Aufrufe
vor 11 Monaten

Hohenhamelner Kurier 30.04.20

Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Hohenhameln

6 HOHENHAMELNER KURIER

6 HOHENHAMELNER KURIER 30. April 2020 Ortsnetz in der Osterstraße wird erneuert – Versorgung während Bauphase gesichert: 130 Meter neue Trinkwasserleitung Peine, im April 2020 (r). Gleich nach Ostern hat die Fachfirma PRT im Auftrag des Wasserverbands damit begonnen, neue Leitungen für das Trinkwasserortsnetz in Clauen zu verlegen. „Bis Ende Juni werden in der Osterstraße rund 130 Meter des alten Rohrnetzes durch neue Kunststoffleitungen ersetzt“, kündigt Karsten Behrens, zuständiger Bauleiter des Wasserverbands Peine, an. Der Verband investiert rund 100.000 Euro in diese nachhaltig wirkende Infrastrukturmaßnahme in Clauen. Mit signifikanten Einschränkungen sei nicht zu rechnen. „Wo immer die Rahmenbedingungen es zulassen, wird die Fachfirma PRT im sogenannten Spülbohrverfahren arbeiten“, so Behrens. Dabei kann von einzelnen Baugruben aus gearbeitet werden, ein großflächiger Straßenaufbruch wird vermieden. Die moderne Kunststoffleitung wird dann computergesteuert über diese Baugruben ins Erdreich eingezogen. Der Verkehr kann in der Regel an diesen Baugruben vorbeigeleitet werden. Die Trinkwasserversorgung bleibt auch während der Bauphase über das bestehende Netz gesichert. Erst wenn die neuen Leitungen die strengen Dichtheits- und Hygieneprüfungen bestanden haben, gehen sie in Betrieb. Es werden zudem fünf Hausanschlüsse an die neuen Leitungsverläufe angepasst. Im Zuge dieser Umstellung kommt es zu kurzzeitigen Versorgungsunterbrechungen. Diese werden den Anliegern aber von der Fachfirma PRT rechtzeitig vorher angekündigt. Diese Maßnahme wird im Vorfeld der geplanten Straßensanierung durchgeführt. Dieses abgestimmte Vorgehen hat sich bewährt und spart Kosten, da es doppelte Straßenarbeiten vermeidet. „Mit dieser Investition sichern wir die Qualitätsversorgung der Anwohner über viele Jahrzehnte. Es ist eine nachhaltig greifende Investition, von der auch nachfolgende Generationen noch profitieren werden“, betont Bauleiter Behrens. Triftweg 2 · 31241 Ilsede | Groß Bültener Hof Hotel · Restaurant · Festsaal · Biergarten · Catering 05172 - 41 28 98 – Hausmeister (m/w/d) – Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Groß Bültener Hof zu sofort einen Hausmeister (m/w/d) auf Minijob-Basis. Zu deinen Aufgaben gehören kleinere Reparaturen und Wartungen, Gartenpflege, Grundstückspflege sowie Winterdienst. Interesse geweckt? Dann melde dich telefonisch bei uns. Wir freuen uns auf dich! Glasbau Röhrig GmbH Fenster • Türen • Wintergärten Ausführung sämtlicher Glaserarbeiten Glasbau Röhrig GmbH Dr.-August-Müller-Straße · 4 312464 · Lahstedt 31246 Ilsede Telefon 00 51 74 / 16 35 ·Telefax 0051517474 / 16 / 16 36 36 info@glasbau-roehrig.de · www.glasbau-roehrig.de www.glasbau-roehrig.de Angebot und Aufmaß kostenlos Preisermittlungen direkt vor Ort Gute Zeiten beim 37. Pokalschwimmfest: TSV Hohenhameln gewinnt Vereinswertung Hohenhameln (r). Im Februar 2020 fand zum 37. Mal das traditionelle Pokalschwimmfest des TSV Hohenhameln im Auebad Mehrum statt. Es kamen trotz Terminüberschneidungen 10 Mannschaften aus dem Peiner, Hildesheimer und Hannover Bereich, die um die begehrten Pokale und Medaillen schwammen. Gleich im 1. Abschnitt zeigten die Schwimmer/innen des ausrichtenden Vereins, dass sie sich viel vorgenommen haben. Martha Boes setzte sich über 50m Rücken (46,63 Sek.) und 100m Lagen (1:45,88 Min.) an die Spitze. Je 2x Silber schaffte sie über 50m Freistil (40,47 Sek.) und Brust (55,19 Sek.). Mirella Mehlinger ging neben den Staffeleinsätzen 5x an den Start und siegte über 50m F. (38,97), Br. (48,92), R. (47,00) und 100m L. (1:44,82). Eine Silbermedaille erschwamm sie sich auf der Delphinstrecke in 52,13 Sekunden. Hanne Gabele schwamm erstmalig die 100m Lagen, wo sie mit 1:49,91 Min. als Zweite anschlug. Auch über 50m R. (50,49) durfte sie sich über eine Silbermedaille freuen. Clara Wittenberg konnte sich trotz Trainingsrückstandes 3x in die Medaillenvergabe einreihen. Silber gab es über 50m R. (49,00), Bronze über die 50m F. (42,93) und 50m Br. (55,53). Julia Jürgens bestritt ihren ersten Wettkampf und zeigte trotz Nervosität schon sehr gute Ergebnisse. So erreichte sie Platz 4 über 50m Br. (56,63) und Platz 7 auf der Freistilstrecke (56,93). Drei Starts – drei Siege! Das war die Bilanz von David Schulz. Gold über 50m F. (39,69), R. (49,35) und Br. (51,13). Henry Hüsig holte sich mit neuer Bestzeit über 50m F. in 50,27 Sek. die Bronzemedaille. Die zweite Medaille verpasste er knapp auf der Rückenstrecke, wo er in 1:01,21 Min. als Vierter anschlug. Im 2. Abschnitt ging der Schwimmnachwuchs auf die Jagd nach einer guten Zeit über 25m Brust und Freistil. Vom TSV Hohenhameln gingen Amalia Plew, Lia Campen und Henry Kaiser (alle Jahrg. 2013) an den Start. Amalia schwamm in Brust 42,43 Sek. und Freistil 37,18 Sekunden. Lia benötigte 46,02 Sek. und 38,88 Sek. , Henry schlug in 44,48 Sek. und 37,32 Sek. an. Es war für alle drei eine aufregende halbe Stunde, die am Ende mit einer Medaille belohnt wurde. Am Nachmittag, im 3. Abschnitt, kämpften die Jahrgänge 2008 u. älter um gute Zeiten, Platzierungen und Punkte. Sophia Büttner schwamm über 200m Br. in 3:42,28 Min. zu Gold. Auf der kürzeren Distanz schlug sie als Dritte in 1:44,41 Min. an. Clemens Büttner glänzte über 50m Schmetterling (36,39) und 100m R. (1:27,54), womit er Gold gewann. Lucie Cavalli erreichte über die Bruststrecken (100m 1:48,27 Min. und 200m 4:00,45 Min.) Silber. Fiete Cavalli gewann die 100m Br. (1:47,67) und 200m Br. (3:43,54) und erschwamm sich auch noch Silber über 100m R. in 1:47,53 Minuten. Auch Carl traute sich auf eine 200m Strecke. Er ging allerdings auf die Freistilstrecke, wo er in einer Zeit von 3:39,74 Min. mit Silber belohnt wurde. Als Generalprobe für die stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften der Masters gingen auch Christa Fregin, Nicole Mehlinger und Alexander Both an den Start. Zwei Siege erreichte Alexander über 100m F. (1:09,75) und 200m F. (3:06,28). Christa wurde zweite über 200m F. (3:10,88), über die kürzere Dis tanz (1:23,45) und 50m Schmetterling reichte es zu Bronze. Nicole war erfolgreich über 200m F. (3:15,94) mit Platz 3 und einer Silbermedaille auf der 100m Bruststrecke (1:43,42). Mit 618 Punkten gewann das Team des TSV Hohenhameln den Pokal vor Peine (539) und der SG Lehrte/Sehnde (530). Elke Ostwald Persönlich. Handwerklich. Individuell. Heerstr. 2 · Algermissen Tel. 05126-1821 WWW.FRIEDRISCHAK.DE Sonnenschutz Insektenschutz Polsterarbeiten Dekoration Bodenbelag TUmweltdienste GmbH –neuer Name, alte Tradition– Hans-Jörg Thon und Jens Bohnenpoll starten unterneuem Namen durch!!! Leistungspalette: • Rohrreinigung • Kanalreinigung • Gefahrstoffnotdienst • Dichtheitsprüfungen von Fett- und Ölabscheidern und Hausanschlüssen • Reinigung, Sanierung, Wartungen und Eigenkontrollen von Fett- und Ölabscheidern • Saugwagentransport bis 26 cbm 365 Tage /24Std. für Sie erreichbar 01 51 –17269107 Muster für Privatanzeigen: www.gleitz-online.de Frie_Anz2020_90x63mm_fin.indd 1 28.01.20 16:19 Betriebsstätte: Porschestraße 17, 31135 Hildesheim Telefon: 05121/516766·E-Mail: info@tumweltdienste.de (05121) 26 22 15 Rex-Brauns-Str.9 31139 Hildesheim

30. April 2020 HOHENHAMELNER KURIER 7 Alle Generationen waren vertreten: Umwelttag in Mehrum Ihr BAD – aus einer Hand Elektro · Heizung · Sanitär Udo Bellon Elektromeister Alt-Klein-Bülten 10 · 31241 Ilsede Telefon 0 51 72/5 81 50 Mobil 01 77/7 25 81 50 Jetzt auch im Internet: www.ube-bellon.de Mehrum (r). Pünktlich um 9 Uhr haben wieder einige Mehrumer beim Umwelttag in Mehrum tatkräftig angefasst, um etwas Gutes für ihr Dorf und ihre Umwelt zu tun. Alle Generationen waren vertreten. Bereits im Vorfeld waren die Kindergartenkinder „Farbenzauber“ in Mehrum unterwegs um Müll mit Grillzangen einzusammeln. Bei trocknem Wetter gingen die Gruppen nach der Einteilung an ihr Werk. Die Mehrumer Jugend- und Kinderfeuerwehr bauten Schachteln für Insektenhotels unter fachlicher Anleitung! Osterglocken, Primeln und auch Stiefmütterchen wurden an der Hauptstraße neu gepflanzt. An der Tränke wurden die Bäume beschnitten und aufgeräumt. Auch die Schlüte AG hat sich beim Umwelttag mit einem Sonderdienst tatkräftig beteiligt. An der Triftstraße zum Hämelerwald wurden neue Obstbäume gepflanzt aber auch Wildschutzzäune ausgebessert und repariert. Zum Mittag trafen sich alle im DGH. Die Arbeit an der frischen Luft macht schließlich hungrig. Dabei ließen alle Beteiligten den Vormittag Revue passieren. Am Ende wurde mehr geschafft, als sich der Ortsrat vorgestellt hatte und kann somit wieder eine positive Bilanz ziehen. Bedanken möchte ich mich vor allem bei den zahlreichen Sponsoren, welche die gute Sache unterstützen, die aber namentlich nicht genannt werden möchten. Des Weiteren ein großes Dankeschön an die Kinder und den Jugendlichen sowie allen anderen Helfern. Aber auch an den Ortsrat als Ausrichter. Mit dem Umwelttag wird auch immer wieder der Bauhof der Gemeinde unterstützt, der ohnehin aufgrund knapper Personaldecke überlastet ist. Jens Böker, Ortsbürgermeister Fachgerechte Entsorgung von Alt- und Unfallfahrzeugen Verkauf: Gebr. Ersatzteile, Reifen, Autobatterien Autoverwertung Kuhnert Bierstr. 1 · 31246 Ilsede/Gr. Lafferde · Tel.: 0 51 74 / 80 01 25 registrieren, blutkrebs besiegen dkms.de DIE GRÜNE HAND Garten- und Landschaftspflege Konrad Heinemann 05172 / 7337 Im Dorfe 3 31241 Ilsede www.die-grünehand.de SOMMERGARTEN Besuchen Sie unsere exklusive Sommergartenausstellung! Besuchen Sie unsere exklusive Sommergartenausstellung! Bäckerstraße 3A Bäckerstraße Sarstedt-Hotteln Bäckerstraße 3A 3A Sarstedt-Hotteln Fon Sarstedt-Hotteln 0 50 66 / 90 26-0 Fon Fon 0 50 50 66 66 / 90 90 26-0 26-0 Mo bis Fr 9 - 18 Uhr Mo Samstags Mo bis bis Fr Fr 10 9 - 18 18 13 Uhr Samstags www.tischlerei-othmer.de Samstags 10 10 - 13 13 Uhr Uhr www.tischlerei-othmer.de www.tischlerei-othmer.de Sonntags Schautag von 13.00-17.00 Uhr! Sonntags Schautag von 13.00-17.00 Uhr! In eigener Sache Sehr geehrte Leserinnen und Leser, ich hoffe, es geht Ihnen gesundheitlich gut und Sie machen aus der aktuellen, für uns alle nie da gewesenen Situation das Beste. Die Begriffe Menschlichkeit, Solidarität und Gemeinschaftssinn entfalten in diesen außergewöhnlichen Tagen ihre wahre Bedeutung. Viele fleißige und engagierte Menschen halten die Stellung und das Rad am Laufen. Dafür gebührt Ihnen großer Dank! Auch unser Verlag ist bestrebt, weiter an Ihrer Seite zu bleiben. In diesem Zusammenhang möchten wir uns ganz herzlich bei unseren treuen Inserenten bedanken, die das Erscheinen der Zeitungen im 31. Jahr unseres Bestehens weiter ermöglichen. Stolz bin ich auch auf das eigene Team, das gerade in diesen schwierigen Zeiten seine fachlichen wie empathischen Qualitäten eindrucksvoll unterstreicht. Alles in allem können wir trotz Verzicht und ungewohnten Problemen glücklich, ja dankbar dafür sein, in einem so gut organisierten und strukturierten sowie politisch demokratisch aufgestellten Land zu leben. Wie sagte unser ehemaliger Bundeskanzler Helmut Schmidt einst richtig: „In der Krise beweist sich der Charakter“. In diesem Sinne sollten wir weiterhin das „Wir“ beherzigen. Achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen. Bleiben Sie bzw. werden Sie gesund! Mit besten Grüßen Karl-Heinz Gleitz Geschäftsführer Anja Rühling, Kundenberaterin Gemeindewerke Peiner Land Die nächste Ausgabe erscheint am Donnerstag, den 28.05.20. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Feiertages am Donnerstag, den 21.05., sowohl der Redaktions- als auch der Anzeigenschluss um einen Tag vorgezogen werden müssen. Redaktioneller Einsendeschluss: Anzeigenschluss: Montag, 18.05., 12.00 Uhr Dienstag, 19.05., 12.00 Uhr Für persönliche Besuche sind unsere Büros in Hoheneggelsen und Ilsede nach wie vor nicht geöffnet. Per Mail, Post und Telefon (Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr) sind wir aber weiterhin zu erreichen. Hauptstraße 88 • 31185 Söhlde OT Hoheneggelsen Tel. 05129 9716-0 • Fax 05129 9716-10 Mail: info@gleitz-online.de Internet www.gleitz-online.de www.hohenhameln-gpl.de Fon 05171 7919-0 GLEITZ Gemeindeblätter

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!