Aufrufe
vor 7 Monaten

Harsumer Rundschau 27.08.20

  • Text
  • Hildesheim
  • Goldbarren
  • Harsum
  • Borsum
  • August
  • Pflege
  • Telefon
  • September
  • Helios
  • Peine
Mitteilungs-und Informationsblatt in der Gemeinde Harsum

– Anzeige – Helios

– Anzeige – Helios Klinikum Hildesheim Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark! www.helios-gesundheit.de/hildesheim Krebsbehandlung auf höchstem Niveau — Im Onkologischen Zentrum des Helios Klinikums Hildesheim werden Krebspatienten ganzheitlich, modern und von allen Experten im Team behandelt. Gerade erst hat die Deutsche Krebsgesellschaft die hohe Qualität bestätigt und erneut zertifiziert. Eine Krebserkrankung bedeutet häufig einen tiefen Einschnitt in das Leben der Betroffenen. Sowohl Patienten als auch Angehörige müssen lernen, mit der veränderten Situation umzugehen und sowohl körperlich als auch seelisch betreut werden. Im Onkologischen Zentrum des Helios Klinikums Hildesheim kümmern sich die Experten der beteiligten Fachbereiche umfassend um Patienten und Angehörige. Die hohe Qualität der Behandlung sowie das Vorhalten der notwendigen Strukturen wird regelmäßig durch Auditoren der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) überprüft und wurde gerade erst wieder bestätigt. Das Helios Klinikum Hildesheim ist eines von nur sieben von der DKG zertifizierten Onkologischen Zentren in Niedersachsen und das einzige in Stadt und Landkreis Hildesheim. Unter dem Dach des Onkologischen Zentrums zusammengefasst sind die Fachbereiche Darm-, Brust- und Hauttumorzentrum sowie das viszeralonkologische und das Pankreaskarzinom-Zentrum, welche ebenfalls im Einzelnen von der DKG mit dem höchsten Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. Um die Zertifikate zu erhalten, muss ein Krankenhaus hohe Ansprüche erfüllen. „Dazu gehören etwa die apparative und diagnostische Ausstattung des Zentrums, Anzahl und Art der Sprechstunden sowie Kooperationen mit anderen Fachabteilungen bis hin zur Quote Im Onkologischen Zentrum arbeiten alle Fachrichtungen interdisziplinär zusammen. wiederaufgetretener Krebsherde innerhalb tientinnen und Patienten von spezialisierten von zwei beziehungsweise fünf Jahren‟, erläutert Prof. Dr. Michael Tronnier, Leiter des kologischen Fachkrankenpflegerinnen und und langjährig erfahrenen Ärzten sowie On- Onkologischen Zentrums. -pflegern betreut und versorgt. In der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz Umfassend betreut vor, während treffen sich die Experten der beteiligten und nach der Behandlung Fachbereiche und besprechen gemeinsam Medizinisch und pflegerisch werden die Pa- die aktuellen Fälle. Eine Rundum-Betreuung für Körper und Seele erfahren die Krebspatienten im Helios Klinikum Hildesheim weiterhin durch den Psychoonkologischen Dienst, die Onkologische Pflegeberatung, den Sozialdienst, speziell ausgebildete Ernährungsberater sowie die Klinikseelsorge. Die Zusammenarbeit mit spezialisierten Facharztpraxen, Selbsthilfegruppen und Reha-Kliniken stellt eine professionelle und kompetente Betreuung auch außerhalb des Krankenhauses sicher. Die Teilnahme an klinischen Studien durch das Klinikum hilft aktuellen sowie zukünftigen Patienten. OnkoTag Online – Das Onkologische Zentrum stellt sich vor Da aufgrund von Corona derzeit Veranstaltungen nicht möglich sind, stellt das Onkologische Zentrum sich online und live bei Facebook vor! Interessierte haben vorab die Möglichkeit, Fragen einzuschicken. Wann: Mittwoch, 23. September 2020, 18:30 Uhr Wo: Live auf dem Facebook-Kanal des Helios Klinikums Hildesheim Fragen können vorab per E-Mail an mike.muenkel@helios-gesundheit.de eingereicht werden. Klinik für Allgemeinchirurgie ist Kompetenzzentrum Um Patienten dabei zu helfen, die chirurgische Qualität einer Klinik einzuschätzen, vergibt die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) seit 2008 Zertifikate an besonders qualifizierte Zentren. Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Helios Klinikum Hildesheim wurde jetzt von der DGAV als „Kompetenzzentrum minimal-invasive Chirurgie‟ zertifiziert. Besonders wichtig zur qualitativen Einschätzung eines chirurgischen Zentrums ist die Erfahrung des Behandlungsteams. Daher wird unter anderem überprüft, wie viele Eingriffe ein Zentrum pro Jahr durchführt und wie gut die Langzeitergebnisse sind. Die Allgemeinchirurgen am Hildesheimer Klinikum um Erfahren und ausgezeichnet: Die Chirurgen am Helios Klinikum Hildesheim. Chefarzt Prof. Dr. Frank Lehner, haben die Voraussetzungen mit Bravour erfüllt und dürfen sich nun als Kompetenzzentrum bezeichnen. „Wir sind stolz auf die Zertifizierung, die uns ein Alleinstellungsmerkmal in der Region verschafft. Das ist eine schöne Bestätigung der hochwertigen chirurgischen Versorgung in unserem Haus, die unsere Abteilung seit Jahren bietet‟, erklärt der Chefarzt. Zusätzlich wurde die Zertifizierung des Viszeralonkologischen Zentrums mit den Schwerpunkten Darm und Pankreas ebenfalls gerade erst durch die DKG bestätigt und für weitere drei Jahre erneuert.

27. August 2020 HARSUMER RUNDSCHAU 5 Sommerpause ist beendet und Spielzeit 2021 steht in den Startlöchern / Kartenvorverkauf hat begonnen: theater für niedersachsen startet in die neue Spielzeit Hildesheim. „Das Thema Corona wird uns natürlich auch in der neuen Spielzeit beschäftigen“, sagt Intendant Oliver Graf zum Spielzeitbeginn. „Ich bin mir ganz sicher, dass uns die nötigen Vorgaben zwar neue Rahmen setzen, wir aber dennoch großartige Theaterabende für unser Publikum schaffen werden. Es ist ein wichtiges Signal in die Stadt und die Region, dass wir den Betrieb wieder aufnehmen – auch wenn wir natürlich nur vor einer kleineren Anzahl WIR BAUEN WOHN(T)RÄUME! www.fingerhuthaus.de Fingerhut Haus GmbH & Co. KG Beratungszentrum Ilsede Infoline +49 5172 94215 thomas.kirchmann@fingerhuthaus.de Foto: Chris Gossmann an Menschen spielen werden. Theater ist live und lebt vom gemeinsamen Erleben. Wir können nicht auf einen Impfstoff warten. Wir müssen für unser Publikum und für unsere Gastspielorte da sein. Wir müssen jetzt präsent sein, wir müssen kreativ mit der aktuellen Situation umgehen, wir sind gesellschaftsrelevant!“ Den Startschuss für die neue und gleichzeitig die erste Spielzeit unter der Leitung von Oliver Graf gibt die „Räuber“-Trilogie. In drei Sparten ist der packende Stoff Friedrich Schillers zu erleben. Miteinander verbunden werden die drei Inszenierungen außerdem durch das gleiche Bühnenbild, das entworfen wurde von Belén Montoliú. Am Samstag, 12. September, feiert das Musiktheater die erste Premiere mit „I briganti“ von Saverio Mercadante. Zum zweiten Mal ist diese Rarität auf einer deutschen Bühne zu sehen. Die musikalische Leitung liegt bei Generalmusikdirektor Florian Ziemen, Regie führt Manuel Schmitt. Weiter geht es am Sonntag, 13. September, mit dem Schauspiel „Die Räuber“. Ayla Yeginer inszeniert die Geschichte der beiden ungleichen Brüder. Die dritte Produktion der Trilogie bringt den Tanz zurück nach Hildesheim. Marguerite Donlon und das Donlon Dance Collective nehmen Schillers Klassiker aus Sturm und Drang als Grundlage für ein leidenschaftliches und expressionistisches Tanzstück. Der Vorverkauf im Service- Center (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim, Telefon: 05121 1693 1693) für alle Vorstellungen im September hat begonnen. Ab 1. September läuft der Verkauf dann bis auf Weiteres für zwei Monate im Voraus. Um die vorgeschriebenen Mindestabstände im Zuschauerraum einhalten zu können, wird nur jede zweite Reihe verkauft und zwischen den einzelnen Buchungen müssen jeweils zwei Plätze frei bleiben. Auch für die Matineen werden Platzkarten benötigt, die kostenlos im Service- Center erhältlich sind. Im Theater ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die am Platz abgenommen werden kann. Vor der Vorstellung und in der Pause haben Besucher*innen die Möglichkeit, an ihrem Platz im Zuschauerraum Getränke zu bestellen und auch während der Vorstellung zu sich zu nehmen. Julia Deppe • Gitter und Zäune • Treppengeländer • Türen und Tore • Vordächer • Balkonanlagen • Instandsetzungen • Konstruktionen in Stahl und Edelstahl • Briefkastenanlagen • Garagentore als Sektionalund Schwingtore • Schließ- und Sicherheitstechnik Industriestraße 7, 31180 Giesen / Emmerke • Tel. (0 51 21) 5 61 31 www.metallbau-vespermann.de Büro Am Mühlenkamp 11 31177 Harsum/Adlum Telefon 0 51 23 / 40 88 11 Telefax 0 51 23 / 40 88 13 - alle Kassen - Frauböse Malermeisterbetrieb Wir Wir bieten bieten sämtliche sämtliche Maler- Maler- und Lackierer und Lackierer Leistungen von der Planung bis zur Ausführung. Leistungen von der Planung bis zur Ausführung. Malermeister Michael Frauböse Malermeister Neue Str. 34 | 31191 Michael Algermissen Frauböse Kolpingstraße 31 | 31191 Algermissen Tel: (05126) www.frauboese.net 30 90 248 | Fax: (05126) 800 449 Mobil: (0176) 80 32 90 19 Tel: (05126) 30 90 248 | Fax: (05126) 800 449 | Mobil: (0176) 80 32 90 19 www.frauboese.net Pflegedienst Thoni GmbH Alten- und Krankenpflege zu Hause Grund- & Behandlungspflege Verhinderungspflege Sterbebegleitung Beratungsgespräche Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Den Sommer erleben auf neuen RädeRn. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Autohaus Tschesche GmbH Zum Walde 20 • 31226 Peine-Rosenthal Tel.: 05171-54 56 00 www.autohaus-tschesche.de 0628 Thoni 60-2.indd 1 08.06.2007 11:59:04 Uhr Aufregendes Auto. EntSpAnntEr prEiS. nIssAn QAshQAI n-ConnECtA • NissanConnect Navigationssystem • 360° Kamera mit Einparkhilfe vorn & hinten • Sitzheizung € 24.990,– 1 1.3 DIG-T DCT 4×2 , 117 kW (160 PS), benzin unser preIs: Ihr preIsvorteIl eur 9.635,– NISSAN Qashqai N-Connecta 1.3 DIG-T DCT 4×2, 117 kW (160 PS), Benzin: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 7,3, außerorts 4,9; komb. 5,8; C0 2 -Emissionen komb. 131 g/ km. Effizienzklasse B. NISSAN QASHQAI: Kraftstoffverbrauch komb. (l/100 km): 5,8–3,8; CO 2 -Emissionen komb. (g/km): 154-100; Effizienzklasse: B–A+. Abb. zeigt Sonderausstattung. 1 Der Preis für eine Tageszulassung. Das Angebot gilt nur solange unser Vorrat reicht. Elektromobilität für Deutschland Renault CAPTUR Plug-in Hybrid jetzt mit 7.500 € Elektrobonus* Renault Captur INTENS E-TECH Plug-in 160 ab 25.990,00 € inkl. Elektrobonus* in Höhe von 7.500 €. • Digitale Instrumententafel, 10 Zoll • „Online-Multimediasystem EASY LINK mit 9,3-Zoll-Touchscreen und Smartphone-Integration mit Navigation“ • Rückfahrkamera • „Ladekabel Schuko/Typ2 (Mode2) mit 6,5m Länge (zum Anschluss an haushaltsübliche 230 Volt Steckdose) für Standardladung“ • Einparkhilfe vorne, hinten und seitlich akustisch Renault Captur E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 117 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 34 g/km; Energieeffizienzklasse: A+.Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,6–1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3–0,0 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 125–34 g/ km. Energieeffizienzklasse: B–A+ (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abb. zeigt Renault Captur INTENS und Captur Plug-in Hybrid EDITION ONE E-TECH mit Sonderausstattung. *Der Elektrobonus i.H.v. insgesamt 7.500 € umfasst 4.500 € Bundeszuschuss sowie 3.000 € Renault-Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Die Auszahlung des Bundeszuschusses erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Gültig bei Zulassung bis 31.12.2020. Die Marke Renault ist eine dynamische Größe im Automobilmarkt, weltweit. Qualität, Sicherheit sowie Innovationen in Technik und Design sind die Motoren des Erfolgs. Beste Voraussetzungen für zufriedene Kunden. Hierfür setzen wir außerdem stets auf persönlichen und zuvorkommenden Service mit kompetenten und engagierten Ansprechpartnern für unsere Kunden. Jetzt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen: Mechatroniker (m/w/d) Kurzbeschreibung: • Durchführung von Reparaturarbeiten an Fahrzeugen • Durchführung von Servicearbeiten • Diagnosearbeiten • Organisation von Material und Werkzeug Anforderungsprofil: • Erfahrung im Umgang mit Prüfgeräten • Abgeschlossene Berufsausbildung Was wir Ihnen bieten: • Faire Bezahlung • 30 Urlaubstage + bis zu 24 Freitage im Jahr • Arbeiten in einem Familienbetrieb • Fortbildungen Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: AUTOHAUS TSCHESCHE GMBH, Renault Vertragspartner, Zum Walde 20, 31226 Peine-Rosenthal, Tel. 05171-545600, Fax 05171-545629, www.autohaus-tschesche.de Weitere interessante Stellenangebote finden Sie unter www.renaultjobboerse.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!