Aufrufe
vor 11 Monaten

Glück Auf Lengede 27.03.20

  • Text
  • Lengede
  • Telefon
  • Lengeder
  • Lafferde
  • Veranstaltungen
  • Gleitz
  • Gemeinde
  • Ilsede
  • April
  • Schule
Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Lengede

4 27. März 2020 Dank

4 27. März 2020 Dank Besucherinnen der Weiberfastnacht: Bobby-Cars für Lengeder Jugendzentrum Lengede (r). Das Festkomitee der Lengeder Weiberfastnacht überreichte Gemeindejugendpfleger Michael Nagel 200 Euro für den Kauf von Bobby-Cars und Leihspielgeräten. Ein Teil des Geldes ist während der kürzlich stattgefundenen Lengeder Weiberfastnacht durch Spenden zusammengekommen. Aufgerundet wurde der Betrag dann noch von Doris Grobe und ihrem Komitee. „Wir möchten uns gern auf diese Weise beim Team des Jugendzentrums am Bahnhof bedanken, die auf so tolle Art immer wieder Veranstaltungen, Feste und Vereine in unserer Gemeinde tatkräftig mit ihren Spielideen unterstützen“. Genutzt wurde der Besuch im Jugendzentrum an diesem Nachmittag auch, um die Auswahl an Gesellschaftsspielen und Leihspielgeräten für drinnen und draußen zu bestaunen, die Familien aus Lengede auch für Kindergeburtstage ausleihen können. Gerlinde Eilbrecht Ihre Anzeigenberaterin für die Samtgemeinde Baddeckenstedt: Samtgemeindebote Ines Gremmel Tel. 0 51 29 / 97 16 -14 ines.gremmel@gleitz-online.de Heimatblatt Du willst mit uns wachsen? Für unseren Standort in Edemissen suchen wir Dich als 37 • Betriebsführer* 38 39 40 • Prüftechniker* und -Ingenieur* • Überwacher* im Außendienst Schicke uns Deine Bewerbung am besten per E-Mail an bewerbungen@enertrag.com oder rufe uns an unter +49 39854 6459-620/-147. Die ausführlichen Stellenangebote findest Du auf www.enertrag.com 36 35 34 64 65 63 33 41 52 51 66 62 53 61 32 54 67 42 55 60 50 Schulleitungen der vier Schulen wollen gemeinsam Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus leisten: Alle Info-Veranstaltungen für Viertklässler abgesagt Ilsede/Vechelde/Lengede (r). Es ist ein jährliches wiederkehrendes Ritual, dass im März und April die weiterführenden Schulen im Rahmen von Informationsabenden und Tagen der Offenen Tür den Viertklässlern ihre Schule zeigen. „Hierfür gibt es gute Gründe“, so Cornelia Rausche, Schulleiterin der Realschule Ilsede. Zum einen helfe es Eltern und Schülern bei der Entscheidungsfindung für die individuell jeweils richtige Schulform. Zum anderen erleichtere das frühzeitige Kennenlernen der weiterführenden Schule den Kindern den Übergang von der bekannten Grundschule in die neue Umgebung. „Lengede, Vechelde und Ilsede haben in weiten Teilen die gleichen Einzugsgebiete“, erläutert Jan-Peter Braun, Schulleiter der IGS Lengede. Insofern sei es wichtig gewesen, sich bei der Entscheidung abzustimmen. Am Dienstag und Mittwoch habe 68 31 43 56 49 30 69 58 59 5 4 3 7 6 57 11 10 48 9 8 13 12 70 47 45 71 14 44 46 2 47 46 48 44 26 25 27 45 15 27 28 26 29 25 15 49 16 17 16 18 18 17 19 50 14 29 71 28 20 21 1 19 57 22 23 24 20 22 21 56 23 13 30 24 51 55 54 12 58 59 70 31 52 53 11 43 69 1 10 60 9 32 8 42 68 2 7 61 6 33 67 5 41 62 4 3 34 66 40 63 35 39 64 65 36 38 man sich intensiv ausgetauscht und sei nach Analyse von Datenmaterial zur Entwicklung von Corona-Infektionen und nach Sichtung der „Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Großveranstaltungen“ des Robert-Koch-Instituts zu dem gleichen Ergebnis gekommen: Die für den 22. April in Vechelde, für den 23. April in Lengede und für den 27. April in Ilsede geplanten Veranstaltungen werden abgesagt. Führende Politiker sowie Gesundheitsexperten hätten in den vergangenen Tagen immer wieder geraten, zur Eindämmung des Coronavirus nicht notwendige Veranstaltungen abzusagen, so Guido Stolle, Schulleiter des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums Vechelde und fügt hinzu: „Bei objektiver Betrachtung handelt es sich bei Informationsveranstaltungen zwar um wichtige, jedoch nicht zwingend notwendige Veranstaltungen“. Stolle ergänzt: 37 SPD-Ortsverein Lengede ehrte vier Parteimitglieder für 50 Jahre Zugehörigkeit: Vorstellung der Ziele für die Jahre 2020 und 2021 Lengede (r). Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Lengede stellte der neu gewählte Ortsvereinsvorsitzende, Marius Schenkel, seine Ziele für die Jahre 2020 und 2021 vor. Eines seiner Ziele hatte er bereits vor der Mitgliederversammlung erreichen können und so konnte er den anwesenden Genossinnen und Genossen eine neue Mitgliederbeauftragte vorstellen. Stine Herdin wird sich zukünftig um die Belange der Parteimitglieder kümmern. Ein klares Signal geht von der Zwanzigjährigen aus. Junge Leute können politisch mitwirken und sollen das auch möglichst tun. Bei den ersten Schritten in der Partei ist Stine Herdin gerne behilflich. Auch im Bereich der sozialen Medien will die SPD Lengede stärker aktiv werden. So wird sich die SPD Lengede zukünftig auf Instagram und Facebook präsentieren. Natürlich waren die Ausführungen des Vorsitzenden auch geprägt von der im Jahr 2021 stattfindenden Kommunalwahl. Auch hier machte Marius Schenkel den Genossinnen und Genossen deutlich, dass er die SPD Lengede wieder zur stärksten Kraft im Lengeder Gemeinderat machen möchte. So könnte die SPD Lengede ihre erfolgreiche sozialdemokratische Politik der vergangenen Jahre im Sinne der Bürgerinnen und Bürger weiterführen. Aber auch in den Ortschaften der Gemeinde Lengede soll die SPD weiterhin eine starke Stimme behalten und möglichst die jeweiligen Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister stellen. Ein weiteres Augenmerk im Hinblick auf die Kommunalwahl liegt im Lengeder Rathaus. Denn auch dort steht der Posten der Verwaltungschefin zur Wahl. Auch hier machte Marius Schenkel deutlich, dass es eine Wiederwahl aus den Reihen der SPD geben muss. Aber auch Veranstaltungen hat die SPD Lengede wieder geplant. „Als öffentliche Einrichtung haben wir Schulen eine ganz besondere Verantwortung“. Diese gelte nicht nur der Gesundheit der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen sowie unserer Lehrkräfte und Mitarbeiter, sondern auch der öffentlichen Gesundheit. „Hier können wir als Schulen einen wichtigen Beitrag leisten“, so Corinna Hollinger, Leiterin der Hauptschule Ilsede. Die IGS Lengede beispielsweise besuchten im vergangenen Jahr an dem Info-Nachmittag mehr als 400 Schüler aus insgesamt 14 Grundschulen der Gemeinden Vechelde, Ilsede, Lengede und Wendeburg. Hinzu kommen fast 100 Lehrkräfte und Mitarbeiter sowie etwa die gleiche Anzahl an Schülern und Eltern höherer Jahrgänge. „Und nicht wenige Eltern und Schüler besuchen im gleichen Zeitraum Informationsveranstaltungen mehrerer Schulen“, so Braun. Das Gemeinwohl wiege hier mehr als Einzelinteressen, sind sich die Schulleitungen einig. Die Entscheidung solle dazu beitragen, dass die Verbreitung des COVID-19 Virus im Landkreis Peine nicht beschleunigt werde und keine Gründe für Schulschließungen entstehen. Ganz auf Informationen über die einzelnen Schulen müssen Eltern und Schüler jedoch nicht verzichten. Dank der Möglichkeiten der Digitalisierung kann man sich auf den Homepages der Schulen ausführlich informieren. In den kommenden Wochen werden die Informationsangebote ggf. ergänzt, sicherten die vier Schulleitungen zu. Ansprechpartner für Pressenachfragen: Jan-Peter Braun, braun@igs-lengede.de, Tel.: 05344 262920-10, Corinna Hollinger, schule@ghs-ilsede.eu, Tel.: 05172 3425, Cornelia Rausche, rausche@rs-ilsede.de, Tel.: 05172 8525, Guido Stolle, stolle@jsgvechelde.de, Tel.: 05302 80680-0. Jan-Peter Braun Seit Januar gibt es einen politischen Stammtisch, der zum direkten Austausch einlädt. Dieser wird monatlich stattfinden. Am 9. April findet eine Osteraktion im Spritzenhuis statt und im Mai wird bereits zum dritten Mal eine gemeinsame Motoradtour starten. Die Arbeit der kommunalpolitischen Arbeitskreise wird im April in einer gemeinsamen Veranstaltung eröffnet. Bis August sollen die Arbeitskreise in mehreren Sitzungen ihre Ideen erarbeiten. Die zusammengestellten Ergebnisse der einzelnen Arbeitskreise werden im September in einer zentralen Abschlussveranstaltung vorgestellt. Der Unterbezirksvorsitzende Matthias Möhle und der Erste Kreisrat Henning Heiß richteten Grußworte an die Genossinnen und Genossen aus Lengede. Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung waren die Jubilare. Hierzu gratulieren wir recht herzlich: Für 10 Jahre Eike Schinke und Maren Wegener; für 25 Jahre Detlef Lux; für 40 Jahre Gisela Bode sowie für 50 Jahre Dieter Nause, Reiner Tillack, Rudolf Meyer und Kurt Münstedt. Marius Schenkel Ihr Partner für Reinigungs- und Gebäudedienstleistungen • Fensterreinigung • Wintergartenreinigung • Terrassendachreinigung • Jalousetten- u. Rollladenreinigung • Bauendreinigung • Unterhaltsreinigung (Büros, Praxen) • Grünanlagenpflege (nur gewerblich) • Winterdienst * Bei uns zählen Dein Können und Deine Motivation, die erneuerbaren Energien mit uns voranzubringen - nicht Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung oder Religion. Glas- u. Gebäudereinigung Inh. Marcel Broja Lengeder Weg 13 38159 Vechelde / Bodenstedt www.tiefenrein.com info@tiefenrein.com Tel.: 05302 / 9172130 Fax: 05302 / 9172131

27. März 2020 5 Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Lengede / Viele Ehrungen für 50 Jahre Treue: Gabriele Kuwi und Dieter Popko seit 20 Jahren ehrenamtlich tätig Lengede (r). In der Jahreshauptversammlung berichtete der Vorsitzende Stephan Voecks den 76 anwesenden Mitgliedern aus der Kreisgruppe, dem Landesverband und der Siedlergemeinschaft vom Vereinsgeschehen. Ortsbürgermeisterin Monika Herbst dankte in ihrem Grußwort der Siedlergemeinschaft für die Unterstützung des Ortsrates. Im Anschluss gab es Ehrungen für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft, sowie 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeiten. Nach dem Bericht des Kassenwarts Jürgen Treuheit, wurde der Vorstand durch die Kassenprüfer Ruth Schmidt und Manfred Hagemann entlastet. Jürgen Treuheit legte sein Amt nieder, unterstützt den Vorstand aber weiterhin. Die Siedlergemeinschaft Lengede dankte ihm für die neunjährige Tätigkeit als Kassenwart. Bei den Neuwahlen wurden Stephan Voecks als 1. Vorsitzender, Dieter Popko als 2. Vorsitzender und Martina Meyer als Schriftführerin im Amt bestätigt. Manfred Hagemann und Carsten Habich wurden als Kassenprüfer gewählt. Der Mitgliedsbeitrag wird auf Antrag des Vorstands auf 45 Euro ab Januar 2021 erhöht. Im Jahresprogramm 2020 der Siedlergemeinschaft sind wieder das Maibaumfest am 1. Mai, zwei Fahrradfahrten – eine nach Hildesheim am 21. Mai und eine nach Braunschweig am 12. Juli – das gemeinsame Boßeln am 31. Oktober und die Spargelfahrt nach Nienburg am 19. Mai enthalten. Im Anschluss fand ein gemeinsames Abendessen statt. Für die nächste Jahrshauptversammlung würde sich die Siedlergemeinschaft wieder über die rege Teilnahme der 477 Mitglieder freuen. Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft: Ulrike Kruse, Ursula Schulze, Eckhard Trautmann und Manfred Wojcik; für 40 Jahre: Jutta Berthold, Helga Engel, Hans Grünhagen, Maria Look, Ursula Nitter, Ursula Voecks, Jutta Wiesberger und Siegfried Wild sowie für 50-jährige Mitgliedschaft: Elisabeth Brinkhues, Renate Gödecke, Ernst-Otto Hauke, Herbert Krautwald, Christa Kressin, Bernhard Müller, Walter Räke, Brunhilde Seifert und Willi Siegfried. Gabriele Kuwi und Dieter Popko wurden für 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Carsten Habich Ihr BAD – aus einer Hand Elektro · Heizung · Sanitär Udo Bellon Elektromeister Alt-Klein-Bülten 10 · 31241 Ilsede Telefon 0 51 72/5 81 50 Mobil 01 77/7 25 81 50 Jetzt auch im Internet: www.ube-bellon.de Hörgeräte B.Kress Sollten Sie Hörprobleme haben, dann können wir Ihnen helfen. Unsere Hörhilfen sind so klein, dass keiner sehen kann, wie gut Sie hören können. Beratung und Hörtest kostenlos. Wir machen Hausbesuche: 01 71 / 5 25 96 20 Lengede, Lafferder Str. 1 Telefon 0 53 44 / 80 26 48 Lengeder Männerfastnacht mit Prinzenpaar, spektakulärer „Feuer-Flex-Show“ und toller Stimmung: Heiße Show und volle Hütte Lengede (r). Pünktlich öffnete das Empfangskomitee des Elferrats die Tür zum Bürgersaal in Lengede. 20 Minuten später ging die Meldung an Präsident Stefan Keil: „alle 160 Plätze besetzt“. Einem spektakulären Abend stand nichts mehr im Wege. Als der Elferrat dann um 17 Uhr in den Saal einmarschierte, wurde er von den Gardemädels der „Junge Gesellschaft Schandelah“ begleitet. Die Damen waren nicht allein gekommen, sie hatten ihre Lieblichkeit Prinzessin Hannah und Prinz Nils mit dabei und überraschten damit nicht nur den erst seit dem 11.11. neu im Amt befindlichen Präsidenten Keil mit ihrer Anwesenheit. „Ein Prinzenpaar auf der Männerfastnacht hat es bisher auch noch nicht gegeben“ freute sich dann auch der Gastgeber. Nach den Tanzeinlagen der Gardemädels war es sehr zur Freude der Männer Maren Wegener, ihres Zeichen Bürgermeis terin der Gemeinde Lengede, vorbehalten, die Männerfastnacht mit einem von Prinz Nils geführten Walzer zu eröffnen. Von da an ging es Schlag auf Schlag. Der Begrüßungsrede des Präsidenten folgte der traditionelle Vortrag des Männergesangverein Ein Blick in den vollen Festaal. Lengede/Vallstedt, die Berichte zur kommunalpolitischen Lage der Gemeinde durch die Bürgermeisterin und die der Ortschaft Lengede durch Ortsbürgermeisterin Monika Herbst. Beide Damen waren übrigens aufgrund ihres Amtes die einzigen eingeladenen weiblichen Gäste der Veranstaltung. Großes Gedränge herrschte wie immer bei der Ehrung der ältesten Teilnehmer an der Männerfastnacht. Die Zahl der junggebliebenen Senioren steigt jedes Jahr, ältester Gast war Willy Fickinger mit 89 Lenzen. Für runde Jubiläen, 20 Jahre und mehr, wurden sechs Männer mit Urkunden ausgezeichnet. Für Stimmung sorgten dann die Ha-Die-Ros, Hans-Dieter Kucklick und Rolf Dräger, mit einer fröhlichen Gesangseinlage. Sechs Neubürger unterwarfen sich der freiwilligen Prozedur, sich info@daslebenswerk.de · www.daslebenswerk.de in den Kreis der Lengeder Männerfastnachtsgesellschaft einzukaufen. Dies berechtigt sie, in zehn Jahren den Titel „Ritter der Gemütlichkeit“ zu erlangen. Diese Ehrung erhielten 2020 Lutz Dinkler, Siegfried Gand, Timo Graupner und Michel Werner. Nach der Essenspause sorgte die MRW Combo der Musikgruppe Rot Weiß mit Sängerin Katja Krull, die Braunschweiger Drumband Samba Leaó und die „Los Lachos“ aus Dessau und Halle für reichlich Stimmung im Bürgersaal. Zum Abschluss des sechsstündigen Programms wurde es dann noch einmal so richtig heiß. Janin Siegel, die „Pink Lady“ aus Berlin, sorgte erst mit einer Feuershow und abschließend mit einer „Feuer- Flex Show“ für heiße Momente im Bürgersaal. Mit schwungvoller Musik der „Fuhsetaler“ ließen die Männer dann weit nach Mitternacht ihre Feier ausklingen. Präsident Stefan Keil zeigte sich zufrieden: „Abgesehen von einigen kleinen Sound-Problemen war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Ab sofort bereiten wir die Männerfastnacht 2021 vor“. Na denn: Lengisch Helau bis zum nächste Mal! Horst Jeschor Aus aktuellem Anlass Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde unseres Verlages, auch an uns geht die Corona-Krise nicht spurlos vorbei. Aus diesem Grund sind einige Maßnahmen erforderlich, über die wir Sie gern informieren möchten. Da sich die Situation nahezu stündlich ändern kann, empfehlen wir bei Interesse hin und wieder einen Blick auf unsere Homepage unter www.gleitz-online.de. Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe 31246 Ilsede-Groß Lafferde, Wörlkamp 5 GLEITZ Gemeindeblätter Im April wird die Ausgabe des Glück auf Lengede um eine Woche nach hinten verschoben. Diese erscheint nun am Donnerstag, den 30. April. Redaktioneller Einsendeschluss ist am Dienstag, den 21. April um 12.00 Uhr. Anzeigen können bis Mittwoch, den 22. April um 12.00 Uhr aufgegeben werden. Büros für Publikumsverkehr geschlossen Für persönliche Besuche sind unsere Büros in Hoheneggelsen und Ilsede bis auf Weiteres nicht mehr geöffnet. Per Mail, Post und Telefon (Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr) sind wir aber weiterhin zu erreichen. Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit und einen freundlichen, menschlichen Umgang miteinander! Zuhause rundum versorgt • Professionelle Pflege und Betreuung nach Krankenhausaufenthalt • Individuelle Grund- u. Behandlungspflege • Hauswirtschaftl. Hilfe und Versorgung • Bezugspflege durch zuverlässiges Stammpersonal • Pflegeberatung und Hilfe bei formellen Angelegenheiten • Partner aller Kranken- u. Pflegekassen Osterstraße 33 · 31134 Hildesheim Tel: 05121 – 13 37 83 Ihr Team des Gleitz Verlages • Kompetente Pflege und Betreuung in familiärer Atmosphäre • Hohes Maß an persönlichem Service • Vollstationäre Pflege • Urlaubsbetreuung, Kurzzeitpflege • Hauseigene Küche • Lichtdurchflutete, hochwertig ausgestattete Appartements • Bezaubernde Gartenanlage Bockmühlenstraße 6 · 31185 Söhlde Tel: 05129 - 97 15-0 • Urlaubsbetreuung, Kurzzeit- und Vollstationäre Pflege • Umfassende persönl. und telef. Beratung • Betreuung demenziell Erkrankter • Parkanlage mit Sonnenterrasse • Hauseigene Küche und hauseigener Friseur • Modernes, öffentliches Café • Wellnessbad Am Sonnenkamp 79–81 · 31157 Sarstedt Tel: 05066 - 9 04 89-0 Hauptstraße 88 • 31185 Söhlde OT Hoheneggelsen Tel. 05129 9716-0 • Fax 05129 9716-10 Mail: info@gleitz-online.de Internet www.gleitz-online.de anz_lebenswerk_alle.indd 1 06.09.10 16:13

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!