grobe sigurt@grobe-wendeburg.de 0 53 03 / 1799 SPD-Fraktion, Joachim Hansmann jhansmann@arcor.de 0 151 52429093 Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Julian von Frisch info@vonfrisch.de 0 53 03 / 2784 AfD-Fraktion, Dirk Reinecke d_reinecke67@yahoo.de 0 53 03 / 4323 FDP, Günther Müller-Lüders gml632@aol.com 0 53 03 / 5270 NOTDIENSTE Bei Abwasserstau Abwasserverband BS 0 53 03 / 50 90 Bei Wasserrohrbruch Wasserverband Peine 0 51 71 / 95 61 99 Erdgas- o. Stromversorgungsstörungen AVACON Meldestelle 08 00 / 0 28 22 66 Polizeistation Wendeburg 0 53 03 / 99 08 90 ORTSBÜRGERMEISTER ORTSVORSTEHER Bortfeld, Herr Brandes 0 53 02 / 17 70 Harvesse, Herr Jacke 0 53 03 / 17 74 Meerdorf, Herr Antonius 0 51 71 / 4 10 83 Mobil: 01 77 / 7225446 Neubrück, Herr Lippe 0 53 03 / 47 38 Rüper, Herr Kuss 0 53 03 / 20 09 Sophiental Herr Commeßmann 0 53 03 / 92 10 00 Wendeburg, Herr Grobe 0 53 03 / 17 99 Mail: sigurt@grobe-wendeburg.de Wense, Herr Lippke 0 53 03 / 33 41 JUGEND, KULTUR & SOZIALES GEMEINDEJUGENDPFLEGE Tel. 0 53 03 / 5 08 38 20 Frau Hoffmann 01 63 / 7 60 12 95 montags und donnerstags von 10 bis 12.30 Uhr SENIORENBEAUFTRAGTE Frau Grobe, Wendeburg 0 53 03 / 17 99 SCHIEDSMANN G. Klingenberg, Wendeburg 0 53 03 / 12 48 KINDERGÄRTEN Bortfeld Elternweg 14 0 53 02 / 57 12 kindergarten-bortfeld-elternweg@ wendeburg.de Opferhöfe 17 0 53 02 / 80 30 68 kindergarten-bortfeld-Opferhoefe@wendeburg.de Meerdorf Opferstr 3 0 51 71 / 7 11 30 kindergarten-meerdorf@wendeburg.de Neubrück Neue Reihe 22 0 53 03 / 44 11 kindergarten-neubrueck-neuereihe@ wendeburg.de Kirchweg 17 0 53 03 / 5 08 34 24 kindergarten-neubrueck-kirchweg@ wendeburg.de Sophiental Fürstenauer Weg 2 0 53 03 / 92 18 69 kindergaten-sophietal@wendeburg.de Wendeburg Specken 10 0 53 03 / 5 08 33 86 kindergaten-specken@wendeburg.de Braunschweiger Str. 10 0 53 03 / 13 00 wendeburg.kita@lk-bs.de KINDERKRIPPEN Meerdorf Opferstr 3 0 51 71 / 7 91 29 26 kinderkrippe-meerdorf@wendeburg.de Wendeburg Fasanenring 23 0 53 03 / 5 08 23 18 kinderkrippe@wendeburg.de „Zauberwald“ Rodekamp 61 0 53 03 / 50 83 390 "Zwergenland" Peiner Str. 51 0 53 03 / 9 30 60 18 kinderkrippe-zwergenland@wendeburg.de SCHULKINDBETREUUNG Wendeburg Schulstraße 2 0 53 03 / 5 08 23 17 schulkindbetreuung@wendeburg.de Bortfeld Opferhöfe 3 0 53 02 / 9 17 53 28 Mail siehe Kindergarten Bortfeld. Meerdorf Opferstraße 3 01 52 / 57 65 28 47 Mail siehe Kindergarten Meerdorf. VERLÄSSLICHE GRUNDSCHULEN Wendeburg Schulstr. 2 0 53 03 / 23 09 vgswendeburg@t-online.de Aussenstelle Meerdorf Opferstr. 3 0 51 71 / 4 14 42 Mail siehe VGS Wendeburg. Bortfeld Lange Str. 19 0 53 02 / 18 44 vgs-bortfeld@wendeburg.de Auebad, Meierholz Fr. Stramke, Schwimmmeisterin 0 53 03 / 14 79 SPORTHALLEN Bortfeld Opferhöfe 16 0 53 02 / 47 17 Neubrück Didderder Str. 0 53 03 / 62 81 Meerdorf Opferstr. 0 51 71 / 1 49 57 FREIWILLIGE FEUERWEHR Gemeindebrandmeister Bernd Hlawa 0 53 03 / 32 68 1. Stellv. Gemeindebrandmeister und Ortsbrandmeister Bortfeld Andreas Meyer 0 53 02 / 91 75 799 2. Stellv. Gemeindebrandmeister und Ortsbrandmeister Rüper Markus Kobbe 0 53 03 / 92 13 94 Ortsbrandmeister Harvesse Bernhard Rodde 0 53 03 / 92 36 78 Ortsbrandmeister Meerdorf Detlef Siedentopp 0 51 71 / 1 88 06 Ortsbrandmeister Neubrück Mathias Voges 0 53 03 / 64 70 Ortsbrandmeisterin Sophiental Edith Gartung 0 53 03 / 32 14 Ortsbrandmeister Wendeburg N. N. Ortsbrandmeister Wense Bernd Brennecke 0 53 03 / 33 25 ABFALLENTSORGUNG ABFALLWIRTSCHAFTS- UND BESCHÄFTIGUNGSBETRIEBE Woltorfer Str. 57-59 Tel.: 0 51 71 / 77 91-0 Fax: -60 Sperrmüll, Behältertausch, Eigentümerwechsel etc. 0 51 71 / 77 91-61 bis 64 Öffentlichkeitsarbeit / Vertrieb -32 Gebühren und Satzungen -30 Fakturierung / Rechnungen -26 Betriebshof Oberg Entsorgungsfahrzeuge 0 51 72 / 27 77 2 28. Mai 2020 Sitzübergang im Rat der Gemeinde Wendeburg Gemäß § 44 Abs. 6 des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes (NKWG) in Verbindung mit § 77 Abs. 1 der Niedersächsischen Kommunalwahlordnung (NKWO) gebe ich bekannt: Herr Günther-Müller Lüders, auf dem Wahlvorschlag der Freien Demokratischen Partei (FDP), über Listenwahl am 11. September 2016 in den Rat der Gemeinde Wendeburg gewählt, hat auf seinen Sitz im Gemeinderat verzichtet. Die erste Ersatzperson des Wahlvorschlages, Herr Dirk-Heinrich Heuer, hat auf die Annahme der Wahl verzichtet. Der frei gewordene Sitz geht auf die nächste Ersatzperson des Wahlvorschlages Herrn Maximilian Grösch, Grauer Hof 7 b, 38176 Wendeburg über. Herr Grösch hat den Sitz im Gemeinderat Wendeburg angenommen. Wittig, Gemeindewahlleiter Die Seniorenkreise der Gemeinde Wendeburg gratulieren zum Geburtstag: Am 09. Juni 2020 wird Herr Gerhard Meichsner, Fasanenring 1, 38176 Wendeburg, 80 Jahre. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Sigurt Grobe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Wendeburg zu diesem Ehrentag. Am 19. Juni 2020 wird Frau Magdalene Böttger, Mühlenstraße 4, 38176 Wendeburg, 80 Jahre. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Sigurt Grobe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Wendeburg zu diesem Ehrentag. Am 24. Juni 2020 wird Frau Elfriede Schärfe, Rüperweg 19, 38176 Wendeburg, 90 Jahre. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Sigurt Grobe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Wendeburg zu diesem Ehrentag. Am 26. Juni 2020 wird Herr Heinrich Hornig, Braunschweiger Straße 37, 38176 Wendeburg, 80 Jahre. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Sigurt Grobe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Wendeburg zu diesem Ehrentag. Am 28. Juni 2020 wird Herr Helmut Keienburg, Am Wendekamp 1, 38176 Wendeburg / Bortfeld, 80 Jahre. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Wolfgang Brandes gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Bortfeld zu diesem Ehrentag. Am 29. Juni 2020 wird Frau Irmtraud Bähre, Am Sportplatz 2, 38176 Wendeburg, 90 Jahre. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Sigurt Grobe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Wendeburg zu diesem Ehrentag. Ehejubiläen Die Eheleute Margrit und Werner Steinkopf, wohnhaft in 38176 Wendeburg / Neubrück, Moorweg 5 A, begehen am 24.06.2020 ihre „Diamantene Hochzeit “. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Bernd Lippe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Neubrück zu diesem Ehrentag. Die Eheleute Christine und Peter Respondeck, wohnhaft in 38176 Wendeburg / Neubrück, Celler Straße 20, begehen am 26.06.2020 ihre „Goldene Hochzeit“. Bürgermeister Gerd Albrecht und Ortsbürgermeister Bernd Lippe gratulieren im Namen der Gemeinde Wendeburg sowie der Ortschaft Neubrück zu diesem Ehrentag. Die TiP – Teilhabeberatung in Peine ist auch in Zeiten von Corona erreichbar Die TiP–Teilhabeberatung in Peine ist ein kostenloses Angebot des Peiner Betreuungsvereins e. V. und bietet Beratung für Menschen mit Beeinträchtigungen an, um Behinderungen zu vermeiden, zu überwinden oder anzunehmen. Sie hat sich auf die aktuelle Situation eingestellt und bleibt weiterhin für Sie erreichbar. Derzeit findet die Beratung gezielt per Telefon oder E-Mail statt. In dieser außergewöhnlichen Zeit, in der körperliche Distanz, Kontaktverbote und Ausgangsbeschränkungen das öffentliche und persönliche Leben bestimmen, müssen alle Menschen in Peine ihr gewohntes Leben umstellen. Sie machen sich in dieser Zeit Gedanken zu Fragen: Wie bleibe ich gesund? Wie erhalte ich finanzielle Unterstützung, weil mein Einkommen derzeit nicht mehr ausreicht? Wie kann ich jetzt notwendige Hilfe für mich finden oder neue organisieren? Wie kann ich meine Versorgung mit Hilfsdiensten wie Einkaufshilfen etc. sicherstellen? Wir helfen Ihnen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Erreichbar ist Holger Rust für die Teilhabeberatung in Peine zurzeit montags bis donnerstags zwischen 10 und 16 Uhr; telefonisch unter 05171 50 814 -152 oder per Mail unter info@tip-eutb.de. Weitere Infos finden Sie auch auf der Homepage www.tip-eutb.de. TiP –Teilhabeberatung in Peine, Holger Rust, Echternplatz 6, 31224 Peine, Telefon 05171 50814-0, Fax 05171 50814-159, E-Mail: info@ sos-kinderdoerfer.de tip-eutb.de, Web: www.tip-eutb.de GEMEINDEMITTEILUNGEN 2016/1 Schutz der erwachenden Natur Darf ich meine Hecke oder meinen Baum beschneiden? Diese Frage wird immer wieder an uns herangetragen. Seit 1. März ist wieder die Nist- und Brutzeit der Vögel zu beachten. Laut Bundesnaturschutzgesetz gilt der Zeitraum vom 1. März bis 30. September als Schonzeit und beim Pflege- und Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern ist besondere Rücksicht auf brütende Vögel zu nehmen. Zudem sind Fällungen und Schnittmaßnahmen im öffentlichen Raum nicht erlaubt, um die Gefiederten nicht beim Nestbau oder bei ihrem Brutgeschäft zu stören. Von dieser Schonzeit sind alle Bäume, Sträucher, Hecken und weitere Gehölze unabhängig vom Standort betroffen. Doch Ausnahmen bilden insbesondere schonende Form- und Pflegeschnitte, bei denen lediglich der jährliche Zuwachs entfernt wird. Beim Heckenschnitt sollte die Natur dennoch nicht unnötig geschädigt werden. Wenn es aber möglich ist, sollten die Gartenbesitzer darauf acht, Pflegeschnitte möglichst nicht in der Hauptbrutzeit der Vögel von März bis Juni durchzuführen. Es ist verboten, wild lebende Pflanzen ohne vernünftigen Grund ihrem Standort zu entnehmen. Wildlebende Blumen, Gräser, Farne und Zweige dürfen nur in Größe eines Handstraußes gepflückt werden. Gräser, Kräuter, Früchte, Moose, Pilze und Flechten dürfen nicht zum Verkauf oder für gewerbliche Zwecke gesammelt werden. Auch dürfen wild lebende Tiere nicht unnötig beunruhigt, gefangen, verletzt oder getötet werden. Um Tieren und Pflanzen nicht den Lebensraum zu zerstören, ist das Abbrennen der Bodendecke auf Wiesen, Feldrainen, ungenutzten Flächen, an Hecken, Hängen und Böschungen nicht erlaubt. Alle Einwohnerinnen und Einwohner werden gebeten, diese Bestimmungen zu beachten. Auch Kinder sollten zu einem sorgsamen und bewussten Umgang mit der Natur angeleitet werden. Rasenmähen, Grillen, Strauchschnitt und Co. Wann darf ich Rasenmähen? Wie oft darf ich grillen? Diese Fragen beschäftigen jedes Jahr viele Bürgerinnen und Bürger. Hier daher eine kleine Zusammenstellung der häufigsten Fragen und Antworten: Wann darf ich in der Gemeinde Wendeburg u.a. Rasen mähen? Da es keine gemeindlichen Regelungen gibt, gelten die Vorschriften des Landes. Das Benutzen von Rasenmähern und anderen Geräten und Maschinen mit Elektro- oder Verbrennungsmotor ist werktags (Montag bis Samstag) in der Zeit von 7.00 bis 20.00 Uhr erlaubt. Bestimmte Geräte und Maschinen (wie etwa Grastrimmer mit Verbrennungsmotor oder Laubbläser) ohne EG-Umweltzeichen dürfen allerdings nur von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr betrieben werden. Wie laut darf ich Musik hören? Auch hier gelten ähnliche Regeln. Niemand muss sich den Spaß an der Musik nehmen lassen. Aber mit Rücksicht auf die Nachbarn darf die Musik im Freien nicht zu laut sein. Das gleiche gilt bei offenem Fenster und für die Zeit zwischen 22.00 Uhr und 07.00 Uhr. Darf ich meinen Strauchschnitt verbrennen? Durch den Wegfall der diesjährigen Osterfeuer stehen viele Gartenbesitzer vor einen Berg von Strauch- um Baumschnitt und fragen sich, wie sie diesen entsorgen können. Im Garten verbrennen ist leider nicht erlaubt. Von daher bleibt nur die Entsorgung bei den Mülldeponien bzw Wertstoffhöfen. Alternativ kann das Gehölz auch geschreddert und zum Mulchen oder Kompostieren genutzt werden. Kleine Mengen können auch über die grüne Tonne entsorgt werden. Muss ich etwas beim Grillen bedenken? Obwohl immer mehr Menschen einen Gasgrill besitzen, findet sich in dem einen oder anderen Garten noch ein Holzkohlegrill. Dieser verursacht neben leckerem Würstchen- oder Fleischduft allerdings auch Rauch, was die Nachbarn stören kann. Von daher sollte man darauf achten, dass der Rauch nicht unbedingt zum Nachbarn rüber zieht. Und man sollte es vielleicht auch nicht mit der Häufigkeit übertreiben. Genau Regelungen gibt es nicht. Rattenbekämpfung Die Gemeinde Wendeburg hat zur Rattenbekämpfung einen Vertrag mit einer auf diesem Fachgebiet anerkannten Firma geschlossen. Benachrichtigen Sie bitte bei festgestelltem Rattenbefall unverzüglich das Ordnungsamt der Gemeinde Wendeburg, Herrn Riedel, unter Telefon-Nr. 0 53 03 / 91 11 14 oder per E-Mail: riedel@wendeburg.de. Von hier aus wird dann eine Rattenbekämpfung durch die Fachfirma veranlasst. Die Rattenbekämpfung sowie deren Kontrolle sind für den Grundstückseigentümer grundsätzlich kostenlos. Einwohnerbewegungen der Gemeinde Wendeburg im April 2020 Gemeindeteil: April +/− Mai Bortfeld 2.647 − 5 2.642 Harvesse 384 +/− 0 384 Meerdorf 1.146 − 1 1.145 Neubrück 1.308 − 2 1.306 Rüper 198 − 2 196 Sophiental 477 − 2 475 Wendeburg 4.557 + 2 4.559 Wense 288 +/ − 0 288 Gesamt 11.005 − 6 10.995 VERANSTALTUNGSKALENDER Meerdorf Sa., 13.06. 14.00 Sportabzeichentag, Sportplatz Meerdorf SOSKD_Anzeige_Herz_44x25_4c_RZ.indd 1 28.04.16 11:49

28. Mai 2020 3 GEMEINDEJUGENDPFLEGE Mitmachaktion für Alle - „Lachendes Geländer“ Leider ist es momentan nicht möglich, sich im Jugendzentrum zu treffen, dennoch wollen wir mit Euch gemeinsam das Geländer vor dem Jugendzentrum verwandeln - zu einem „lachenden Geländer“. Dazu bitten wir Euch, einen bunten Smiley zu basteln. Er sollte einen Durchmesser von ca. 10 cm haben. Ihr gestaltet ihn wie es Euch gefällt. Schreibt auf die Rückseite ein Gedicht, eine Nachricht oder Grüße an die anderen Kinder. Anschließend hängt Ihr die Smileys vor dem Jugendzentrum an das Geländer. Ihr könnt Euch die Smileys der anderen Kinder anschauen und ihre Texte durchlesen. Wir hoffen, dass Euch lustige Sachen einfallen und das gesamte Geländer bunt erstrahlt. Aktuelle Informationen der Gemeindejugendpflege Wendeburg Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Familien, auch wenn unser Kinder- und Jugendzentrum in der nächsten Zeit geschlossen bleiben muss, sind wir, die Mitarbeiter der Jugendpflege weiterhin für Euch da! In unseren neuen Zeitungen und auf unserem Instagram-Kanal „jungeswendeburg“ findet Ihr zahlreiche Ideen und Anregungen zum Nachmachen und zum Ausprobieren. Auch in Problem- und Konfliktsituationen sind wir nach wie vor für Alle da und telefonisch oder per Mail zu erreichen: per Telefon: Montag – Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr Julia Hoffmann: 0163 / 7601295 Markus Evert: 0151 / 56384012 per E-Mail: hoffmann@wendeburg.de oder evert@wendeburg.de Bürgerbus Wendeburg: 1.000 Euro für Verein Wendeburg. Vor der Bürgermeister-Wahl im Mai letzten Jahres hat Bürgermeister Gerd Albrecht auf Plakate und Flyer als Wahlwerbung verzichtet und angekündigt, stattdessen den neuen Verein Bürgerbus Wendeburg mit einem Startkapital von 1.000 Euro auszustatten. Nach dem Abschluss der Vereinsgründung und der Eröffnung eines Vereinskontos wurde jetzt das Versprechen eingelöst und dem Verein die angekündigte „Anschubfinanzierung“ bereitgestellt. Vielen Dank dafür! Bernd Commeßmann SoVD Bortfeld hielt Jahreshauptversammlung ab: Robert Wolter für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt Von links: Gerda Vorbau, Robert Wolter, Elke Diederichs und Ralf Scharringhausen. Bortfeld. Nach der Begrüßung unseres Vorsitzenden Ralf Scharringhausen, dem Gedenken unserer verstorbenen Mitglieder und weiteren Tagesordnungspunkten wurden Neuwahlen auf unserer Jahreshauptversammlung durchgeführt. Gewählt wurden: zum 1. Vorsitzenden Ralf Scharringhausen, zur 2. Vorsitzenden Gerda Vorbau, zum Schatzmeister und kommissarischen Schriftführerin wurde Elke Diederichs gewählt. Dann konnten verschiedene Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vorgenommen werden. Es wurde für 40 Jahre Treue Robert Wolter mit einer Urkunde und Anstecknadel geehrt. Für 25-jährige Treue Regina Wehmer und für zehnjährige Treue Regina und Heinz Herrmann und Werner Behme geehrt. Jedem Jubilar wurde ein kleines Präsent überreicht bzw. wird noch von unserem Vorsitzenden oder unserer zweiten Vorsitzenden überbracht. Zwischendurch konnten wir leckere Torten und guten Kaffee genießen. Mit einem Dankeschön an unsere Mitglieder für das Zuhören und dem Hinweis auf unsere Herbstversammlung hat unser Vorsitzender Ralf Scharringhausen die Versammlung dann beendet. Elke Diederichs Den letzten Weg in Liebe gestalten. Wir unterstützen Sie dabei. Eichenweg 12 38176 Wendeburg Tel. 05303 - 930 83 40 brennecke-bestattungen.de Lass den Wind deine Seele an einen friedvollen Ort tragen, wo wir uns irgendwann wiedersehen. Silke Heilmann geb. Hollitzer * 10.3.1972 † 29.4.2020 In Liebe Nils Heilmann und Ann-Cristin Lea Heilmann und Tobias Erika Hollitzer Traueranschrift: Nils Heilmann, Gartenstraße 20, 38176 Wendeburg Die Beisetzung hat in Volkenroda/Thüringen stattgefunden. Bestattungshaus K.-H. Blecker, Tel. 05304 / 76 50 Gerd Albrecht Bürgermeister NACHRUF Am 9. Mai 2020 verstarb Herr Karl Friedrich Brendel im Alter von 82 Jahren. Der Verstorbene war von November 2016 bis zu seinem Tod Mitglied im Ortsrat der Ortschaft Bortfeld. Herr Brendel hat sich in dieser Zeit für die Belange und das Wohl der Menschen in Bortfeld eingesetzt und die positive Entwicklung der Ortschaft mitgestaltet. Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für die Kulturvereine hat er bis zuletzt aktiv begleitet. Aufgrund seiner offenen, aufrichtigen und liebenswürdigen Art erfreute sich Herr Brendel allgemeiner Beliebtheit. Wir werden sein Wirken und seine Verdienste in Ehren halten. Gemeinde Wendeburg Wolfgang Brandes Ortsbürgermeister Danke möchten wir allen sagen, die uns in den Stunden des Abschieds von Hans-Jürgen Janiak † 18. April 2020 ihre liebevolle Anteilnahme auf vielfältige und herzliche Weise gezeigt haben. Wendezelle, im Mai 2020 Im Namen der Familie Helga Janiak

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!