Aufrufe
vor 6 Monaten

Ilseder Nachrichten 26.11.20

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Ilsede

F F F Hallenbad P

F F F Hallenbad P Reitplatz P Bergbaupark P P F F P P Hallenbad P Beachplatz 2 Ilseder Nachrichten 26. November 2020 AUS DER GEMEINDEVERWALTUNG Gemeinde Ilsede, Eichstraße 3, 31241 Ilsede Telefon: 0 51 72 / 4 11 - 0, gemeinde@ilsede.de Öffnungszeiten: Rathaus Groß Ilsede und Außenstelle Gadenstedt Am Breiten Tor 1, 31246 Ilsede Montag – Freitag 08.30 – 12.00 Uhr Montag – Dienstag 14.00 – 15.30 Uhr Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr Öffnungszeiten Bürgerbüro Montag und Donnerstag 08.00 – 18.00 Uhr Dienstag und Mittwoch 08.00 – 13.00 Uhr Freitag 08.00 – 12.00 Uhr Notrufnummer für den Abwasserbetrieb für die Ortschaften: Adenstedt, Gadenstedt, Groß Lafferde, Münstedt und Oberg Telefon: 01 57 / 88 88 10 00 Es ist schwer, einen geliebten Menschen so plötzlich zu verlieren. Aber es ist gut zu erfahren, wie viele ihn gern hatten. Für die herzliche Anteilnahme zum Tode unserer geliebten Hannelore Leunig sagen wir allen Danke. Anneliese Bohnes geb. Sippel Herzlichen Dank Ilseder Nachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Ilsede Im Namen aller Angehörigen Bernd Leunig Klein Ilsede, im Oktober 2020 sagen wir allen, die sich mit uns in stiller Trauer verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Im Namen aller Angehörigen Werner und Birgit Rust geb. Bohnes † 29.9.2020 Groß Bülten, im November 2020 Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind. Danke sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten. Dietmar Koegel † 24.2.1955 * 4.10.2020 Ute Koegel mit Dustin und Annika – Darleen und Tobias seine Mutter Angela Koegel – Michael und Irmtraut Koegel Stephan und Gaby Koegel – Christian und Silke Koegel und alle die ihn lieb hatten. Nächste Ausgabe: Do., 17.12.2020 Redaktioneller Einsendeschluss: Di, 08.12., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 09.12., 12 Uhr Bauleitplanung der Gemeinde Ilsede hier: 39. Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Ilsede Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Ilsede hat in seiner Sitzung am 30.06.2020 dem Entwurf des o. g. Bauleitplans nebst seiner Begründung zugestimmt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Die Gemeinde Ilsede wurde durch Fusion der Gemeinden Ilsede und Lahstedt zum 01.01.2015 neu gebildet. Dabei gelten gem. § 204 Abs. 2 BauGB die bestehenden Flächennutzungspläne der Altgemeinden Ilsede und Lahstedt fort. Betroffen von der Planänderung ist der Flächennutzungsplan für das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Ilsede. Die 39. Änderung des Flächennutzungsplans wird erforderlich, um die Darstellungen des wirksamen Plans den veränderten Vorstellungen der Gemeinde zur Weiterentwicklung ihrer gemeindlichen Einrichtungen anzupassen. Konkret sind Neubauten für eine Kindertagesstätte in Groß Bülten und für eine Ortsfeuerwehr in Groß Ilsede geplant. In Groß Ilsede soll zusätzlich ein zentraler Kinderspielplatz mit einem Bolzplatz planerisch vorbereitet werden. In Groß Bülten wird eine Fläche zugunsten von Maßnahmen für Natur, Boden und Landschaft ausgewiesen. Der Planentwurf mit Begründung liegt gem. § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 14.12.2020 bis einschließlich 18.01.2021 während der Öffnungszeiten (Mo. – Fr. 08.30 – 12.00 Uhr, Mo. – Di. 14.00 – 15.30 Uhr, Do. 14.00 – 17.00 Uhr) und nach telefonischer Terminabsprache in der Außenstelle der Gemeindeverwaltung Ilsede, Am Breiten Tor 1, 31246 Ilsede, Raum 15, 1. Obergeschoss, öffentlich aus. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Verwaltung auf unbestimmte Zeit für den allgemeinen Publikumsverkehr nur eingeschränkt mit vorheriger Terminabsprache zugänglich. Eine Einsichtnahme der Unterlagen ist daher ausschließlich nach Terminvereinbarung (Tel.: 05172/411-815 oder Online-Terminkalender im Internet unter https://www.gemeinde-ilsede.de) und unter Beachtung der zu der Zeit geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie möglich. Die Planung ist auch im Internet unter https://www.gemeindeilsede.de/buerger-politik/bekanntmachungen/bauleitplanung/ einsehbar. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben können. Es wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gem. § 7 Abs. 3 Satz 1 des Umwelt- Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können. Bestandteile der ausgelegten Unterlagen sind auch: – der Umweltbericht als Teil der Begründung, – ein Schalltechnisches Gutachten zum Neubau des Bolzplatzes in Groß Ilsede, – die Eingriffsregelung gem. § 1a Abs. 3 BauGB als Teil der Begründung, – ein Landschaftspflegerischer Fachbeitrag mit Aussagen zum Artenschutz für den Bau der Kindertagesstätte in Groß Bülten, – der Landschaftsrahmenplan des Landkreises Peine sowie – Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange zum Verfahren gem. § 4 Abs. 1 BauGB. In den Unterlagen liegen umweltrelevante Informationen zu folgenden Themenfeldern vor: 1. Mensch (Bevölkerung): – Untersuchung der Lärmauswirkungen der geplanten Bolzplatznutzung auf die umliegende Wohnbebauung sowie auf die Janusz-Korczak-Schule. Das Gutachten weist nach, Eisenbahn GEMEINDEMITTEILUNGEN 1 3 B 444 Groß Ilsede Groß Bülten K 31 K 28 dass eine Bolzplatznutzung mit den Anforderungen zum Schutz vor Lärm in Einklang gebracht werden kann. – Hinweise der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, GB Wolfenbüttel, wonach die Bundesstraße B444 im Verlauf von Groß Ilsede eine durchschnittliche tägliche Verkehrsmenge von 13.400 Kraftfahrzeugen/24h aufweist. 2. Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt: – Das Fällen von Bäumen zum Bau des Kindergartens führt zu einem Verlust möglicher Brut- und Wohnstätten von Vögeln und Fledermäusen, die durch das Aufhängen von Kästen ersetzt werden. – Für den Kinderspielplatz/Bolzplatz und für den Standort der Feuerwehr werden artenschutzrechtliche Untersuchungen zu Brutvögel, Fledermäuse und dem Feldhamster durchgeführt, deren Ergebnisse im Rahmen der Realisierung beachtet werden. 3. Schutzgut Fläche: Erhebliche Beeinträchtigungen ergeben sich hier nicht, da die Maßnahmen vor allem den Innenbereich betreffen. 4. Boden: – Altlasten oder Altlastenverdachtsflächen sind nicht bekannt. – Funktionsbewertung in der Eingriffsregelung. Im Flächennutzungsplan wird hierfür eine Fläche in Groß Bülten ausgewiesen, auf der Gehölze gepflanzt werden. 5. Wasser Funktionsbewertung im Rahmen der Eingriffsregelung. Der Ausgleich erfolgt u. a. durch die Bepflanzungen in Groß Bülten. 6. Klima/Luft Funktionsbewertung im Rahmen der Eingriffsregelung. Der Ausgleich erfolgt u. a. durch die Bepflanzungen in Groß Bülten. 7. Landschaft/Ortsbild Funktionsbewertung im Rahmen der Eingriffsregelung. Der Ausgleich erfolgt u. a. durch die Bepflanzungen in Groß Bülten. Für den geplanten Spielplatz/Bolzplatz werden Eingrünungsmaßnahmen vorgenommen. 8. Kultur- und Sachgüter – Hinweis des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) zur Salzstockhochlage in Groß Ilsede. Dort sind bei der Errichtung von Gebäuden konstruktive Sicherungsmaßnahmen einzuplanen. – Hinweis des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) für den Bereich Groß Bülten zu Sandeinspülungen durch das ehemaligen Eisenerzbergwerk Bülten-Adenstedt. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass Sie mit der Abgabe einer Stellungnahme der Verarbeitung ihrer angegebenen Daten, wie Name, Adressdaten und E-Mail-Adresse zustimmen. Gemäß Art. 6 Abs. 1c EU-DSGVO werden die Daten im Rahmen der Bauleitplan-Verfahren für die gesetzlich bestimmten Dokumentationspflichten und für die Informationspflicht Ihnen gegenüber genutzt. Ilsede, 17.11.2020 Gemeinde Ilsede Der Bürgermeister, In Vertretung: Take K 72 B 444 2 Groß Ilsede Der Änderungbereich 1befindet sich im Norden der bebauten Ortslage Groß Ilsede, wie dargestellt. Der Änderungbereich 2befindet sich im Süden der bebauten Ortslage Groß Ilsede, wie dargestellt. Der Änderungbereich 3befindet sich in Mitten der bebauten Ortslage Groß Bülten, wie dargestellt. Gemeinde I l s e d e Flächennutzungsplan für das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Ilsede 39. Änderung Gebietsabgrenzung Kartengrundlage: Automatisierte Liegenschaftskarte Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, © (2011) Dr.-Ing. W. Schwerdt Büro für Stadtplanung GbR - Waisenhausdamm 7 - 38100 Braunschweig Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Ilsede: Büro Hoheneggelsen: Redaktionelle Verantwortlichkeit: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Rechnungswesen, Verwaltung: Druck: 11.400 Exemplare Monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Ilseder Hütte 4 (Komed), 31241 Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 - 40 / - 41, Fax: 9 49 25 - 44 E-Mail: ilsede@gleitz-online.de Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 – 0, Fax: 97 16 – 10 E-Mail: info@gleitz-online.de Für amtliche Bekanntmachungen, Beiträge der Gemeinde und Berichte über die Gemeinde Ilsede: der Bürgermeister Für die übrige Berichterstattung: der jeweilige Verfasser Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel, Nadja Schneider Leitung: Oliver Kroll Sandra Balzer, Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund, Büro Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 40 Else Pape-Gleitz, Gisela Günther DRUCKHAUS WITTICH KG Industriestraße 9 – 11 36358 Herbstein In Erinnerung an Jürgen Steinmann * 19.8.1933, Hannover † 5.10.2020, Gadenstedt Ein Vater liebt – ohne viel Worte Ein Vater hilft – ohne viel Worte Ein Vater versteht – ohne viel Worte Ein Vater geht – ohne viel Worte und hinterlässt eine Leere, die in Worten keiner auszudrücken vermag. Nach der Urnenbeisetzung am 30.10.2020 bedanken wir uns bei allen, die ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Jörg, Stefanie und Paula Steinmann Gadenstedt, im Dezember 2020 Sitzung Ausschuss für Bauen, Planung und Umwelt Am Mittwoch, den 09.12.2020 findet um 18:00 Uhr die 9. Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Umwelt im Sitzungssaal der Verwaltungsaußenstelle, Am Breiten Tor 1, Gadenstedt, statt. Es wird u.a. über den Produkthaushalt 2021, die Investitionen des Wasserverbandes Peine für 2021, die 43. Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Lahstedt (Satelliten – BHKW für Biogasanlage Groß Lafferde) – Auslegungsbeschluss, die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 97 „Windenergieanlagen II“, Solschen – dritte öffentliche Auslegung und die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 106 „Westlich der Sommerstraße“, Ortschaft Gadenstedt - Auslegungsbeschluss beraten. Die vollständige Tagesordnung ist im Aushang am Rathaus Ilsede, Eichstraße 3, 31241 Ilsede und im öffentlichen Bürgerinformationsportal unter: https://www.gemeinde-ilsede.de/buergerpolitik/politik-wahlen/ratsinformationssystem-fuer-buerger, spätestens eine Woche vor Beginn der Sitzung, einzusehen.

26. November 2020 Ilseder Nachrichten 3 Parken in Wendebereichen in der Regel nicht gestattet Auch wenn dies so ausdrücklich nicht in der Straßenverkehrsordnung (StVO) steht, ist ein Parken im Wendebereich von Straßen in der Regel nicht gestattet, da es dem eigentlichen Zweck dieser Anlagen zuwiderläuft an einer engen Straßenstelle im Sinne von § 12 Abs. 1 Nr. 1 der StVO abgestellt sind. Denn ein dort geparktes Kfz müsste (bei einer max. zulässigen Breite von 2,55 m gem. § 32 StVZO) dem rollenden Verkehr eine sicher nutzbare Restfahrbahnbreite von 3,05 m (d.h. 2,55 m plus 0,50 Sicherheitsabstand zu parkenden Kfz auf jeder Seite !) belassen. Diese Fläche steht jedoch in meisten Fällen im Bereich der sog. Wendehämmer nicht zur Verfügung. Da es sich hier somit um eine Fahrbahnengstelle im Sinne des § 12 Abs. 1 Nr. 1 StVO handelt, darf hier nicht gehalten und in der Folge auch nicht geparkt werden. „Wir brechen das Schweigen!“ Die Gemeinde Ilsede möchte anlässlich zum internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, der immer am 25. November jeden Jahres seit 1960 stattfindet, aufmerksam machen und natürlich die Hilfe vor Ort im Rathaus Groß Ilsede anbieten. Gerade zu Zeiten der Corona-Pandemie häufen sich die Delikte. Betroffene oder Personen, die Hilfe für andere in Anspruch nehmen möchten, können sich an das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen unter 08000 116 016 rund um die Uhr an 365 Tagen, anonym und kostenfrei wenden. GEMEINDEMITTEILUNGEN Quelle: https://www.hilfetelefon.de/kampagnen-aktionen/ aktionen/schweigen-brechen. html Auf der Internetseite www.hilfetelefon.de findet man weitere wichtige Hinweise. Außerdem können sich Hilfesuchende an die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ilsede, Frau Carolin Koch, unter der Telefonnummer 05172 411 141 oder unter Gleichstellung@ilsede.de wenden. Alle Informationen werden vertraulich behandelt und unterliegen der Geheimhaltung. Carolin Koch, Geichstellungsbeauftragte Parkverhalten im Bereich Am Brink/ Lindenplatz, Gadenstedt derzeit leider vielfach inakzeptabel Leider ist nach vollendetem Straßenausbau im Bereich Am Brink/ Lindenplatz in Gadenstedt festzustellen, dass nicht wenige motorisierte Verkehrsteilnehmer die Verkehrsregeln nicht beachten, selbst wenn diese teilweise noch durch vorhandene Verkehrszeichen untermauert werden. So wird ohne Rücksicht auf die aus der Straßenverkehrsordnung bekannte Grundregel des Parkverbotes auf Gehwegen teilweise dort aufgeparkt, obwohl dies nur dort gestattet wäre, wo es durch eine entsprechende Beschilderung ausdrücklich erlaubt ist. Vorhandene Halteverbotszeichen, welche in erster Linie der Aufrechterhaltung des Linienbusverkehrs dienen, werden missachtet. Teilweise wird so weit aufgeparkt, dass die Nutzung der im Zuge des Straßenausbaus verbreiterten Gehwege nicht mehr in ausreichendem Maße durch den fußläufigen Verkehr zur Verfügung stehen – insbesondere dann, wenn Passanten mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollatoren unterwegs sind. Fahrzeuge werden unter Nichtbeachtung der 5m-Regel in Einmündungsbereichen so abgestellt, dass andere Verkehrsteilnehmer – wie das Fahrzeug des kommunalen Entsorgungsunternehmens unnötig behindert werden. Ferner werden Fahrzeuge in einem eindeutig nicht übersichtlichen Kurvenbereich abgestellt, obwohl bereits auch dies schon nach der Straßenverkehrsordnung untersagt ist. Die Anzahl und Vielfalt der Parkverstöße ist derart groß, dass die zuständige Bußgeldstelle des Landkreises Peine eingeschaltet wurde, so dass davon auszugehen ist, dass die dokumentierten Verstöße auch zur Ahndung kommen werden. Selbstverständlich mag auch der eine oder andere Besucher einer Arztpraxis zumindest zeitweise in seiner körperlichen Mobilität eingeschränkt sein. Jedoch ist dies insgesamt aber keine Entschuldigung für derartiges Fehlverhalten im Straßenverkehr. Hörgeräte B.Kress Sollten Sie Hörprobleme haben, dann können wir Ihnen helfen. Unsere Hörhilfen sind so klein, dass keiner sehen kann, wie gut Sie hören können. Beratung und Hörtest kostenlos. Wir machen Hausbesuche: 01 71 / 5 25 96 20 Ilsede, Eichstraße 5 (im Gesundheitszentrum) Telefon 0 51 72 / 5 98 96 73 Fleischerei & Gasthaus „Zum Markt“ Groß Lafferde, Schäferkamp 15, Tel. 0 51 74/303 Fassadenanstriche mit Silikonharzfarbe o. Acrylputz, qm ab 14,- €. Klinkerversiegelung Gewebeputz kostenl. Angebot Fa. Kreh Tel. (0 51 31) 5 62 37 AUS TR GER Ersatzausträger/ Ferienvertretung gesucht! EINFACH ANRUFEN BEI: Martina Claus (Vertrieb) Tel.: 05172 / 9492540 oder per Mail an martina.claus@gleitz-online.de WIR BAUEN WOHN(T)RÄUME! www.fingerhuthaus.de Fingerhut Haus GmbH & Co. KG Beratungszentrum Ilsede Infoline +49 5172 94215 thomas.kirchmann@fingerhuthaus.de Fundsachen Bis zum 14.11.2020 sind folgende Gegenstände im Fundbüro der Gemeinde Ilsede abgegeben/angezeigt: • 2 Schlüssel am Ring; • 1 Damenfahrrad; • 1 Mountainbike, • 1 Brille und • 1 Laptop. Die Eigentümer können sich im Rathaus, Eichstraße 3, Zimmer 8, Tel: 05172 411-107 oder -207 melden. Gemeinde Ilsede GESCHENKIDEEN zum Beispiel Leseleuchten und LED-Leuchtlupen mit 2 Helligkeitsstufen und vieles mehr wie Schmuck, Uhren und Gutscheine frehenbergstr. 3 ӏ 31241 ilsede (ot ölsburg) ӏ Tel. 05172.7604 mo –fr: 9 – 12.30 uhr ӏ 15 – 18 uhr ӏ mi: nachm. geschl. ӏ sa: 9–12 uhr Wir bilden aus! Du suchst eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung? Du hast Freude am Umgang mit Menschen? Der Ausbildungsverbund der Gemeinde Ilsede (Freibad am Bolzberg, Gadenstedt) und der Gemeinde Hohenhameln (Hallenbad Mehrum) sucht zum 01.08.2021 eine/n Auszubildende/n (m/w/d) für den Beruf der/des Fachangestellten für Bäderbetriebe Du solltest ein freundlicher, aufgeschlossener und engagierter junger Mensch sein, der kommunikativ, teamfähig und zuverlässig ist, gerne schwimmt und Interesse an Technik hat. Gute schulische Leistungen und mindestens ein Hauptschulabschluss werden vorausgesetzt. Wer Interesse an einer dreijährigen Ausbildung hat, richtet seine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 15.01.2021 schriftlich oder per E-Mail (Anlagen nur als PDF) an die Gemeinde Ilsede • Eichstraße 3 • 31241 Ilsede E-Mail: personal@ilsede.de Nähere Informationen erteilt Frau Wolter, 05172/411-129. www.gleitz-online.de Gemeinde Ilsede Aushilfskräfte im Mensabereich gesucht! Die Gemeinde Ilsede sucht zur Unterstützung Aushilfen für den Bereich der Mensakräfte (m/w/d) Die Beschäftigung wird auf 70 Arbeitstage innerhalb eines Jahres begrenzt. Sie ist lohnsteuerpflichtig und in der Regel sozialversicherungsfrei. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Übernahme von Vertretungen anderer Mensakräfte in den Grundschulen und Kindertagesstätten. Der Einsatz erfolgt auf Abruf. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 1 TVöD auf Basis der geleisteten Stunden. Bei Interesse freuen wir uns über ihre baldige Bewerbung an die Gemeinde Ilsede • Personalverwaltung • Eichstraße 3 31241 Ilsede • personal@ilsede.de (Anlagen nur als PDF). Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Wolter, Tel.: 05172/411-129 · Dacheindeckungen · Bauklempnerei · Dachabdichtung · Fassadenarbeiten · Innenausbau dachdeckerei.koennecker@googlemail.com Uwe Fricke · Zimmererarbeiten Gardinen-Atelier Sonnenschutz GARDINEN PLISSEES JALOUSIEN INSEKTENSCHUTZ KLAGESSTR. 3 • 31246 GR. LAFFERDE TEL. 0 51 74 / 3 00 Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 Uhr, nachmittags +abends nach Absprache

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!