Aufrufe
vor 6 Monaten

Samtgemeindebote 29.07.21

  • Text
  • Swen
  • Kandidaten
  • Hildesheim
  • Juli
  • Wiezer
  • Gleitz
  • Burgdorf
  • Dirk
  • Samtgemeinde
  • Baddeckenstedt
Informationsblatt in den Gemeinden Baddeckenstedt, Burgdorf, Elbe, Haverlah, Heere und Sehlde

2 29. Juli 2021

2 29. Juli 2021 Mitgliederversammlung apotheken Notdienst Apotheken-Notdienst 24 h Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.) oder unter www.apotheken.de Informationsblatt in den Gemeinden Baddeckenstedt, Burgdorf, Elbe, Haverlah, Heere und Sehlde Nächste Ausgabe: Do., 26.08.2021 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 17.08., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 18.08., 12 Uhr Impressum Auflage: SG Steinlah/Haverlah Ärztlicher Notdienst Rufen Sie in Notfällen die 112! Wenn Sie außerhalb der Sprechzeiten ärztliche Hilfe benötigen wählen Sie die 116 117 (entgeltfrei aus dem Fest- und Mobilfunknetz). Egal, wo Sie sich in Deutschland befinden. Der ärztliche Bereitschaftsdienst versorgt sowohl Kassen- als auch Privatpatienten. TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Mo.–Fr., 8–18 Uhr): 0511 56999793 oder: www.meinfacharzttermin.de Herausgeber: Geschäftsführer: Anschrift: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Rechnungswesen, Verwaltung: Druck: kirchenmeldungen Ev. Kirchengemeinde im Innerstetal – Gottesdienste: So., 1.8., Gr. Elbe: 9.30 GD, Kl. Elbe: 10.45 Uhr GD, Oelber: 10.45 Uhr GD, Rhene: 9.30 Uhr GD. So., 8.8., Baddeckenstedt: 9.30 Uhr GD, Gustedt: 10.45 Uhr GD, Heere: 10.45 Uhr GD, Steinlah: 9.30 Uhr GD. So., 15.8., Gr. Elbe: 9.30 GD, Haverlah: 10.45 Uhr GD, Kl. Elbe: 10.45 Uhr GD, Oelber: 10.45 Uhr GD, Sehlde: 9.30 Uhr GD. So., 22.8., Oelber: 10 Uhr Andacht zur Fahrradtour, Gustedt: 10.45 Uhr GD, Heere: 10.45 Uhr GD, Steinlah: 9.30 Uhr GD. Bitte beachten Sie aktuelle Hinweise und Änderungen auf unserer Homepage www.kirche-innerstetal.de • Brandschutzplanung • Bauüberwachung • Organisatorischer Brandschutz 5.140 Exemplare Monatlich kostenlos für alle Haushalte Gleitz GmbH Karl-Heinz Gleitz Landwehr 18 a, 31185 Söhlde / OT Nettlingen Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0, Fax: 40 62 7 - 90 E-Mail: info@gleitz-online.de Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel, Oliver Kroll (Leitung), Sandra Balzer, Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund Else Pape-Gleitz, Gisela Günther DRUCKHAUS WITTICH KG Industriestraße 9 – 11 36358 Herbstein Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.Gleitz-online.de Gleitz GmbH – Gemeindeblätter mit Format: Algermissener Gemeindebote, Der Diekholzener, Der Vechelder, Der Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote, Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier, Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde), Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote Steinlah/Haverlah. Am Samstag, 21.08.2021, findet um 18 Uhr die Mitgliederversammlung der SG Steinlah/Haverlah im Sportheim Steinlah, Bisselweg 3, 38275 Steinlah statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: 1. Begrüßung, 2. Jahresbericht des Vorstandes, 3. Jahresberichte der Spartenobleute, 4. Kassenbericht, 5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes, 6. Ehrungen, 7. Satzungsänderung, 8. Neustruktur der Mitgliedsbeiträge, 9. Neuwahlen des Vorstands, 10. Verschiedenes. Anträge können bis 7 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden. Die Versammlung wird unter den aktuellen Coronaregeln durchgeführt. Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten. Der Vorstand Intelligente Lösungen für den Brandschutz Lindholz 28 • 31139 Hildesheim Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de info@brain-brandschutz.de Tag der Ehrung bei den Feuerwehren Baddeckenstedt: Hohe Auszeichnungen für Detlef Biehl und Kurt Beims Baddeckenstedt/Wolfenbüttel. Der Kreisfeuerwehrverband Wolfenbüttel ehrte im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Lindenhalle in Wolfenbüttel außergewöhnliche Mitglieder aus den Feuerwehren des Landkreises, die sich mit einem ganz besonderen Engagement um das Ehrenamt „Freiwillige Feuerwehr“ verdient gemacht haben. Neben vielen anderen Geehrten waren auch zwei Kameraden aus den Feuerwehren der Samtgemeinde Baddeckenstedt zu diesem Ehrentag eingeladen. Die Kameraden Detlef Biehl aus Westerlinde und Kurt Beims aus Heere erhielten aus den Händen des Kreisbrandmeisters, Tobias Thurau, die Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes Wolfenbüttel für ganz besondere Verdienste. „Zwei Menschen, die es sich in mehreren Jahrzehnten ihres Feuerwehrlebens mehr als verdient haben“, würdigt es Christian Harbich, Gemeindebrandmeister in Baddeckenstedt. „Beide Kameraden, die mittlerweile den Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehren angehören, sind aufrichtige und ehrliche Kameraden, auf die immer Verlass ist. Und das sage ich ganz bewusst, weil für Detlef Biehl und Kurt Beims diese Tugenden sowie das uneigennützige Engagement zum Wohle aller nicht an der eigenen Ortsgrenze endet,“ betont Harbich. Auch nach der ,aktiven‘ Zeit und nach vielen Jahren als Von links: Kreisbrandmeister Tobias Thurau, Detlef Biehl, Abschnittsleiter West Florian Graf und Kurt Beims. Führungskraft und Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehren, unterstützen die beide immer noch ganz selbstverständlich, wo ihr Einsatz erforderlich wird. Sehr aktiv sind sie nämlich noch immer: Ob es um die Erledigung von logistischen Aufgaben der Samtgemeindefeuerwehren geht, die Hilfe bei der Betreuung des Feuerwehrnachwuchses benötigt wird, es tagsüber nach schweren Unwettern in den Ortschaften wieder viel zu tun gibt, oder wie gerade in der letzten Woche geschehen, als Ersthelfer bei einen Verkehrsunfall gefordert. Biehl und Beims stützen und unterstützen, immer natürlich ein kleinwenig aus der zweiten Reihe, ihre Kameradinnen und Kameraden aus allen 17 Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde. „Kurt Beims und Detlef Biehl sind mit Leib und Seele Feuerwehrmann und stehen vorbildlich dafür, was unsere Freiwilligen Feuerwehren ausmachen. Für diese außerordentlichen Leistungen und auch für das einfache ,Mensch sein‘ dürfen wir den beiden Kameraden ganz herzlich danken und freuen uns darauf, dass es so noch viele Jahre weitergehen wird. Einige schöne Dinge und Anekdoten gibt es sicher noch zu erzählen, aber das erledigen wir jetzt lieber zusammen mit unseren Kameradinnen und Kameraden“, schmunzelt der Gemeindebrandmeister abschließend. Presseteam der Feuerwehren Baddeckenstedt TenneT unterstützt Schützenverein Westerlinde e. V. mit 2.500 Euro: Bauwagenprojekt der Westerlinder Kinder und Jugendlichen nimmt Gestalt an Westerlinde. „Mensch – wer hätte das gedacht“ oder „Super – dass TenneT uns und unser Projekt unterstützt!“ Völlig überrascht waren die jugendlichen Mitglieder, als Andreas Jaeger von TenneT vor dem Bauwagen in der Feldmark von Westerlinde den Scheck über 2.500 Euro dem des Schützenvereins Westerlinde e. V. übergab. TenneT hat eine betriebsinterne Charity-Aktion durchgeführt, bei der alle Mitarbeitenden animiert wurden, möglichst viele Schritte in einem festgelegten Zeitraum zu gehen. Für jeden Schritt zahlte die TenneT-Geschäftsführung in einen Topf, aus dem zehn Organisationen mit Kinder- und Jugendprojekten in Zusammenhang mit den TenneT- Netzausbauprojekten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Hessen und Bayern bedacht werden sollten. Das Bauwagen- und Blühstreifen/Biene- Projekt des Schützenvereins Westerlinde e. V. war eines der Marco Gleitz vielen Projekte, die in die große Lostrommel kamen. Westerlinde liegt an der Erdkabelbaustelle der Höchstspannungsleitung Wahle– Mecklar, an der seit Anfang 2019 gebaut wird. Diese Erdkabelpilotstrecke ist Deutschlands derzeit längste Drehstromleitung unter der Erde im Höchstspannungsbereich. Westerlinde beherbergt dabei das Projekt- und Baubüro sowie das Erdkabel-Infozentrum für die Baustelle. Zur Begeisterung des Vereins wurde das Kinder- und Jugendprojekt des Westerlinder Schützenvereins ausgewählt. „Westerlinde verdient ein „Dankeschön“ für die Gastfreundschaft und ein Entgegenkommen für die Belastungen, die die Baustelle eines solchen Infrastruktur-Großprojektes in dieser idyllischen Umgebung mit sich bringt“, so Jaeger, bei TenneT Sprecher für das 380-kV-Leitungsbauprojekt Wahle-Mecklar bei der Scheckübergabe. Jaeger zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Zankenburg 10 31174 Schellerten HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de Kinder und Jugendlichen für das beispielgebende Bauwagen- und Streuobst/Biene Projekt. Gegenüber Frank Ahrens, 1. Vorsitzender des Schützenvereins, freute sich Jaeger über diesen „alternativen Beitrag für ein ökologisches Trassenmanagement mit sozialem Charakter.“ Ahrens nahm im Beisein einiger Jugendlicher den Scheck an: „Das ist ein weiteres Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit bei der Weiterentwicklung des Schützenvereins“, so Frank Ahrens in seiner Dankesrede. Denn bereits im Jahr 2020 hatte sich die TenneT mit einem Betrag von 300 € an der Beschaffung des Bauwagens beteiligt. Darüber hinaus habe die Firma Max Bögl, die im Auftrag von TenneT die Tiefbauarbeiten durchführt, ganz unbürokratisch und mit schwerem Gerät beim Verlegen der Pflastersteine geholfen. Einen Großteil des Baumaterials beschaffte Andreas Taube, der erst seit einem Jahr Mitglied des Schützenvereines ist und die Jugendarbeit derzeitig bis zur Wahl des Vorstandes am 12. August kommissarisch leitet. Das regionale Vereinsleben von Schützenvereinen habe vielerorts mit einer „Modernitätskrise“ zu kämpfen, stellt Ahrens fest: „Wir wollen uns dieser Entwicklung stellen und mit zukunftsorientierten Projekten zu einer positiven Trendwende beitragen.“ Ahrens betonte, dass sich trotz der Corona-Krise der Mitgliederbestand in den letzten Monaten um 20 Prozent auf derzeitig 53 Mitglieder äußerst positiv entwickelt habe. Besonders bemerkenswert sei dabei, dass alle neuen Mitglieder in Westerlinde wohnen. Auch der Schießsport des Schützenvereins (Luftgewehr und Dart) sei wieder gestartet. Vereinsmitglieder und junge oder ältere Interessierte können an den Schießtagen jeweils freitags von 17.30 bis 19 Uhr (Jugendliche) und von 19 bis 21 Uhr (Erwachsene) teilnehmen. Volker Schäfer Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung 31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007 www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de

29. Juli 2021 3 Sommertreffen beim SPD-Ortsverein Heere / Spontane Spendenaktion für Flutopfer: Viele Bürger waren begeistert von Sommer, Sonne, Sonntag Heere. Unserer herzlichen Einladung zum Sommertreff, unter dem Slogan „Sonne Sommer Sonntag“, sind viele Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Bei absolut bestem Wetter gab es neben der Möglichkeit zu Gesprächen mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl, auch Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und Kaltgetränke. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Bläsercorps aus Hackenstedt. Unter den Gästen waren zudem Dunja Kreiser als Bundestagskandidatin und Dr. Dirk Fornahl als Samtgemeindebürgermeisterkandidat für Baddeckenstedt. Dirk Fornahl war mit seiner Familie vor Ort. Sie konnten sich zugleich in der Sporthalle einen Einblick der Radfahrkünste von der anwesenden Sportlerin Annabell Wagner erhaschen, die eine kleine Vorführung auf dem Kunstrad bot. Den Weg nach Heere nimmt außerdem immer wieder gerne unser Unterbezirksvorsitzender und MdL Marcus Bosse auf sich, um sich mit den Menschen auszutauschen und deren Belange aufzunehmen. Zur Freude der Vorsitzenden Bettina Eisenbarth, wurde sogar der Vorsitzende des SPD-Samtgemeinde Verbandes Bernd Brandes mit seiner Frau Katrin begrüßt. Wie auf dem Bild zu sehen, hat es sich unser Bürgermeister Dietmar Barsch ebenfalls nicht nehmen lassen vorbeizuschauen. In Hinsicht der schrecklichen Von links: Dunja Kreiser, Marcus Bosse, Bettina Eisenbarth, Dietmar Barsch und Bürgermeisterkandidat Dirk Fornahl. Flutkatastrophe, im Westen und Süden des Landes, wurde vom Verein zu einer spontanen Spendenaktion aufgerufen. Dabei ist die Summe von insgesamt 228,50 Euro zusammengekommen. Dieser Betrag wurde vom Ortsverein Heere sogar noch aufgestockt, sodass am Ende die Runde Summe von 500 Euro überwiesen werden kann. An dieser Stelle gilt, allen Spendern noch einmal herzlich Danke zu sagen. Der sonnige Nachmittag bot allen Besuchern eine angenehme und entspannte Atmosphäre. Zur Freude aller war deutlich spürbar, dass eine solche Veranstaltung mit persönlichem Kontakt endlich wieder möglich war. Dank einer niedrigen Inzidenz, die ja leider, so scheint es wieder am Steigen ist. Wir möchten auf diesem Wege die Gelegenheit nutzen und den Appell aussenden, sich impfen zu lassen, um sich und andere vor dem Virus und vor allem vor einem schweren Krankheitsverlauf zu schützen! Nur miteinander kriegen wir das hin. Weiter bitten wir um das Vertrauen, uns bei der vor uns liegenden Kommunalwahl am 12. September mit Ihren und Euren Stimmen zu unterstützen, damit Heere weiter gute und verlässliche Ratsarbeit in den nächsten fünf Jahren für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger leisten kann. Für einen Ort in dem wir gut und gerne leben. Bitte machen Sie und macht Ihr vom Wahlrecht Gebrauch! Denn wir wollen für Heere: Zusammen. Zukunft. Gestalten. Ihr und Euer SPD-Ortsverein Heere Vom Leben Vom Leben erzählen erzählen Schöner leben mit Naturstein Individuelle Gestaltung Grabmale ∙ Fertigung Grabmale ∙ Ausführung Frohe Weihnachten! Marggrafstraße Marggrafstraße 19 19 Wir bedanken uns wieder 31137 Hildesheim 31137 Hildesheim einmal für Ihr Vertrauen Telefon (0 Telefon 51 21) 4 (0 2251 6621) 4 22 66 in unser Team und www.roman-naturstein.de wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr! Familie Wahrhausen samt Mitarbeiter! Wir bieten an: ·• Alten Altenund Krankenpflege • Pflege und Betreuung bei Demenz · Pflege und Betreuung bei Demenz • Pflegebegutachtung und -beratung ·• Pflegebegutachtung Palliativpflege/Sterbebegleitung und -beratung ·• Palliativpflege/Sterbebegleitung Sonderleistungen auf Anfrage · Sonderleistungen auf Anfrage Meisterbetrieb Meisterbetrieb ... in privater häuslicher Atmosphäre Grundwegskamp 10 • 31188 Holle-Grasdorf Telefon 0 50 62/8 94 60 • Telefax 0 50 62/8 92 40 • Mobil 01 60 / 153 21 21 Pflegenote 1,0 1,2 (sehr gut) lt.MDK 07/2011 2012 seit 2002 Am Mohldberg 3 · 31188 Holle · www.mykonos-holle.de Mo.–Fr. 17–23 · Sa. 12–23 · So. 11–14 u. 17–21 Uhr · Di. Ruhetag Unser Partyservice In- und außer Haus BRINGDIENST von 17.30 bis 21.30 Uhr · Clubraum (bis 30 Personen) Räumlichkeiten für Familienfeiern (bis 100 Personen), Geburtstags-Party, Veranstaltungen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Feiern aller Art Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 0 50 62 / 83 63 Der Kandidat für hier. Das Team Das Team von hier. Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 0 50 62 / 83 63 BRINGDIENST von 17.30 bis 21.30 Uhr · Clubraum (bis 30 Personen) Räumlichkeiten für Familienfeiern (bis 100 Personen), Geburtstags-Party, Veranstaltungen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Feiern aller Art Liste 1 – die verlässliche und starke Starke Kraft mit Verantwortung für unsere Orte § 56 Kandidatinnen und Kandidaten aus aus allen allen 17 Orten 17 Orten für für unsere unsere Kommunen § über Orts- und Gemeindegrenzen vernetzt § der direkte Draht zu den Abgeordneten in Land und Bund § Verantwortung, Erfahrung und Erneuerung durch eine gute Mischung der Listen MUTIG. MITEINANDER. Dr. Dirk Fornahl Für die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Am 12. September Liste 1 wählen !

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!