Aufrufe
vor 6 Monaten

Schellerter Bote 17.12.20

  • Text
  • Dezember
  • Freunden
  • Gesundes
  • Frohes
  • Frohe
  • Gemeinde
  • Hildesheim
  • Weihnachten
  • Weihnachtsfest
  • Schellerten
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Schellerten

– Anzeige – Helios

– Anzeige – Helios Klinikum Hildesheim Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark! www.helios-gesundheit.de/hildesheim Helios Patientennachsorge schließt eine Versorgungslücke — Bildungszentrum, Elternschule und die neue Patientennachsorge des Helios Klinikums ziehen in das kernsanierte ehemalige Kasernengebäude auf dem Hildesheimer Ostend. Die Patientennachsorge schließt die Versorgungslücke zwischen stationärer und ambulanter Behandlung. Wo bis 2007 noch Soldaten in Hildesheim untergebracht waren, ist in den letzten zwei Jahren ein wahres Schmuckstück entstanden. Das Helios Klinikum Hildesheim und der Beamten-Wohnungs-Verein (BWV) haben eines der beiden ehemaligen Kasernengebäude auf dem Ostend grundsaniert und modernisiert. In den ersten beiden Stockwerken haben das Bildungszentrum und die Elternschule des Klinikums neue Räumlichkeiten erhalten, die ihren Bedürfnissen und modernen Ansprüchen gerecht werden. In der obersten Etage ist die erste Patientennachsorge Hildesheims entstanden. Patienten und Angehörige können sich hier in komfortablem Ambiente vor, während und nach Krankenhausaufenthalten einmieten. Sogar medizinische Betreuung ist dort möglich. Architekt Matthias Jung, Wolfgang Dressel (BWV), Klinikgeschäftsführer Sascha Kucera und Markus Dolatka (PH Care Group) haben aus dem ehemaligen Kasernengebäude ein modernes Gesundheitszentrum gemacht. „Mit der Patientennachsorge schließen wir die Lücke zwischen Krankenhausaufenthalt und ambulanter Nachbehandlung‟, erklärt Klinikgeschäftsführer Sascha Kucera. Mussten Patienten und Angehörige – vor allem, wenn sie von außerhalb kamen – bisher immer weite Wege für Nachbehandlungen Helios Klinikum Hildesheim Ein großes DANKE an die besten Kolleginnen und Kollegen der Welt! — Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz in diesem außergewöhnlichen Jahr. Corona hat unser aller Leben gehörig durcheinander gewirbelt, für eine Achterbahn der Gefühle gesorgt und die Welt verändert. Gemeinsam haben wir die 1. Welle im Frühjahr sehr gut gemeistert und tun auch jetzt alles, um unsere Patientinnen und Patienten bestmöglich zu versorgen. Vermehrte Arbeit in Schutzausrüstung, Abstandsregelung, Besuchsverbot – Sie haben alles mitgetragen und damit dafür gesorgt, dass wir bei uns nie von einer „Krise“ sprechen mussten! Wir sind stolz und dankbar Sie zu haben! Die Klinikleitung und -untersuchungen in der Klinik auf sich nehmen, haben sie nun die Möglichkeit, direkt gegenüber des Klinikums einzuchecken. „Uns war wichtig, dass die Zimmer nicht nach Krankenhaus aussehen. Das ist definitiv gelungen. Schickes Ambiente, Minibar und Flachbildfernseher stellen absolute www.helios-gesundheit.de Wohlfühlfaktoren da. Trotzdem können wir dort auch eine medizinische Versorgung bis hin zu Intensivpflege sicherstellen‟, ergänzt Kucera. Möglich macht dies eine Kooperation mit der PH Care Group. Einem Hildesheimer Pflegekonzern mit den Schwerpunkten außerklinische Intensivpflege und Wohngemeinschaften. Die 31 Zimmer und Appartements sind auf verschiedene Patientengruppen ausgelegt und mit entsprechenden Anschlüssen für medizinische Geräte ausgestattet. Auch ganze Familien können untergebracht werden. Die Verpflegung ist durch eine eigene Cafeteria sichergestellt, die ebenfalls von Helios betrieben wird. Im Januar nimmt die Patientennachsorge ihren Betrieb auf. „Quantensprung‟ für Bildungszentrum und Elternschule Das Bildungszentrum des Klinikums erstreckt sich im neuen Gebäude über anderthalb Stockwerke. Hier befinden sich Gruppen-, Klassen- und Pausenräume für die Pflegefachleute und Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) in Ausbildung sowie Büros für die Lehrkräfte. Alle Räume sind klimatisiert. Highlights sind ein eigener Röntgenraum mit funktionstüchtigem Röntgengerät sowie ein Demoraum, der 1:1 einem Patientenzimmer in der Klinik entspricht. „Das ist ein Quantensprung für uns und unsere Auszubildenden. Wir haben damit sicherlich eine der modernsten Schulen in der Region‟, erzählt Schulleiter Jens Kalkhoff- Meyer stolz. Digitale Whiteboards mit Internetverbindung anstelle herkömmlicher Kreidetafeln bekräftigen diesen Eindruck. Sitzsäcke in den Gruppenräumen und ein eigener Billardtisch sorgen für eine entspannte Lernatmosphäre. Selbige herrscht auch in den neuen Gruppen- und Gymnastikräumen für die Elternschule. Hier können (werdende) Eltern Geburtsvorbereitung, Babymassage, Rückbildung, Krabbelkurse und ähnliches mitmachen. Ein großer Gemeinschaftsraum mit eigener Küche lädt zum Verweilen ein. Ausreichend Stellfläche für Kinderwagen ist ebenfalls vorhanden. Das Bildungszentrum ist bereits Mitte November eingezogen, die Elternschule zieht im Januar in die neuen Räume. Aufgrund von Corona können die Kurse derzeit allerdings leider nur online angeboten werden. Millionen-Investition auf 4.000 Quadratmetern Im März 2019 hat der Umbau des 1940 erbauten und 1980 sanierten ehemaligen Kasernengebäudes begonnen. Am Ende blieb nur noch der Rohbau stehen, den Helios und der BWV dann in Zusammenarbeit mit Architekt Matthias Jung dynamisch nach ihren Vorstellungen gestalteten. Entstanden ist ein hochmodernes Gebäude von 4.000 Quadratmetern, die sich auf vier Stockwerke verteilen. Von der Dachterrasse hat man einen herrlichen Blick über das gesamte Ostend. Der BWV hat als Eigentümer des Gebäudes insgesamt 10,6 Millionen Euro investiert. Helios steckte zusätzlich 900.000 Euro vor allem in die Ausstattung des Bildungszentrums.

17. Dezember 2020 15 Ein Besuch bei Radio Tonkuhle: On Air in guten wie in schlechten Zeiten Unseren verehrten Kunden, Freunden und Bekannten wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im neuen Jahr! Frohe Weihnachten wünscht der SoVD Ortsverband Schellerten seinen Mitgliedern und ihren Angehörigen. Ihnen allen einen guten Rutsch, Gesundheit, viel Glück und Erfolg im Jahr 2021. Der Vorstand Das Büro im Funkhaus: Hier wird derzeit in Schichten gearbeitet, damit möglichst wenige Leute gleichzeitig da sind. Schon der erste Blick in den Eingangsbereich von Radio Tonkuhle zeigt: Hier ist etwas anders als sonst. Anfang Dezember wurde hier ein neuer Durchgang eingerichtet, der die Produktionsräume besser vor Lärm schützen soll. Aber das ist nicht alles: Es sind deutlich weniger Leute da. Dabei sind doch die Leute das eigentliche Herz des Senders, der die Form eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins hat. Seit dem Sendestart 2004 wird das Programm des Hildesheimer Lokalradios zum größten Teil von Ehrenamtlichen gemacht, nicht umsonst nennt sich Tonkuhle auch „Bürgersender“. Es gibt um die 100 Sendungen zu den verschiedensten Themen, ob nun Musikgenres oder lokale Besonderheiten und Persönlichkeiten. Kennen Sie z. B. „Operette sich wer kann“, oder „Greenpeace On Air“? Die Corona-Krise ist auch beim Hildesheimer Bürgersender zu spüren: Wer kommt, muss sich registrieren, Maske tragen, den Arbeitsplatz desinfizieren, und mehr als zwei Personen pro Raum sind nicht mehr erlaubt. Das hat zur Folge, dass die beiden Produktionsplätze vorne im Funkhaus derzeit öfters mal leer stehen. Die Arbeit ist eben unter solchen Bedingungen nicht ganz so einfach wie sonst. Rita Thoenelt produziert im Homestudio verschiedene Sendungsformate für die Frauenredaktion Antonia. Und dennoch hat es in diesem Jahr kaum Ausfälle im Programm gegeben. Eine Tatsache, über das das kleine Team von Festangestellten des Senders sehr froh ist. Das Zauberwort lautet auch hier „Home Office“, oder in diesem Fall besser „Home Studio“. Die Digitalisierung und Miniaturisierung ist auch in der Radiotechnik weit fortgeschritten, so dass es heute nicht mehr viel braucht, um auch von zuhause aus Sendungen produzieren zu können. Einen Computer haben die meisten, ein Mikrofon ist schnell besorgt, und Programme zum Aufnehmen und Schneiden gibt es viele – zum Teil sogar kostenlos im Internet. Nur der Klang muss oft in den eigenen vier Wänden einbüßen. Deshalb weichen einige Tonkuhlisten auch mal in den eigenen Kleiderschrank aus oder sorgen mit Matratzen und Decken für eine bessere Raumakustik. Da ist der Kreativität keine Grenze gesetzt! Wie das aussieht, wird man in Kürze auch im Funkhaus sehen können: Für den Flur ist eine Mini-Ausstellung der eingerichteten Heimstudios geplant. Wer selbst eine Sendung machen möchte, kann es übrigens bei uns lernen: Radio Tonkuhle bietet dazu Fortbildungen an, derzeit lagebedingt mit vielen Online-Anteilen. So gibt es einen Grundkurs für den Einstieg und den Audioschnitt, einen Studiokurs für die Arbeit live On Air und einen Spezialkurs für DJs und Djanes. Den Inhalten sind dann kaum Grenzen gesetzt: Bei Tonkuhle können auch Themen, Inhalte oder Musikgenres unterkommen, die anderswo kein Rundfunk- Zuhause haben – ob nun von zuhause produziert oder im Funkhaus. Im Funkhaus verbindet der Flur die verschiedenen Arbeitsbereiche des Senders. Vorne ist etwa die Technik untergebracht. Hier werden z.B. auch kleine Aufnahmegeräte zur Ausleihe herausgegeben, was aber derzeit weniger vorkommt als sonst. Dafür nimmt die Desinfektion der hauseigenen Technik etwas mehr Platz ein. Mit Maske gehts durch den Flur vorbei an den Studios, auch alle ausgestattet mit Desinfektionsmittel und Reinigungstüchern. Hinten im Funkhaus endet der Flur im Großraumbüro. Das ist seit Oktober denjenigen vorbehalten, die reguläre Arbeitszeiten im Sender haben – auch hier bringt Corona die alten Gewohnheiten durcheinander. Die Lokalredaktion des Senders – verantwortlich für die Magazinsendungen und die Regionalnachrichten – ist davon seit März besonders betroffen. Selecta Adirock ist Vinyl-Liebhaber und Spezialist auf dem Gebiet der Musik aus der Karibik. Die Sendung Caribbean Style läuft 14-tägig donnerstagsabends. Programmtipps 21.12.2020, 17 Uhr: Weihnachtsvorlesung der Stiftung Universität Hildesheim „Und Friede auf Erden – Zum politischen Gehalt der biblischen Weihnachtsgeschichte“ Vortrag von Carsten Jochum-Bortfeld, Professor für Evangelische Theologie 24.12.2020, 16 Uhr: Christvesper der Moritzberger Christusgemeinde Live vom Phoenixgelände 31.12.2020, 17 Uhr: Konzert B. B. & The Bluesshacks (Mitschnitt des Autokinokonzerts, Juni 2020) 4. bis 8.1.2021: Aktionswoche „Kultur macht Ah!“ täglich ab 7 Uhr auf UKW 105,3 Hier brachen im Frühling und wieder im Herbst zunächst die Veranstaltungsankündigungen weg und dann ein großer Teil aller anderen Termine, vieles wurde ins Internet verlegt. Aber es gibt auch eine Gegenbewegung: Wenn viele Veranstaltungen nicht in der Öffentlichkeit stattfinden können, kann man die Öffentlichkeit ja auch über die 105,3 MHz erreichen! So übertrug Radio Tonkuhle im ersten Lockdown z. B. Gottesdienste oder Live- Konzerte, und richtete über den Sommer auch ein On Air-Musikfestival mit lokalen Bands aus, die extra für die Ausstrahlung Konzerte einspielten. Und auch um Weihnachten öffnet sich der Sender für besondere Aktionen: Zusätzlich zu einem umfangreichen Sonderprogramm, sowohl von den Sendungsmacher*innen als auch von einem ökumenischen Kirchenteam, überträgt Radio Tonkuhle Heilig Abend den Open-Air Gottesdienst der Moritzberger Christuskirche. Ob 2004, 2020 oder auch die Zeit nach Corona: Radio Tonkuhle bleibt der Hildesheimer Lokalsender. Mehr Infos drumrum und über das laufende Programm gibt es online auf www.tonkuhle.de Felix Oelmann Wir danken Ihnen für das im vergangenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und wünschen auf diesem Weg unseren verehrten Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im neuen Jahr! Malerfachbetrieb Kurt & André Neumann Hermann-Löns-Str. 2 31185 Nettlingen Telefon 0 51 23 / 49 09 Mobil 01 71 / 7 08 06 97 Kfz-Betrieb Flohr Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gesundes neues Jahr! Kraftfahrzeuge • Karosseriearbeiten • Reparatur • Metallbau TÜV-Vorbereitung und -Abnahme im Hause Garmissen • Ritterstr. 36 • Tel. (0 51 23) 85 86 Seniorenwohnpark Schellerten In zentraler, ruhiger Lage bieten wir Ihnen Betreutes Wohnen: Sonnige und behagliche 2 Zimmerwohnung, Gartenmitnutzung mit Wohnküche, Bad u. Aufzug 60 qm, 499,- kalt, incl. Betreuung und Hausnotruf Tel. 05123-400 47 11 Farmser Straße 22, 31174 Schellerten www.senioren-wohnpark.net

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!