Aufrufe
vor 8 Monaten

Kehrwieder Söhlde 30.07.20

  • Text
  • Gemeinde
  • Landkreis
  • Klinikum
  • Helios
  • Hoheneggelsen
  • Schellerten
  • Renault
  • Juli
  • Telefon
  • Hildesheim
Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Söhlde

2 30. Juli 2020

2 30. Juli 2020 RECHTSANWALT ▪ ▪ ▪ MEDIATOR FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT DIE GEMEINDE HOHENHAMELN schreibt den Betrieb der Cafeteria im Hallenbad Mehrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu aus. MARTIN HUNDERTMARK - HIMSTEDT HOHENEGGELSEN - HAUPTSTR. 34 TEL.: 0 51 29 / 9 78 07 04 Interessenten richten ihre Angebotsunterlagen bitte schriftlich bis zum 10.08.2020 an die: Gemeinde Hohenhameln Marktstraße 13 31249 Hohenhameln Die Angebotsunterlagen sollten mindestens folgende Angaben enthalten: · Vorstellungen über die monatliche Pachtzahlung · Übersicht über das Angebot an Speisen und Getränken · Konzept zur Gestaltung der Öffnungszeiten (sollten sich an den Öffnungszeiten des Hallenbades orientieren) · Vorlage von Referenzen über die Führung gastronomischer Betriebe Weitere Auskünfte erteilt gern Frau Langenhan, Telefon: 05128/ 401‐29 oder unter langenhan@hohenhameln.de. Schalten Sie eine Dankesanzeige zur Konfirmation oder Erstkommunion in Ihrem Heimatblatt! Auch in diesem Jahr empfehlen wir Ihnen wieder eine schön gestaltete Einzel- oder Gemeinschaftsanzeige in unseren Gemeindeblättern. Wir halten zahlreiche Muster für Sie bereit und beraten Sie gern und unverbindlich. Tel.: 05129 / 9716-0 info@gleitz-online.de TuS Nettlingen: Einladung zur Jahreshauptversammlung Nettlingen. Der TuS Nettlingen weist auf die satzungsgemäße Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonnabend, 12. September 2020, um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Hamburger Hof“ Nettlingen, hin. Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Totenehrung; 3. Feststellung der satzungsgemäßen Einladung, der Tagesordnung sowie die Zahl der Anwesenden; 4. Benennung der Stimmzähler; 5. Geschäftsbericht des Vorstandes; 6. Bericht des Kassenwartes; 7. Bericht der Kassenprüfer; 8. Entlastung des Vorstandes; 9. Bericht der Spartenleiter/innen; 10. Ehrungen; 11. Neuwahlen: a. stellvertretende/r Vorsitzende/r; b. Mitgliedswart/ in; c. Pressewart/in; d. Kassenprüfer/in; 12. Bestätigung der Spartenleiter/innen; 13. Anträge; Wir suchen zu sofort oder später. • Seniorenpflege und Betreuung • Behandlungspflege Pflegefachkräfte (m/w) • Serviceleistungen nach Ihren Wünschen Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Ambulante Krankenpflege Wassmus Holztrifft Frau 36, Ursula 31174 Nelle Schellerten Holztrifft 36, 31174 Schellerten Telefon: Telefon: 05123 0 51 23 - 41 / 4153 53 Wir sagen Ja! 14. Verschiedenes. Anträge sind schriftlich bis zum 4. September 2020 beim Vorstand einzureichen. Das Protokoll von der letzten Jahreshauptversammlung liegt beim Vorsitzenden zur Einsicht aus bzw. kann auf Bitte zugesandt werden. Achtung: Aufgrund der Beschränkungen und Hygieneregeln durch die Corona-Pandemie können nur 40 Teilnehmer zugelassen werden. Wer teilnehmen möchte, muss sich über seinen Spartenleiter oder unter andreas. baehre@tus-nettlingen.de anmelden. Es gilt das Windhundprinzip. Die Abgabe von Wahlvorschlägen, sowie die Stimmangabe ist schriftlich möglich! Der Vorstand Ärztlicher Notdienst Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst und Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117 Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793 oder unter www.meinfacharzttermin.de Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020 (Ambulanter Notdienst) Mittwoch 16 bis 20 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr kirchenmeldungen Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt Steinbrück: Sa. 1., 8., 15., 22. und 29.8., , Steinbrück: 17 Uhr WortGD (am 15. zum Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel). Anmeldung zu den Gottesdiensten in Mariä Himmelfahrt Steinbrück: 0170 7475244, Mittwoch 13–15 Uhr und Donnerstag 17–18 Uhr. apotheken Notdienst Apotheken-Notdienst 24 h Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.) oder unter www.apotheken.de Zahnärztlicher Notdienst Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505 (an Wochenenden und Feiertagen) Tierärztlicher Notdienst 01. und 02.08. TÄ M. Stärk, Sarstedt 05066 6005851 08. und 09.08. Dr. I. Gollub, Rössing 05069 34647 15. und 16.08. Dr. M. Zgoll, Harsum 05127 6383 22. und 23.08. Dr. A. Kretschmer, Sorsum 05121 1775704 29. und 30.08. Dr. N. Beste, Burgstemmen 05069 4802221 Bau- und Möbeltischlerei seit 1878 Hermann Miehe Inh. Christian Miehe Holz- und Kunststoff-Fenster · Rolläden Innenausbau · Treppenbau · Reparaturen Erd- und Feuerbestattungen Tel.: 0 51 29 /4 32 Kaffeestraße3 · 31185 Söhlde KATER VERMISST! Seit dem 14. Juni (So.) vermissen wir unseren Kater. Er ist rot-braun gestreift, normal schlank, hat keine besonderen Merkmale. Zuletzt gesehen: Bahnhofstr./ Rosenhagen, Hoheneggelsen. Bei allen Infos bitte die Tel. 0151 26968449 anrufen! Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Söhlde Nächste Ausgabe: Do., 27.08.2020 Redaktioneller Einsendeschluss: Di, 18.08., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 19.08., 12 Uhr Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Hoheneggelsen: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Rechnungswesen, Verwaltung: Druck: 3.970 Exemplare Monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0, Fax: 97 16 - 10 E-Mail: info@gleitz-online.de Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel, Nadja Schneider Leitung: Oliver Kroll Sandra Balzer, Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund, Büro Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 40 Else Pape-Gleitz, Gisela Günther DRUCKHAUS WITTICH KG Industriestraße 9 – 11 36358 Herbstein Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de GLEITZ GmbH – Gemeindeblätter mit Format: Algermissener Gemeindebote, Der Diekholzener, Der Vechelder, Der Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote, Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier, Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde), Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote Am 7. August 2020, in der Söhlder Mühle Melanie Iburg & Markus Hahnemann Stein- und Bildhauerei Ritter-Wagner GbR Familienbetrieb seit 1908 Grabmale • Grabanlagen • Grabschmuck Liegesteine, Schriftplatten • Außen/Innentreppen, Fensterbänke u.v.m. aus Naturstein 31246 Ilsede/Groß Lafferde Telefon 05174/446 Ludwig-Jahn-Str. 18 Mail: ritter-wagner@arcor.de An der Bundesstraße 444 www.ritter-wagner.de Nettlingen, im Juli 2020 Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, werde ich immer bei euch sein. Für die herzliche Anteilnahme beim Heimgang meines lieben Ehemannes Erwin Schlesener sage ich auf diesem Weg meinen aufrichtigen Dank. Im Namen aller Angehörigen Elfriede Schlesener und Kinder

30. Juli 2020 3 Neues aus der Gruppe CDU/Neue Mitte: Mit guten Beschlüssen in die Sommerpause In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Söhlder Gemeinderat am 14. Juli 2020 mit den Stimmen der Mehrheitsgruppe aus CDU, UWG, FDP und den Grünen gute und wichtige Beschlüsse getroffen. Sanierung des Rathauses Nach jahrelangen Diskussionen wurde unter Berücksichtigung des nun vorliegenden „Wirtschaftlichkeitsgutachtens“ die Sanierung des Rathauses in Söhlde beschlossen und damit der Beschluss vom 09. Mai 2019 bestätigt. Unsere Auffassung hierzu haben wir sowohl in einigen Zeitungsartikeln, zuletzt in der Kehrwieder-Ausgabe vom 25. Juni 2020, aber auch in den vorherigen öffentlichen Sitzungen der Fachausschüsse erläutert. Für uns ist die Sanierung des Bestandsgebäudes nach wie vor die sinnvollere und auch wirtschaftlichere Alternative. Straßensanierung „An der Graste“ Einstimmig hat der Gemeinderat die Sanierung der Straße „An der Graste“ in Bettrum beschlossen. Der Ausbau erfolgt in Betonsteinpflaster mit einem Tiefbord und Pflanzinseln. Die Anwohner dürfen sich so über eine nicht nur funktionale, sondern auch optisch ansprechende und moderne Ausbauvariante freuen. Neubau einer Krippe Endlich konnte auch der Neubau einer Krippe beschlossen werden. Nach intensiven Abwägungen verschiedener Standorte fiel die Entscheidung auf den ehemals genutzten Sportplatz in Groß Himstedt. Diese Fläche bietet sich neben dem Baugebiet durch die ruhige Randlage und Nähe zum Wald (Bereler Ries) an. Auf eine Voranfrage beim Landkreis Hildesheim wurden uns keine konkreten Bedenken gegen dieses Vorhaben mitgeteilt. Im Gegenteil: Die gemeindeeigene Fläche sei bereits als „vorhandene Bebauung/bauleitplanerisch gesicherter Bereich“ festgelegt. Neben einer weiteren Entwicklungsmöglichkeit für die zentral gelegene Ortschaft Groß Himstedt kann der Krippenstandort in der Ortschaft Söhlde entlastet werden. Kinder, die bislang aus anderen Ortschaften nach Söhlde fahren mussten, können hoffentlich bald in Groß Himstedt in die Krippe gehen. In Söhlde werden hierdurch Plätze für die Kinder aus Söhlde frei. Nun ist eine zügige Umsetzung dieses Projekts erforderlich. Dies gilt auch für die bereits beschlossene Erweiterung des Kindergartens in Hoheneggelsen. Diese Baumaßnahme befindet sich leider seit 6 Monaten in einer „Warteschleife“. In der Gemeinde Söhlde hat sich die Mehrheitsgruppe somit schon seit Jahren dem Thema der Kinderbetreuung für junge Familien angenommen und hofft, dass die bestehenden Probleme bald gelöst sein werden. Hortplätze Als eine freiwillige Leistung bietet die Gemeinde Söhlde die Nachmittagsbetreuung in einem Hort in den Ortschaften Hoheneggelsen und Söhlde an. In diesem Jahr werden in Hoheneggelsen 12 Plätze frei sein. In der Ortschaft Söhlde hingegen werden zum 01.08.2020 11 Plätze fehlen. Zur Diskussion stand nun trotzdem die Erweiterung des Hortes in der Ortschaft Söhlde um eine Gruppe. Für geschätzte 67.000,- Euro sollte das Dachgeschoss der ehemaligen Lehrerwohnung in Söhlde ausgebaut werden. Jährlich schlägt diese zusätzliche Hort-Gruppe mit weiteren 20.000,- Euro zu Buche. Wo andere Gemeinden, nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie, freiwillige Leistungen kürzen oder gar Haushaltssperren verhängen, wollen wir in der Gemeinde Söhlde die Hort-Betreuung auf jeden Fall aufrechterhalten. Es kann aber kein Geld für eine Maßnahme ausgegeben werden, die es nicht bedarf. Insgesamt gibt es nämlich ausreichend Hort-Plätze. Auf Grund der derzeitigen Umstände ist es nach unserer Auffassung zumutbar, dass Kinder aus Söhlde die freien Plätze in Hoheneggelsen nutzen. Hierfür kann eine kostengünstige Mitfahrt der Kinder aus Söhlde nach Hoheneggelsen mit dem ohnehin fahrenden Schulbus organisiert werden. Zumal die vorgeschlagene Baumaßnahme den jetzigen Bedarf in der Ortschaft Söhlde nicht erfüllen würde: Die Plätze werden zum 01.08.2020 benötigt und die Bauzeit dürfte mindestens 10 Monate betragen. Völlig unbeachtet ist auch, dass wir die Betreuung von Kindern im Dachgeschoss für wenig sinnvoll halten. Pflicht zur Ganztagsbetreuung Im Zusammenhang der Hortbetreuung ist auch zu beachten, dass es spätestens im Jahr 2025 einen „Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung im Grundschulalter“ geben wird. Spätestens bis dahin werden wir mit unseren Grundschulen ein grundsätzliches Konzept zur Ganztagsbetreuung erarbeiten müssen, das naturgemäß auch die Betreuung im Hortbereich betreffen wird. Hier sind die Schulleitungen und die Verwaltung im pädagogischen Bereich gefragt. Zwischen ihnen muss es regelmäßige Gespräche geben. Es müssen räumliche Erweiterungsmöglichkeiten bei den Grundschulen geprüft und nach entsprechendem Bedarf festgelegt werden. Eine einzelne Baumaßnahme als „Schnellschuss“ ist nicht die richtige Lösung. Wir werden uns für eine Bereisung der Grundschulen durch den Bauausschuss einsetzen und hoffen, dass das Thema nach der Sommerpause zeitnah aufgegriffen wird. Arbeit nach der Sommerpause Individuelle Gestaltung Grabmale ∙ Fertigung Grabmale ∙ Ausführung Ebenfalls wird dann unter anderem die weitere Abarbeitung Marggrafstraße Marggrafstraße 19 19 des Feuerwehrbedarfsplanes 31137 Hildesheim 31137 Hildesheim und die Gestaltung der Ortsratsmittel auf der Tagesord- Telefon (0 Telefon 51 21) 4 (0 2251 6621) 4 22 66 nung stehen. Wir werden uns www.roman-naturstein.de Meisterbetrieb Meisterbetrieb der zweiten Jahreshälfte auch mit den Auswirkungen der Corona- Pandemie beschäftigen müssen. Der Haushalt der Gemeinde für Triftweg 2 · 31241 Ilsede | 05172 - 4128 98 2021 wird, wie auch in anderen Kommunen, eine besondere Herausforderung werden. Haben Sie Anregungen, Ideen Groß Bültener Hof oder auch Kritik zu einem bestimmten Thema in unserer Gemeinde? Dann zögern Sie nicht Hotel · Restaurant · Festsaal · Biergarten · Catering und kontaktieren Sie uns. Jedes Angebote aus unserem Restaurant: Mitglied der Gruppe CDU/Neue Mitte hat ein offenes Ohr für Sie und Ihre Anliegen. Jeden Freitag Matjes- und Bis dahin wünschen wir Ihnen einen angenehmen Sommer und entspannte Ferien. Spareribsbuffet Bleiben Sie gesund! p.P. 12,90 € Ihre Gruppe CDU/Neue Mitte (Die Gruppe ist ein parteiübergreifender Zusammenschluss von CDU, UWG, Grünen und FDP) Fleischerei & Gasthaus „Zum Markt“ Groß Lafferde, Schäferkamp 15, Tel. 0 51 74/303 Vom Leben Vom Leben erzählen erzählen Schöner leben mit Naturstein Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 17.00 – 22.00 Uhr So. 11.30 – 14.00 Uhr und 17.00 – 21.00 Uhr Um Voranmeldung wird gebeten. Nils Höffler immer an Ihrer Seite Ihre Versicherungsagentur vor Ort Generalagentur Nils Höffler Grebstr. 4, 31185 Söhlde Tel. 05129 381 nils.hoeffler@continentale.de Wir hören mit den Ohren — aber wir verstehen mit dem Gehirn. Doch wenn das Hören/Gehör nachlässt, wird‘s anstrengend für unser Gehirn. Hörgeräte B. Kress Familienbetrieb seit 40 Jahren Franz Hörgeräte sorgen dafür, dass das Gehirn fit bleibt. Wir haben Hörgeräte mit der einzigartigen digitalen Technologie. Sie unterstützen das Gehirn bei seiner „Versteharbeit“. Wir bieten Ihnen kostenlos an diese einzigartige Technik auszuprobieren. Vereinbaren Sie noch heute einen Wunschtermin unter: Tel. 05341 40 16 16. Kannst Du schlecht verstehen, musst Du zu Kress Hörgeräte gehen. und Benjamin Kress Wir machen auf Wunsch Haus – Altenheim- und Krankenhausbesuche. Bei uns erhalten Sie auch zuzahlungsfreie, sowie auch hochwertige Geräte. Sie erreichen uns in unserer Filiale in Hoheneggelsen, Hauptstraße 32 a Telefon 05129 8289938 Mobil 0171 5259620

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!